Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach steht offenbar vor der Verpflichtung des Spielmachers Federico Insua vom argentinischen Meister Boca Juniors Buenos Aires.

Gladbach vor Verpflichtung von Insua

05. Juli 2006, 11:12 Uhr

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach steht offenbar vor der Verpflichtung des Spielmachers Federico Insua vom argentinischen Meister Boca Juniors Buenos Aires.

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach steht offenbar vor der Verpflichtung des Spielmachers Federico Insua vom argentinischen Meister Boca Juniors Buenos Aires. Nach Angaben der argentinischen Tageszeitung `La Nacion´ haben Borussia-Manager Peter Pander und Boca-Präsident Mauricio Macri am Rande des WM-Halbfinales zwischen Deutschland und Italien (0:2 n.V.) am Dienstag in Dortmund weitgehend Einigung erzielen können. `Wir müssen nur noch an einigen Details feilen´, wird Macri in der Zeitung zitiert. Auch der 26-Jährige, der bisher ein Länderspiel für den zweimaligen Weltmeister absolviert hat, bestätigte seine Wechselabsichten. `Ich genieße jetzt meine letzten Momente mit Boca Juniors´, sagte Insua, der nicht im WM-Kader der Gauchos stand. Als Ablösesumme sind 6 Millionen Dollar im Gespräch

Autor:

Kommentieren