Der 1. FC Nürnberg setzte sich in einem Testspiel im spanischen Marbella gegen den belgischen Erstligisten RAEC Mons mit 2:1 durch. Für den

Mnari und Saenko treffen beim "Club"-Sieg

deni1
11. Januar 2007, 18:17 Uhr

Der 1. FC Nürnberg setzte sich in einem Testspiel im spanischen Marbella gegen den belgischen Erstligisten RAEC Mons mit 2:1 durch. Für den "Club" trafen Jaouhar Mnari und Iwan Saenko.

Im zweiten Anlauf hat der 1. FC Nürnberg den ersten Sieg im Jahr 2007 verbucht. Im Rahmen der Vorbereitung auf die Bundesliga-Rückrunde bezwang die Mannschaft von Trainer Hans Meyer den belgischen Erstligisten RAEC Mons im Trainingslager im südspanischen Marbella mit 2:1 (1:0). Jaouhar Mnari (36.) per Handelfmeter und Iwan Saenko (58.) erzielten die Treffer für den neunmaligen deutschen Meister.

Der vom VfB Stuttgart umworbene Torhüter Raphael Schäfer gab dabei nach einem Innenbandabriss sein Comeback. Der brasilianische Testspieler Claudinho kam beim FCN, der sich am Montag vom FC Brügge 1:1 getrennt hatte, 45 Minuten zum Einsatz.

Autor: deni1

Kommentieren