Startseite » Fußball » Regionalliga

1. FC Köln
Stammspieler aus Bayern kommt für die Regionalliga-Mannschaft

(0) Kommentare
1. FC Köln: Stammspieler aus Bayern kommt für die Regionalliga-Mannschaft
Foto: Stefan Rittershaus

Die Regionalliga-Zweitvertretung des 1. FC Köln hat am Mittwoch (8. Juni 2022) ihren dritten externen Zugang für die kommende Saison präsentiert.

Die U21 des 1. FC Köln hat Teoman Akmestanli vom VfB Eichstätt aus der Regionalliga Bayern verpflichtet. Der 20-jährige Verteidiger trägt in den nächsten zwei Jahren das FC-Trikot.

Der 20-jährige Defensivspieler ist vielseitig einsetzbar, kann in der Innenverteidigung, aber auch als Linksverteidiger und sogar im linken Mittelfeld spielen. Beim FC hat er einen Vertrag bis 2024 unterschrieben. Akmestanli wurde in der bayerischen Kleinstadt Weißenburg geboren. In der Jugend lief der 1,88 Meter große Abwehrspieler mit türkischen Wurzeln für Bursaspor (2013 bis 2016), den 1. FC Nürnberg (2017 bis 2019) und den 1. FC Magdeburg (2019 bis 2021) in der Junioren-Bundesliga auf.

Zugänge: Pierre Nadjombe, Winzent Suchanek, Vladislav Fadeev, Maximilian Schmid, Simon Breuer, Mikail Özkan, Rijad Smajic (alle eigene U19), Stephan Salger (TSV 1860 München), Leon Schneider (Würzburger Kickers, war ausgeliehen), Jeremy Mekoma (FC Karbach), Teoman Akmestanli (VfB Eichstätt)

Abgänge: Oliver Issa Schmitt (SC Verl, war ausgeliehen), Jae-hwan Hwang (Ulsan Hyundai, war ausgeliehen), Justin Petermann, Mert Kuyucu, Erkan Akalp, Jacob Jansen, Philipp Höffler (alle Ziel unbekannt)

In der Saison 2021/22 absolvierte er in seinem ersten Seniorenjahr für den VfB Eichstätt in der Regionalliga Bayern 36 Pflichtspiele (ein Tor, eine Vorlage), war unangefochtener Stammspieler und spielte 35-mal über die volle Distanz.

Kölns U21-Trainer Mark Zimmermann sagt: "Wir haben Teoman als Mentalitätsspieler kennengelernt. Er steht für vollen Einsatz. Das hat er in seinem ersten Männerjahr in Eichstätt unter Beweis gestellt. Teoman ist flexibel einsetzbar, kann als linker Außenverteidiger und als linker Innenverteidiger eingesetzt werden. Er hat schon als junger Spieler auf dem Platz Verantwortung übernommen und die Defensive organisiert. Das erhoffen wir uns von ihm auch beim FC. Seine Erfahrung von fast 40 Regionalliga-Spielen wird ihm helfen, sich schnell bei uns zurechtzufinden, sich weiterzuentwickeln und uns sportlich weiterzuhelfen."

(0) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
5 SC Fortuna Köln 38 20 14 4 62:31 31 74
6 SV Rödinghausen 38 19 7 12 45:35 10 64
7 1. FC Köln II 38 17 11 10 70:49 21 62
8 SC Wiedenbrück 38 14 13 11 48:37 11 55
9 FC Schalke 04 II 38 13 8 17 58:65 -7 47
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
3 Wuppertaler SV 19 12 4 3 36:15 21 40
4 Rot-Weiß Oberhausen 19 11 4 4 34:17 17 37
5 1. FC Köln II 19 10 6 3 43:23 20 36
6 SC Fortuna Köln 19 9 8 2 32:20 12 35
7 SV Rödinghausen 19 9 4 6 22:17 5 31
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
5 SC Preußen Münster 18 10 6 2 34:16 18 36
6 SV Rödinghausen 19 10 3 6 23:18 5 33
7 1. FC Köln II 19 7 5 7 27:26 1 26
8 SC Wiedenbrück 19 7 5 7 19:20 -1 26
9 Bonner SC 19 7 4 8 26:28 -2 25

1. FC Köln II

38 A
SC Preußen Münster
Samstag, 14.05.2022 14:00 Uhr
2:1 (0:1)
38 A
SC Preußen Münster
Samstag, 14.05.2022 14:00 Uhr
2:1 (0:1)

Torjäger

1. FC Köln II

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 13 102 0,7
2
Joshua Schwirten

Mittelfeld

7 196 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 12 71 1,2
2
Joshua Schwirten

Mittelfeld

6 108 0,6
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 4 307 0,3
2 3 359 0,2
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.