Startseite » Fußball » Verbandsliga

WL 1: Zusammenfassung
Dorsten-Hardt bleibt hochmotiviert

WL 1: FC 96 rutscht ab, SV Hardt hochmotiviert

Es bleibt dabei: Der FC 96 Recklinghausen kann in der Rückrunde einfach nicht gewinnen. Gegen Fichte Bielefeld unterlagen die Grün-Gelben mit 2:4.

Dadurch konnten die „Fichten“ ihr selbst gestecktes Ziel, den FC 96 in der Tabelle noch zu überholen, verwirklichen. Eine tollte Leistung, wenn man bedenkt, dass die Bielefelder nach 14 Spieltagen nur zwei Zähler auf dem Konto hatten und 17 Punkte hinter dem Team vom Hohenhorst lagen. Besonders ärgerlich: Die Schützlinge von Maik Portmann drehten durch einen Doppelpack von Gökhan Timürlenk sogar einen Rückstand, hatten nach der Pause aber nicht mehr die nötige Puste.

Eine eh schon starke Saison möchte der SV Dorsten-Hardt indes unbedingt krönen, weshalb von Sommerfußball selbst in bedeutungslosen Partien wie der beim SV Spexard keine Rede sein kann. „Das ist nicht das Credo der Mannschaft. Wir wollen die beste Auswärtsmannschaft der Liga werden“, sagt Trainer Martin Schmidt. Der 4:1-Erfolg bei den „Spechten“ untermauert, dass sich die Hardter auf fremden Terrain äußerst wohl fühlen. „In der zweiten Halbzeit haben wir offensiv ganz großen Fußball gezeigt“, freute sich Schmidt. „Mit wenigen Ballkontakten und schönen Kombinationen.

Zur Belohnung gab es die sehenswerten Treffer von Patrick Bockholt (79.) und Sven Potthast (85.). Zuvor hatten Andreas Kauschat (15.) und Potthast (28.) die Führung der SVS gedreht.

Schon am Freitagabend mühte sich die Hammer SpVg. zu einem 3:2-Sieg gegen das abgeschlagene Schlusslicht aus Emsdetten – Felix Backszat verhinderte mit seinem Treffer eine riesige Blamage. Interimscoach Sven Heinze hat aber trotzdem wieder eine Sorge mehr, mit der er sich beschäftigen muss. Routinier Marc Dyballa musste schon in der ersten Halbzeit mit einer Sprunggelenksverletzung das Spielfeld verlassen. Eine genaue Diagnose steht noch aus.

Spieltag

Westfalenliga 1

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.