FC Schalke 04

Zeichen gegen Homophobie und Rassismus

RS
01. Februar 2014, 15:31 Uhr

Der FC Schalke hat die Gunst der Stunde ergriffen und in der aktuellen Debatte um Homophobie im Fußball mit einem neuen Banner deutlich Stellung bezogen.

Ab sofort ist bei den Heimspielen der Königsblauen über der Haupttribüne in der Schalker Arena ein Banner zu sehen, auf dem der Klub Ausgrenzung jedweder Art missbilligt und zugleich hervorhebt, worum es auf Schalke geht: Tradition und Leidenschaft.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren