Lennart Czyborra steht vor einem Wechsel von Heracles Almelo zu Atalanta Bergamo. Davon profitiert wohl auch sein Ex-Klub Schalke 04.

Transfer

Ex-Schalker vor Italien-Wechsel - Geldsegen für S04?

21. Januar 2020, 15:36 Uhr

Foto: Olaf Ziegler

Lennart Czyborra steht vor einem Wechsel von Heracles Almelo zu Atalanta Bergamo. Davon profitiert wohl auch sein Ex-Klub Schalke 04.

Nach drei Jahren in der Knappenschmiede kehrte Lennart Czyborra dem FC Schalke 04 im Sommer 2018 den Rücken. Aus mangelnder Perspektive schloss er sich dem niederländischen Eredivisionär Heracles Almelo an.

Eineinhalb Jahre später steht der 20-Jährige vor dem nächsten Transfer. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge ist Atalanta Bergamo an Czyborra interessiert. Laut Informationen der Bild-Zeitung hat der Linksverteidiger bereits einen Vertrag beim italienischen Erstligist und Champions-League-Achtelfinalist unterzeichnet, noch am Dienstag soll der Medizincheck erfolgen. 

Schalke soll für Rückkauf-Verzicht entschädigt werden

Knapp fünf Millionen Euro Ablösesumme soll Bergamo für Czyborras Dienste nach Almelo überweisen. Laut Bild würde auch Schalke daran mitverdienen. Rund eine Million Euro des Transfergeldes fließt dem Bericht zufolge an den S04. Der Grund: Die Gelsenkirchener hatten damals eine Rückkaufoption in der Höhe von 500.00 Euro mit Heracles vereinbart. Damit Schalke auf die Vertragsklausel verzichtet, sollen die Königsblauen entsprechend entschädigt werden.


„Wir haben Lennart erlaubt, mit einem anderen Klub eine Einigung zu erzielen“, sagte Almelos Sportchef Tim Gilissen zuletzt dem holländischen Medium Tubantia. Czyborra, deutscher U20-Nationalspieler, stand in der laufenden Saison in allen 19 Liga-Partien für Almelo auf dem Feld. Dabei erzielte er zwei Treffer und bereitete drei Tore vor. 

Mit seinem Wechsel nach Bergamo könnte sich ein Kreis schließen: Dort steht mit Robin Gosens nämlich ein weiterer deutscher Linksverteidiger, der 2017 ebenfalls von Almelo in den Norden Italiens ging, unter Vertrag. 


Und Gosens liebäugelte zuletzt mehrfach öffentlich mit einem Wechsel zu seinem Herzensklub S04. Wer weiß: Vielleicht ersetzt nun der ehemalige Schalker den zukünftigen…

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren