14.06.2013

WSV: Transfercoup

Ellmann kommt aus Essen

Der Wuppertaler SV hat einen kleinen Transfercoup gelandet. Dem Sportlichen Leiter Achim Weber ist es gelungen, einen Angreifer von Rot-Weiss Essen zu verpflichten.

Der 25-jährige Marvin Ellmann wechselt von der Essener Hafenstraße an die Wuppertaler Hubertusallee. "Der WSV ist ein Traditionsverein, der sich momentan neu aufstellt. Ich habe in den Gesprächen mit den Verantwortlichen sofort gespürt, dass hier etwas sehr seriöses und professionelles aufgebaut wird. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, den Fans des WSV wieder erfolgreichen Fußball anzubieten", freut sich Ellmann auf seine neue Aufgabe.

In der abgelaufenen Regionalliga-Saison erzielte der gebürtige Duisburger in 31 Partien drei Tore.

Autor: Krystian Wozniak

Kommentieren

Mehr zum Thema