Schalke ohne Ernst und Abel

11. Oktober 2006, 15:06 Uhr

Fußball-Bundesligist Schalke 04 muss in den kommenden Wochen ohne Mittelfeldspieler Fabian Ernst und Verteidiger Mathias Abel auskommen.

Fußball-Bundesligist Schalke 04 muss in den kommenden Wochen ohne Mittelfeldspieler Fabian Ernst und Verteidiger Mathias Abel auskommen. Bei Ernst, der seit längerem über Beschwerden im Adduktorenbereich klagt, wurde ein Schambein-Syndrom festgestellt. Der Ex-Bremer wird Trainer Mirko Slomka voraussichtlich zwei Wochen nicht zur Verfügung stehen. Abel wird den Königsblauen noch länger fehlen. Der Abwehrspieler wird am Donnerstag in Augsburg am linken Knie operiert. Bei einer Kernspintomographie am Dienstag wurde ein Schaden am Innenmeniskus festgestellt. Der 25-Jährige fällt voraussichtlich vier Wochen aus.

Autor:

Kommentieren