Startseite

Niederrheinpokal
RWO - MSV - das gibt es rund um das Spiel zu beachten

(0) Kommentare
Niederrheinpokal: RWO - MSV - das gibt es rund um das Spiel zu beachten
Foto: Stefan Rittershaus

Am Freitag (19 Uhr) steigt das Topspiel der 2. Runde im Niederrheinpokal. Rot-Weiß Oberhausen empfängt den MSV Duisburg. Das gibt es zu beachten.

Fan-Informationen

Tickets sind im Online-Shop, unter der Telefon-Hotline (01803 019040, 0,09 €/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/min, und an allen bekannten Vorverkaufsstellen an der Touristinfo im Westfield CentrO und am Hauptbahnhof (www.oberhausen-tourismus.de/) erhältlich. Zusätzlich können die Tickets im Fanshop am Stadion Niederrhein gekauft werden. Am Donnerstag von 15-19 Uhr. Am Spieltag können ab 17 Uhr an den Tageskassen Karten gekauft werden. Die Stadiontore öffnen am Freitag bereits um 17 Uhr.

Anreise für RWO-Fans

Rot-Weiß Oberhausen rät seinen Anhängern zur Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Dafür pendeln, wie auch im Ligabetrieb, Busse der STOAG vom Hauptbahnhof, dem Bahnhof Sterkrade und dem Bahnhof Osterfeld zum Stadion Niederrhein. Nach dem Spiel pendeln die Shuttlebusse für RWO-Fans wie auch vor dem Spiel. Mit dem Auto anreisende Fans können den Parkplatz P4 und den P&R an der Werthfeldstraße nutzen, von dem auch Shuttlebusse zum Stadion pendeln.

Anreise für MSV-Fans

Mit dem Zug anreisende Gästefans können das Stadion Niederrhein mit speziell eingesetzten Shuttlebussen erreichen. Diese werden am Westausgang des Hauptbahnhofs (Hansastraße) eingesetzt und fahren bis zur Konrad-Adenauer-Allee, von wo der Gästeeingang über einen kurzen Fußweg erreicht werden kann. Nach dem Spiel pendeln die Busse nicht wie ursprünglich zum Hauptbahnhof. Auf dem Rückweg fahren die Shuttlebusse zum Bahnhof Sterkrade, von wo die Fans mittels Regelzugverbindungen zurück nach Duisburg reisen können. Mit dem Auto anreisende Fans aus Duisburg können die Centro-Parkplätze P9 und P10 an der Rudolf-Weber-Arena nutzen. Von dort aus kann der Gästeeingang fußläufig in ca. 15 Minuten erreicht werden.

Wird das Spiel live übertragen?

Rot-Weiß Oberhausen bietet zusammen mit Streaming-Dienstleister LEAGUES einen exklusiven Livestream aus dem Stadion Niederrhein an. Zum Preis von 10 Euro bringt LEAGUES den Pokal-Kracher in bester Qualität und mit insgesamt fünf Kameraperspektiven zu den Fans nach Hause. Bereits 30 Minuten vor Anpfiff wird RWO-Kommentator Erik Rien die Zuschauer aus dem Stadion Niederrhein begrüßen. An seiner Seite wird mit Benjamin Weigelt ein Ex-RWO-Profi sein. Der ehemalige Innenverteidiger trug von 2011 bis 2017 das Kleeblatt auf der Brust und bringt als Co-Kommentator unter anderem die Erfahrung aus 54 Spielen in der 1. Bundesliga mit. Auch für die Gäste aus Duisburg gibt es eine kleine Besonderheit. Diese haben die Option das Spiel mit dem MSV-Reporter Nils Halberscheidt und Zebra -Legende Joachim Hopp zu genießen.

Wie viele Zuschauer werden erwartet?

Es deutet alles auf eine fünfstellige Kulisse hin. Knapp 8000 Karten sind bereits verkauft, der MSV hat bereits 4000 Karten verkauft, bis zu 5000 eigene Anhänger werden erwartet.

(0) Kommentare

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Verein sucht Trainer
Verein sucht Spieler
Verein sucht Trainer
Verein sucht Trainer
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim MSV
die Facebookseite für alle MSV-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.