Hannover 96 bangt vor dem Punktspiel am Samstag (15.30 Uhr) gegen Spitzenreiter Bayer Leverkusen um den Einsatz von Stammkeeper Florian Fromlowitz.

Fromlowitz fraglich

Schlaudraff steht vor Comeback

sid
03. Dezember 2009, 14:16 Uhr

Hannover 96 bangt vor dem Punktspiel am Samstag (15.30 Uhr) gegen Spitzenreiter Bayer Leverkusen um den Einsatz von Stammkeeper Florian Fromlowitz.

Der Torhüter leidet an einer Magen-Darm-Infektion. "Ich hoffe aber, dass Florian am Freitag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann", sagte 96-Trainer Andreas Bergmann am Donnerstag. Sollte Fromlowitz ausfallen, stünde Morten Jensen als Ersatz bereit.

Vor seinem Comeback im 96-Kader steht derweil Jan Schlaudraff. Der Ex-Nationalspieler, der sich drei Leistenoperationen binnen eines Jahres unterziehen musste, war zuletzt am 23. Mai für die Niedersachsen aufgelaufen. Am Freitag soll sich entscheiden, ob der 26-Jährige für die Partie gegen Leverkusen zumindest als Joker in Frage kommt.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren