RWO trennt sich von Cipi und Decoussau

24. Mai 2004, 17:00 Uhr

Zweitligist Rot-Weiß Oberhausen wird die Verträge mit Geri Cipi und Caio Ribeiro Decoussau nicht verlängern. Bereits am Sonntag hatte RWO sich von vier seiner Profis verabschiedet.

Zweitligist Rot-Weiß Oberhausen hat sich einen Tag nach dem Saisonende von zwei weiteren Spielern getrennt. Nachdem am Sonntag bereits Carsten Nulle, Hajrudin Catic, Frank Scharpenberg und Sasa Radulovic verabschiedet worden waren, verlängerte der Klub am Montag auch die ohnehin auslaufenden Verträge von Geri Cipi und Caio Ribeiro Decoussau nicht. Beide Spieler waren erst zur Winterpause nach Oberhausen gekommen.

Autor:

Kommentieren