Startseite » Fußball » Regionalliga

Ex-RWE-Talent
So schlägt sich Futkeu seit seinem Köln-Wechsel

(8) Kommentare
Ex-RWE-Talent: So schlägt sich Futkeu seit seinem Köln-Wechsel
Foto: Thorsten Tillmann

Im Januar 2021 wechselte Essens damals vielleicht größtes Talent Noel Futkeu in die zweite Mannschaft des 1. FC Köln. Am Samstag kommt es zum Wiedersehen.

So richtig durchsetzen konnte sich Noel Futkeu bei der zweiten Mannschaft des 1. FC Köln bisher nicht. In der laufenden Saison kam er bisher auf fünf Einsätze, keiner davon über die volle Distanz. Ansonsten stand er an den ersten zwölf Spieltagen bisher nur zweimal in der Startelf. Torbeteiligungen hat er noch nicht.

Beim 6:2-Sieg am vergangenen Wochenende gegen Rot Weiss Ahlen saß er zum sechsten Mal in dieser Saison nur auf der Bank, ohne eine Minute zu spielen. Am kommenden Samstag trifft Futkeu auf den Verein, der ihn zum Regionalliga-Spieler gemacht hat.

Am 24. Januar 2020 kam Futkeu nämlich in Diensten von Rot-Weiss Essen zu seinem ersten Regionalliga-Einsatz. Gegen die zweite Mannschaft des 1. FC Köln. Zuvor war der Offensivmann, der im Sommer 2019 aus der U19 von Schwarz-Weiß Essen zu den Bergeborbeckern gewechselt war, bereits in einigen Freundschaftsspielen zum Einsatz gekommen und wurde vom damaligen Trainer Christian Titz immer weiter gefördert.

Aber auch Christian Neidhart setzte auf die Dienste des jungen Rechtsfußes. Sein Highlight aus Essener Zeiten dürfte letztendlich der Einsatz in der Startelf beim Erstrundensieg im DFB-Pokal gegen Arminia Bielefeld (1:0) gewesen sein.

Obwohl sich RWE sehr um eine Vertragsverlängerung bemühte, entschied sich Futkeu für seine Zukunft anders. Sehr zum Ärger der Essener. „Wir haben Noel immer in seiner schulischen und fußballerischen Ausbildung unterstützt. Und wir haben ihm einen Zukunftsplan vorgelegt. (…) Leider hat Noel dieses, ohne uns noch einmal zu informieren, offensichtlich abgelehnt und beim 1. FC Köln einen Vertrag ab dem 1. Juli 2021. Über die Vorgehensweise sind wir schon enttäuscht“, ärgerte sich Essens Sportdirektor Jörn Nowak in der Pressemitteilung von RWE, nachdem Futkeu beim 1. FC Köln einen Vertrag bis Juni 2023 unterschrieben hatte.

Erst zum Sommer geplant, ging dieser Wechsel dann gegen Zahlung einer Ablöse schon im Januar 2021 über die Bühne. „Noel ist für uns eine spannende Verpflichtung, weil er ein junger Spieler mit großem Potenzial ist. Er ist ein schneller Stürmer, den wir in unserem Nachwuchsleistungszentrum weiterentwickeln möchten“, sagte Kölns NLZ-Leiter Matthias Heidrich damals nach der Verpflichtung.

Ein Plan, der bisher noch nicht aufging, wobei es für ein endgültiges Fazit auch noch zu früh ist.

(8) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Lokutus 2021-10-22 11:50:03 Uhr
Tja, das war voraus zu sehen. Der Wechsel war mind. 1 Jahr zu früh. Bei uns kaum gespielt wollte er zu viel ! Dass die Qualität in Köln unter den jungen Spielern sehr hoch ist, ist ja auch bekannt. Also bisher eher ein Eigentor. Schade eigentlich....
Labernich 2021-10-22 11:54:58 Uhr
Wie kann man nur zu den Jecken gehen, woanders is auch scheiße!
Reaper 2021-10-22 14:06:21 Uhr
Ein weiteres Beispiel für einen jungen zwar talentierten Spieler, der seine realistischen Fähigkeiten aber selber massiv überschätzt
Ostwestfale 2021-10-22 16:56:59 Uhr
@Reaper
Das ist das Werk der Spielerberater, die die Jungs völlig wuschig machen. Da sind schon viele falsche Dinge angeschoben worden. Im Falle Futkeu war es jedenfalls so. Immerhin zeigen andere gelungene Vertragsverlängerungen wie aktuell mit Harenbrock, zuvor Heber und Plechsty, dass man uns als gute Adresse wieder auf dem Schirm hat.
12.Mann v. Kleeblatt 2021-10-22 17:14:01 Uhr
Nachkarren, Nachtreten ist die erste Bürgerpflicht.
Le Big Doc RWE 2021-10-22 17:42:48 Uhr
Damit kennst Dich ja aus Frankie.

Zu Fuetku. Wird wahrscheinlich in der Versenkung verschwinden. Entweder irgendwo bald im Ausland oder in Deutschland in irgendeiner Oberliga
Gregor 2021-10-23 10:07:15 Uhr
Futkeu? Den hatte ich ja schon gar nicht mehr auf dem Schirm. Wenn jetzt der Bericht nicht gewesen wäre, hätte ich mich wohl nie mehr an den erinnert. Das war ein Wechsel wo man wohl sagen kann: Das hat bei beiden Vereinen nichts verändert. Das hat RWE nicht geschwächt und Köln II nicht verbessert.
Ostwestfale 2021-10-23 10:26:49 Uhr
Wusste gar nicht, dass du dich im bürgerlichen Spektrum einordnest, Frankie.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.