12.04.2016

RL West

Nächster Trainer wurde entlassen

Foto: Tillmann

In den letzten Tagen hat sich in der Regionalliga West auf den Trainerstühlen einiges bewegt. RWE trennte sich von Jan Siewert und Velbert setzte Andre Pawlak vor die Tür.

Jetzt hat auch der SV Rödinghausen reagiert, wie RS bereits am Montag vermeldete. Mario Ermisch, der seit dem 1. Juli 2011 Coach der Ostwestfalen war, wurde am Dienstag offiziell beurlaubt.

"Nach langen Gesprächen mit dem Vorstand und der Geschäftsführung sind wir zu dem Entschluss gekommen, noch einmal einen neuen Impuls zu setzten. Mario hat die letzten knapp sechs Jahre wahnsinnige Erfolge mit dem SVR gefeiert, er hat den Verein geprägt und mit dazu beigetragen, dass wir in der Regionalliga spielen. Aus diesem Grund freuen wir uns sehr, dass Mario uns in Zukunft weiter beratend und unterstützend zur Seite steht. Dieser Schritt war zum Sommer ohnehin geplant. Ab dem 1. Juli 2016 wird uns Mario bei der Kaderplanung unterstützen", erklärte Alexander Müller, Geschäftsführer Sport-Marketing GmbH & Co. KG.

Das Training leitet ab sofort Tim Daseking zusammen mit Andy Steinmann. "Beide haben unsere volle Unterstützung und wir sind davon überzeugt, dass wir in den verbleibenden sechs Spielen die nötigen Punkte zum Klassenerhalt sammeln werden", betont Müller.

Im Jahr 2016 holte Rödinghausen bislang nur einen Sieg - sechs Remis, vier Niederlagen - und muss um den Klassenerhalt zittern. Zuvor musste bereits Manager Stefan Grädler seinen Hut nehmen.

Autor: Krystian Wozniak

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken