19.05.2018

Vor dem Endspiel

Eintracht-Fans beleidigen Jupp Heynckes

Foto: Twitter: @AZ_Strasser

Einige Eintracht-Fans haben ein Plakat hochgehalten mit der Aufschrift: „Heynckes lebt – Stand jetzt.“

Vor dem DFB-Pokalfinale zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Bayern München haben einige Eintracht-Fans Bayern-Trainer Jupp Heynckes beleidigt. Auf einem Banner stand: „Heynckes lebt – Stand jetzt.“

Damit spielten die Anhänger auf eine Aussage von ihrem Trainer Niko Kovac an, der gesagt hatte, dass er Stand jetzt in Frankfurt bleiben wird, um dann kurze Zeit später doch seinen Wechsel nach München bekanntzugeben. Übersetzt deutet das Frankfurter Banner deswegen den Tod von Heynckes an. „Wenig charmant zu Jupp“, twitterte Jeff Strasser, ehemaliger Trainer vom 1. FC Kaiserslautern.

Schon zuvor hielten die Frankfurt-Fans ein Banner hoch mit der Aufschrift: „Grindel, Dein Alptraum wird wahr – wir sind im Finale Jahr für Jahr.“

Autor: Marian Laske

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken