Fußball-Bundesliga-Aufsteiger Energie Cottbus muss noch mehrere Wochen auf Mittelfeldspieler Sebastian Schuppan verzichten.

Schuppan fällt bei Energie weiter aus

17. August 2006, 13:50 Uhr

Fußball-Bundesliga-Aufsteiger Energie Cottbus muss noch mehrere Wochen auf Mittelfeldspieler Sebastian Schuppan verzichten.

Fußball-Bundesliga-Aufsteiger Energie Cottbus muss noch mehrere Wochen auf Mittelfeldspieler Sebastian Schuppan verzichten. Nach seiner Meniskus-OP am rechten Knie plagt ihn nun eine Entzündung. Der 20-Jährige muss womöglich erneut operiert werden. Zum ersten Heimspiel am Samstag gegen den Hamburger SV (15.30 Uhr/live bei arena) hoffen die Lausitzer auf ein mit 22.000 Zuschauern ausverkauftes Stadion der Freundschaft. Für den gelb-rot-gesperrten Lawrence Aidoo könnte dann Mariusz Kukielka aus der Innenverteidigung ins defensive Mittelfeld rücken. Seinen Posten in der Abwehr soll der erstmals spielberechtigte mazedonische Nationalspieler Igor Mitreski übernehmen.

Autor:

Kommentieren