Durch das 1:0 über den 1. FC Köln, das Aziz Ahanfouf per Foulelfmeter in der 75. Minute sicher stellte, biegt der MSV Duisburg als Herbstmeister ins Jahr 2005 ein. RevierSport sprach nach dem Gipfeltreffen mit Mittelfeld-Kämpferherz Andy Voss.

MSV: "Herbstmeister-Titel als krönender Abschluss"

tt
13. Dezember 2004, 09:21 Uhr

Durch das 1:0 über den 1. FC Köln, das Aziz Ahanfouf per Foulelfmeter in der 75. Minute sicher stellte, biegt der MSV Duisburg als Herbstmeister ins Jahr 2005 ein. RevierSport sprach nach dem Gipfeltreffen mit Mittelfeld-Kämpferherz Andy Voss.

Andreas Voss, was bedeutet Ihnen Rang eins zum Jahrewechsel?
"Das ist für uns der krönende Abschluss einer Super-Hinrunde. Unser Vorsprung auf den Tabellenvierten beträgt fünf Punkte, das ist eine hoffnungsvolle Ausgangs-Situation für den Rest der Spielzeit. Manchmal haben wir einige Spiele mit Glück knapp gewonnen, aber unser Sieg über den 1. FC Köln war absolut verdient."

Warum?
"Weil wir mehr Leidenschaft und Engagement investiert haben."

Kann die MSV-Familie die Zwischenstation Herbstmeisterschaft jetzt richtig genießen?
"Ja, wir können uns sechs Wochen mit den Fans über den ersten Platz freuen, dann wollen wir einen guten Start in die Rückrunde hinlegen. Ich denke, wir können uns leistungsmäßig noch steigern."

Autor: tt

Kommentieren