NRW-Liga-Aufsteiger SV Westfalia Rhynern hat die erste Trainingswoche gut verdaut. Im ersten Test gewann das Team von Trainer Michael Lusch mit 19:0 (8:0).

Westfalia Rhynern

19:0-Kantersieg im ersten Testspiel

12. Juli 2010, 14:02 Uhr

NRW-Liga-Aufsteiger SV Westfalia Rhynern hat die erste Trainingswoche gut verdaut. Im ersten Test gewann das Team von Trainer Michael Lusch mit 19:0 (8:0).

Die Kicker von Grün-Weiß Müllingsen, die parallel ihre Stadtmeisterschaft absolvieren, erwiesen sich bei Temperaturen um die 35 Grad Celsius schnell als dankbarer Gegner. Björn Traufetter begann den Torreigen für die Westfalia in der neunten und zehnten Minute mit einem Doppelschlag. Insgesamt traf Traufetter drei Mal.

Die weiteren Treffer machten Marco Dej (3), Florian Gehrmann (3), Alexander Schiller (2), Dennis Buschening (2), Dominik Lipki (2), Neuzugang Miguel Dotor Ledo, Andreas Neumann, Felix Bechthold und Erdal Kaleoglu. Innenverteidiger Kaleoglu wurde von Michael Lusch als neuer Kapitän bestimmt. „Das hat er sich verdient“, sagte der Trainer über den Nachfolger von Björn Mehnert.

Die weiteren Termine der Vorbereitung:
17. Juli: Lippewellecup bei der Hammer SpVg mit Kurzturnier gegen den Westfalenligisten und Landesligist SVA Bockum
25. Juli: Heimspiel gegen die U19 von Werder Bremen (15 Uhr)
29. Juli: Testspiel gegen den FC Recklinghausen (19 Uhr)
4. August: 1. Runde Kreispokal bei TuS Hemmerde (19 Uhr)
8. August: Testspiel gegen den ASC Dortmund (15 Uhr)

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren