07.02.2015

Aachen - RWE

Todesfall überschattet Regionalliga-Gipfel

Das Regionalliga-Spitzenspiel zwischen Aachen und Rot-Weiss Essen wurde von einem tragischen Todesfall überschattet.

Auf dem Weg zu dem mit Spannung erwarteten Duell, das über 30.000 Zuschauer anzog, verstarb ein RWE-Fan. Im Sonderzug erlitt dieser einen Herzstillstand, sofort wurde der Notarzt verständigt. Der 63-Jährige wurde in ein Mülheimer Krankenhaus transportiert, sämtliche Wiederbelebungsmaßnahmen blieben jedoch leider erfolglos. Der Zug setzte seine Fahrt nach dem etwa 45-minütigen Halt bei Mülheim an der Ruhr fort.


RevierSport spricht den Angehörigen und Freunden des Verstorbenen an dieser Stelle herzliches Beileid aus.

Autor: RS

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken