Startseite » Fußball » Verbandsliga

Hiesfeld - Baumberg 1:1
Chancenverwertung kostet Dreier

NL: Hiesfeld scheitert an sich selbst

Der TV Jahn Hiesfeld scheiterte beim 1:1 (1:0) gegen die Sportfreunde Baumberg mal wieder an der mangelnden Chancenverwertung. Ein altbekanntes Problem...

„Wenn man so viele Möglichkeiten nicht nutzt, braucht man sich nicht zu wundern“, ärgerte sich Hiesfelds Manager Harald Plank. Sebastian Schulte-Kellinghaus hatte per Kopf der Hausherren in Führung gebracht (20.), Fabian Nowak erzielte nach einer knappen Stunde den Ausgleich.

Hiesfeld: De Groodt - Schreier, Schulte-Kellinghaus, Ohnesorge, Yildiz - Baumann, Baudisch, Ritz, Oburu - Aksoy, Schneider. Baumberg: Bergen - Adu, Bryks, Rohrbeck (46. Cakici), Cuskarevski - Andree, Claus (46. Nowak), El Halimi, Knezevic - Löber, Klotz. Schiedsrichter: Mathias Fischer. Tore: 1:0 Schulte-Kellinghaus (20.), 1:1 Nowak (59.). Zuschauer: 150.

„Fünf Minuten später hatte Kevin Baumann eine Chance, die vergleichbar mit der von ‚Kuba‘ in Freiburg war, auf dem Fuß. Er hat auch schon gesagt, dass er diese Nacht nicht schlafen kann. Das Ergebnis ist okay“, sagte Plank.

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.