England hat den Patzer von Keeper Robert Green gegen die USA noch nicht verdaut. Greens kurz vor der WM zerbrochene Beziehung soll eine Rolle gespielt haben.

WM: Green-Fehler

Ex-Freundin Schuld?

sid
15. Juni 2010, 16:10 Uhr

England hat den Patzer von Keeper Robert Green gegen die USA noch nicht verdaut. Greens kurz vor der WM zerbrochene Beziehung soll eine Rolle gespielt haben.

Green soll sich wenige Wochen vor der WM nach 20 Monaten Beziehung von dem kanadischen Unterwäsche-Model Elizabeth Minett getrennt, das aber noch nicht verkraftet haben.

Greens Berater Andy Evans aber dementierte einen Zusammenhang zwischen Trennung und Patzer umgehend. "Ihre Beziehung war schon vor Monaten vorbei. Das war wirklich nicht der Grund, Rob ist mental gut vorbereitet und konzentriert wie immer in diese WM gegangen", sagte er. Die 23-jährige Minett hatte den sieben Jahre älteren Green bei dem Turnier eigentlich unterstützen wollen. "Ich freue mich darauf", sagte sie noch vor zwei Monaten.

Autor: sid

Kommentieren