Startseite » Fußball » Regionalliga

RWE
Team kann sich unsterblich machen - Wagner kann wieder ein Teil davon sein

(7) Kommentare
RWE: Team kann sich unsterblich machen - Wagner kann wieder ein Teil davon sein
Foto: Thorsten Tillmann

2011 stieg er mit Rot-Weiss Essen auf, nun soll er dem Trainerteam helfen, den letzten Schritt zu gehen. Wird Vincent Wagner zum zweiten Mal mit RWE aufsteigen können?

113 Mal (neun Tore) lief Vincent Wagner für die erste Mannschaft von Rot-Weiss Essen auf. 31 Mal für die damalige U23 von RWE. Er kam als Stürmer und ging als Abwehrchef. Was immer gleich blieb: Er gab sein letztes Hemd auf dem Platz und identifizierte sich mit dem Klub von der Hafenstraße.

In der Saison 2010/11 gehörte er als Stammspieler zum Kader, der nach der Insolvenz den sofortigen Wiederaufstieg aus der damaligen NRW-Liga in die Regionalliga West feiern konnte. 28 Mal kam er in der Aufstiegsspielzeit zum Einsatz.

"Ich habe immer alles für den Verein gegeben und ich denke, dass die Fans dafür ein gutes Gespür hatten

Vincent Wagner

In einem RevierSport-Interview erinnerte er sich: "Der Aufstieg war ganz besonders. Mein schönster Moment war aber unser Niederrheinpokalspiel bei TuRU Düsseldorf. Wir haben fünf Tage zuvor den Aufstieg in Siegen perfekt gemacht und waren personell arg gebeutelt. Trotzdem haben wir dort nach Elfmeterschießen gewonnen, wobei ich den letzten Elfer verwandelt habe. Wir haben gegen TuRU Düsseldorf, die damals ein Top-Team in der Niederrheinliga waren, unseren Teamgeist bewiesen. Nach dem Spiel war ich körperlich völlig am Ende, aber extrem glücklich über den Finaleinzug."


Der Spirit in der Mannschaft stimmte damals, Wagner wurde ein Fanliebling, auch deshalb, weil man ihm abnahm, dass er seine Qualitäten immer in die Waagschale warf, damals sagte er: "Ich habe immer alles für den Verein gegeben und ich denke, dass die Fans dafür ein gutes Gespür hatten. Dazu habe ich auch die Interaktion zwischen Mannschaft und Fans geliebt. Für mich war das ein Privileg."

Nun ist Wagner Trainer, eigentlich ist er für die U19-Bundesliga-Mannschaft der Essener verantwortlich. Die hat er auf einen tollen 6. Platz geführt, nach dem Aus von Regionalliga-Cheftrainer Christian Neidhart unterstützt er in den letzten beiden Partien Interimstrainer Jörn Nowak und das verbleibende Trainerteam. In Rödinghausen führte das zum Erfolg, nun muss RWE noch einen Schritt gehen, dann kann Wagner von sich behaupten, RWE als Spieler und Teil des Trainerteams zum Aufstieg verholfen zu haben, auch wenn die Anteile an beiden Aufstiegen voneinander abweichen.

Auf jeden Fall kann er der Mannschaft erzählen, wie es ist, wenn man in Essen aufsteigt, auch wenn er das im Jahr 2010 beim Auswärtsspiel im Leimbachstadion zu Siegen perfekt machte. An die Feierlichkeiten wird er sich noch erinnern, er kann die Erfahrungen weitergeben, die Mannschaft heiß machen auf das, was nach einem erfolgreichen Spiel gegen Ahlen am Samstag kommen kann.

Denn RWE wartet so lange auf den Aufstieg in die 3. Liga, die Mannschaft, die das endlich umsetzt, macht sich in Essen unsterblich. So war es 2010, so könnte es 2022 wieder sein. Und Vincent Wagner hat die Chance, ein Teil von beiden Kapiteln zu werden.

(7) Kommentare

Mannschaften

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiss Essen 37 26 9 2 84:30 54 87
2 SC Preußen Münster 37 25 9 3 71:24 47 84
3 Wuppertaler SV 38 23 9 6 68:28 40 78
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SC Preußen Münster 19 15 3 1 37:8 29 48
2 Rot-Weiss Essen 18 14 3 1 41:13 28 45
3 Wuppertaler SV 19 12 4 3 36:15 21 40
4 Rot-Weiß Oberhausen 19 11 4 4 34:17 17 37
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiss Essen 19 12 6 1 43:17 26 42
2 SC Fortuna Köln 19 11 6 2 30:11 19 39
3 Wuppertaler SV 19 11 5 3 32:13 19 38

Transfers

Rot-Weiss Essen

07/2021

07/2021

07/2021

07/2021

Rot-Weiss Essen

38 H
Rot Weiss Ahlen
Samstag, 14.05.2022 14:00 Uhr
2:0 (1:0)
26 H
SC Preußen Münster
Sonntag, 20.02.2022 14:00 Uhr
-:- abr.
38 H
Rot Weiss Ahlen
Samstag, 14.05.2022 14:00 Uhr
2:0 (1:0)
26 H
SC Preußen Münster
Sonntag, 20.02.2022 14:00 Uhr
-:- abr.

Torjäger

Rot-Weiss Essen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 24 117 0,6
2
Isiah Young

Sturm

9 348 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 12 122 0,6
2 4 358 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 12 111 0,6
2
Isiah Young

Sturm

5 304 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

zweiteliga2022 2022-05-12 09:53:16 Uhr
noch 2 mal schlafen, Stimmbändern ölen, und dann alles geben, auf und neben dem Platz, damit es gelingt

NUR DER RWE
Dicker Doktor RWE 2022-05-12 10:18:51 Uhr
War doch 2011 als wir aufgestiegen sind.
Münster schießt übrigens kein Tor mehr in dieser Saison.
thokau 2022-05-12 10:33:17 Uhr
Ein absolutes Vorbild!
Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie Er von dem Taxofit Kappenträger Fascher, trotz eines laufenden Vertrags ausgesondert wurde!
Dafür bekamen wir dann nur noch Fascher Ex-Spieler!
IchTrinkNenSektVielleicht 2022-05-12 10:54:12 Uhr
@thokau

Nie zu vergessen die Rakete Mario Neunaber.
Ich glaube der war noch langsamer als Per Mertesacker nach dem Algerien Spiel 2014.
Rotor 2022-05-12 10:57:36 Uhr
Alles für RWE - da waren sich Wagner und Plazzo sehr ähnlich. Wenn am Samstag alle Spieler genauso alles für RWE geben, dann können wir nur siegen. Und dann geht sie ab, die Luzi....
Kalle K 2022-05-12 11:27:36 Uhr
Was der Doc sagt hat Bestand.
Münster schießt kein Tor mehr und Essen steigt auf!
Denkmalnach 2022-05-12 19:03:37 Uhr
Stimmbänder ölen ist gut. Ich bin jetzt schon heiser:-D

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.