Startseite » Fußball » Regionalliga

Alemannia Aachen
Neuer Innenverteidiger für Fuat Kilic

(0) Kommentare
Alemannia Aachen: Neuer Innenverteidiger für Fuat Kilic
Foto: Micha Korb

Alemannia Aachen hat in dieser Winterpause schon einige Zugänge begrüßt. Ein weiterer kommt nun aus den eigenen Reihen.

Alemannia Aachen erhält einen internen Neuzugang: Ab sofort wird Vleron Statovci fester Bestandteil des Regionalliga-Kaders sein.

Der 18-Jährige, der zuvor seit Juli 2020 zur U19-Bundesliga-Mannschaft der Schwarz-Gelben gehörte, bestach in den vergangenen Wochen und Monaten durch starke Trainings- und Testspielleistungen und konnte die sportlichen Verantwortlichen so von einer Berücksichtigung für die erste Mannschaft überzeugen. Bereits seit der U10 ist der Defensivspieler am Tivoli, durchlief anschließend sämtliche Jugendmannschaften des Vereins und stand in der laufenden Saison auch schon in der Regionalliga auf dem Platz. Auch in den jüngsten Testspielen gegen den Siegburger SV (4:2), Borussia Dortmund II (0:4) und Westerlo (2:4) kam Statovci zum Einsatz.

Vleron hat vom ersten Tag nach meiner Rückkehr an im Training und in den Testspielen gezeigt, dass er über ein großes Entwicklungspotential verfügt.

Fuat Kilic

"Die Eingliederung von Vleron in den Profikader symbolisiert exakt den Weg, den wir hier bei der Alemannia gehen wollen. Von der professionellen und nachhaltigen Jugendarbeit, die am Tivoli bereits seit langer Zeit praktiziert wird, soll der Verein fortan in höherem Maße profitieren. Das bedeutet, dass wir aufstrebende Jugendspieler nicht stets an die Konkurrenz aus dem Umland verlieren, sondern dass die Jungs ihren Weg bei der Alemannia weitergehen und dem Klub so lange wie möglich erhalten bleiben. Es macht mich stolz, zu sehen, dass mit Vleron ein echtes schwarz-gelbes Eigengewächs hier den nächsten Schritt macht", unterstreicht Alemannia-Geschäftsführer Sascha Eller.

"Vleron hat vom ersten Tag nach meiner Rückkehr an im Training und in den Testspielen gezeigt, dass er über ein großes Entwicklungspotential verfügt. Wir freuen uns, einen Spieler aus unserer eigenen Jugend an den Verein binden zu können und ihn bei seiner Entwicklung begleiten zu dürfen", kommentiert Aachens Chefcoach Fuat Kilic den Zuwachs für sein Team.

Zuvor hatte Kilic bereits die externen Zugänge Sebastian Schmitt (TSV Schott Mainz), Tim Korzuschek (1. FC Saarbrücken, ausgeliehen), Ergün Yildiz (FC Pesch), Alexander Heinze und Selim Gündüz (beide vereinslos) neu in seinem Kader begrüßt. Aachen startet am Samstag (14 Uhr) gegen Lippstadt in die Restrunde.

(0) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 Rot Weiss Ahlen 38 11 14 13 50:67 -17 47
11 Fortuna Düsseldorf II 38 12 10 16 59:62 -3 46
12 Alemannia Aachen 38 11 11 16 43:51 -8 44
13 Borussia Mönchengladbach II 38 12 7 19 42:51 -9 43
14 SV Lippstadt 08 38 12 7 19 54:65 -11 43
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
9 SC Wiedenbrück 19 7 8 4 29:17 12 29
10 FC Schalke 04 II 19 8 5 6 29:25 4 29
11 Alemannia Aachen 19 7 4 8 26:26 0 25
12 Borussia Mönchengladbach II 19 8 1 10 27:31 -4 25
13 Fortuna Düsseldorf II 19 6 5 8 31:31 0 23
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
11 Fortuna Düsseldorf II 19 6 5 8 28:31 -3 23
12 SV Lippstadt 08 19 7 2 10 29:38 -9 23
13 Alemannia Aachen 19 4 7 8 17:25 -8 19
14 Borussia Mönchengladbach II 19 4 6 9 15:20 -5 18
15 FC Schalke 04 II 19 5 3 11 29:40 -11 18

Transfers

Alemannia Aachen

Alemannia Aachen

38 A
VfB Homberg
Samstag, 14.05.2022 14:00 Uhr
0:0 (-:-)
38 A
VfB Homberg
Samstag, 14.05.2022 14:00 Uhr
0:0 (-:-)

Torjäger

Alemannia Aachen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Jannik Mause

Sturm

7 139 0,5
2 2 456 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Jannik Mause

Sturm

4 122 0,6
2
Andre Dej

Mittelfeld

2 317 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Jannik Mause

Sturm

3 161 0,5
2 1 720 0,1
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.