Im Rahmen des Spitzenspiels der Landesliga Niederrhein 3 zwischen Hamborn 07 und dem SV Sonsbeck, werden die

Hamborn 07

Benefiz-Aktion beim Spitzenspiel

18. März 2010, 14:09 Uhr

Im Rahmen des Spitzenspiels der Landesliga Niederrhein 3 zwischen Hamborn 07 und dem SV Sonsbeck, werden die "Löwen" für einen guten Zweck aktiv.

Es geht um den erkrankten Hamborner Nachwuchsspieler Joshua Badder. Der Förderverein der Duisburger Werksfeuerwehr "Strahlrohr", wird aus seinem Sponsorenpool, 5000 Euro für die DKMS bereitstellen, wobei ein nicht unerheblicher Anteil, an Joshua Badder fließen wird.

"Strahlrohr" ist in vielfacher Hinsicht aktiv. Zum Beispiel sammelt die Organisation Spenden für die Kinderklinik am Kalkweg und hat sich zuletzt für die Erdbebenopfer in Haiti engagiert. Vertreter von "Strahlrohr" werden am Sonntag im Holtkamp anwesend sein. Der Kontakt kam über Trainer Siggi Sonntag zustande, der im Hauptberuf für die Werksfeuerwehr als KfZ-Mechaniker arbeitet.

Die erste Mannschaft und ihr Trainerteam hat im Zusammenhang mit der Erkrankung von Joshua zusammengelegt und Spielführer Dawid Klopacz wird diesen Betrag vor dem Spiel überreichen. Der Hamborn-07-Förderkreis, die "Sportsenatoren", wird im Rahmenprogramm eine Tombola zu Gunsten von Joshua durchführen. Das Los kostet nur 1 Euro. Hier kann jeder Besucher etwas Gutes tun und gleichzeitig auf einen schönen Gewinn hoffen.

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren