28.01.2010

RW Essen (Update!)

Sascha Mölders weg!

Lange Zeit tat sich nichts, doch kurz bevor sich das Transferfenster schließt, wird Rot-Weiss Essen nun doch seinen Toptorschützen Sascha Mölders abgeben.

Wie RS erfuhr, wird Mölders um 12 Uhr auf einer Pressekonferenz beim akut abstiegsgefährdeten Zweitligisten FSV Frankfurt vorgestellt. Beide Seiten lösten den Vertrag im Einvernehmen auf. Über den Inhalt des Aufhebungsvertrags wurde Stillschweigen vereinbart.

Nun bestätigte auch Rot-Weiss Essen auf der Klubhomepage den Transfer des 24-Jährigen an den Bornheimer Hang. "Die finanziellen und sportlichen Auswirkungen dieses Transfers wurden intern – auch mit der sportlichen Leitung – sehr intensiv diskutiert. Der Vorstand hat sich gestern dann einstimmig für die Trennung von Sascha Mölders entschieden, die – zusätzlich zu den bisherigen Einsparmaßnahmen – den Etat der laufenden Saison und der nächsten Spielzeit spürbar entlastet", verkündete der Regionalligist auf seiner Website.

Von den sportlichen Zielen wollen die Verantwortlichen dennoch nicht abrücken. Weiter heißt es: "Die sportliche Leitung und der Vorstand von Rot-Weiss Essen sind davon überzeugt, dass der Klassenerhalt nicht gefährdet ist, sondern die in der Winterpause ergänzte Mannschaft den mit Sascha Mölders erreichten siebten Tabellenplatz bis zum Saisonende noch verbessern wird."

Autor: Aaron Knopp

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken