11.12.2015

Recklinghausen

Hallenstadtmeisterschaft abgesagt

Foto: Benjamin Neumann

Die Kuniberghalle in Recklinghausen wird nicht rechtzeitig freigegeben.

"Es ist natürlich bedauerlich, aber wir können daran nichts ändern", sagt Harald Woller vom FLVW-Kreis Recklinghausen. Die ersten Fußballmannschaften der Stadt können keine Hallenstadtmeisterschaft austragen. Eigentlich sollte das Turnier am 16. Januar 2016 in der Kuniberghalle stattfinden, allerdings wird diese Halle noch bis zum 29. Januar renoviert. "Deswegen passt es leider nicht", so Woller.

Eine andere Sportstätte konnte nicht gefunden werden, da die restlichen Hallen ebenfalls nicht zur Verfügung stehen. Sie werden teilweise als Notunterkunft für Flüchtlinge genutzt.

Die zweiten Mannschaften werden allerdings um den Stadtmeistertitel spielen. Am 6. Februar 2016 messen sich die Teams in der Heinrich-Auge-Sporthalle.

Autor: Marian Laske

Kommentieren