Seifert dementiert Umzug der DFL-Zentrale

10. Dezember 2006, 11:56 Uhr

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat einen Umzug ihrer Zentrale von Frankfurt/Main nach Bonn oder Berlin ausgeschlossen.

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat einen Umzug ihrer Zentrale von Frankfurt/Main nach Bonn oder Berlin ausgeschlossen. `Wir prüfen weder einen Umzug nach Berlin, noch nach Bonn, sondern wegen des gestiegenen Raumbedarfs eine Veränderung in der Stadt Frankfurt. Auf Grund der zahlreichen operativen Schnittstellen mit dem DFB bietet sich eine räumliche Nähe prinzipiell an´, sagte Vorsitzende der DFL-Geschäftsführung, Christian Seifert. Zuvor hatte der DFB- und Ligaverbands-Vizepräsident Wolfgang Holzhäuser die Umzugspläne der DFL grundsätzlich bestätigt und zudem die beiden Alternativen Bonn und Berlin ins Spiel gebracht. `Berlin, weil es die Hauptstadt ist. Bonn, weil wir als Vertreter der Liga auch geografisch mehr im Zentrum liegen würden´, sagte Holzhäuser der Bild am Sonntag.

Autor:

Kommentieren