Startseite » Fußball » Regionalliga

Kommentar
Das Gefühl bei RWE hat sich verändert

(45) Kommentare
Kommentar: Das Gefühl bei RWE hat sich verändert
Foto: Thorsten Tillmann

Nach dem Rekordsieg ist vor dem weiteren Aufstiegskampf. Rot-Weiss Essen scheint in der Regionalliga West alles zuzutrauen. Ein Kommentar.

Die Fans von Rot-Weiss Essen werden das kennen. Als in den vergangenen Jahren kurzfristig Aufstiegshoffnungen aufkamen, da war der freie Fall nicht weit. Seit der abgelaufenen Saison ist das anders. Der Aufstieg im Sommer 2021 wurde nicht verspielt, mit dem BVB II gab es schlicht eine Mannschaft, die eine bärenstarke Essener Spielzeit noch toppen konnte.

Und RWE knüpft bisher nahtlos an die vergangene Saison an. Mit 2,5 Punkten im Schnitt liegt man sogar besser im Rennen als vor einem Jahr, da waren es nach zehn Partien 2,4 Punkte pro Begegnung.

Was noch wichtiger ist: Mittlerweile hat sich auch das Gefühl geändert. Gibt es am zweiten Spieltag ein 1:4 zuhause gegen Straelen, wird keiner mehr nervös. Die Folge: Acht Spiele, sieben Siege, ein Remis, dabei ging es gegen RWO, in Münster oder Wuppertal zur Sache. Keine Mannschaft konnte RWE mehr knacken.


Gegen Uerdingen legte RWE nun mit dem 11:0 ein Spiel für die Geschichtsbücher hin. Nie gewann Essen höher, nie gewann in der Regionalliga West jemand höher. Diese Mannschaft kann damit mehrmals Geschichte schreiben. Einmal hat sie es getan, einmal will sie es im Mai tun. Und Christian Neidhart und seiner Truppe ist das zuzutrauen - die Mannschaft zu sein, die RWE endlich in die 3. Liga schießt.

Wobei klar ist: Im Oktober ist noch niemand aufgestiegen. Es kann noch viel passieren, Aber: Bisher gab es einige kleinere Widrigkeiten, die haben RWE nichts anhaben können. Die Pleite gegen Straelen, die Torlos-Serie von Simon Engelmann, der Ausfall von Daniel Heber in den jüngsten beiden Spielen. Daher hat RWE eine fantastische Ausgangslage, die Euphorie im Team und im Umfeld ist groß.

Daher scheint auch die nächste Widrigkeit zu meistern zu sein. Denn mit dem SC Wiedenbrück kommt nun der Gegner nach Essen, der sich an der Hafenstraße zuletzt als Angstgegner präsentiert hat. Von neun Spielen in Essen gingen fünf an den SCW, nur einmal gewann RWE. Das war 2014. Aber damals war RWE auch noch nicht bereit, Geschichte zu schreiben. Das ist nun anders...

(45) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiss Essen 11 8 2 1 28:9 19 26
2 Wuppertaler SV 12 6 5 1 20:9 11 23
3 SC Fortuna Köln 12 6 5 1 20:10 10 23
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 FC Schalke 04 II 6 3 2 1 11:7 4 11
9 SC Preußen Münster 6 3 2 1 8:4 4 11
10 Rot-Weiss Essen 6 3 2 1 8:6 2 11
11 SV Lippstadt 08 6 3 1 2 8:7 1 10
12 VfL Sportfreunde Lotte 4 3 0 1 5:2 3 9
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiss Essen 5 5 0 0 20:3 17 15
2 Wuppertaler SV 6 3 3 0 10:5 5 12
3 SC Preußen Münster 6 3 2 1 15:7 8 11

Transfers

Rot-Weiss Essen

Rot-Weiss Essen

12 H
SC Wiedenbrück
Samstag, 16.10.2021 14:00 Uhr
0:0 (-:-)
13 A
1. FC Köln II
Samstag, 23.10.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
05 A
Fortuna Düsseldorf II
Mittwoch, 27.10.2021 19:30 Uhr
-:- (-:-)
12 H
SC Wiedenbrück
Samstag, 16.10.2021 14:00 Uhr
0:0 (-:-)
13 A
1. FC Köln II
Samstag, 23.10.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
05 A
Fortuna Düsseldorf II
Mittwoch, 27.10.2021 19:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Rot-Weiss Essen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 162 0,5
5 198 0,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 270 0,3
2 259 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 68 1,0
2 3 150 0,6
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

ata1907 2021-10-10 15:36:20 Uhr
Keine Atempause, Geschichte wird gemacht - Es geht voran...!
Le Big Doc RWE 2021-10-10 15:44:46 Uhr
Wo wir sind wird grundsätzlich Geschichte geschrieben. Bin mal auf die Spiele gegeh Lotte, Gladbach2 und gegen wem hat Uerdingen sonnst noch gepunktet?
Nicht nur das wir mindestens 100 Punkte holen. Ich geh von 150 geschossenen Toren aus mit ner Tordifferenz plus 130.
Mit den Zahlen wechseln wir nicht nur die Liga. Wir schreiben weiter Geschichte.
RWE4Ever1907 2021-10-10 16:10:12 Uhr
Leute, abwarten und kleine Brötchen backen. Mal sehen wo wir zur Rückrunde stehen und wie weit unser Vorsprung ist. Nicht dass das wie die letzten Jahre endet.
majo07 2021-10-10 17:01:59 Uhr
Der Schnitt ist besser als in der letzten Saison.
Unsere Mannschaft ist besser als in der letzten Saison.
Und es gibt keinen bvb 2 wie in der letzten Saison.
Bis zum 06.11. haben wir u.a. gegen Wiedenbrück und die restlichen Zweitvertretungen gespielt. Dann sind wir etwas schlauer.
Haben wir uns bis dahin etwas absetzen können oder bleibt es oben eng?
Cronenberger 2021-10-10 17:22:14 Uhr
Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer!
Schön und gut der Kantersieg Gestern!
Es sei euch gegönnt.
Aber dieses (!) Spiel zum Maßstab für alle anderen zu nehmen, ist doch wohl lächerlich!
Das der KFC stärkeren Gegnern nicht viel entgegen zu setzen hat, war von Anfang an klar!
Immerhin, RWO und der 1 FC Köln ll haben auch 6:0 und 8:2 gegen den KFC gewonnen.
Zudem der KFC in den letzten Tagen einige Ausfälle zu verkraften hatte.
Vor (!) diesem Spiel sah das Torverhältnis nicht so dolle aus! Nicht mehr geschossen als Köln, Münster und der WSV!

Also, mal schön auf dem Boden bleiben, es kommen wieder andere Gegner!
hahohe 2021-10-10 17:38:47 Uhr
""MonteVesko 2021-10-01 05:19:39 Uhr
hahohe mein freund, freue mich heute abend auf das Gespräch mit dir, schön das du den Mut gefunden hast. Hoffentlich kann ich dir bei deiner Wahrnehmungsstörung helfen, wird dringend Zeit, das Lied ist der Beweis, daß die Krankheit fortgeschritten ist. Vergessen bitte nicht, die Medikamente zu nehmen, nachher holt dich dein Pflege Personal ab, dann geht's zurück in die Ballerburg und ins Bett!! HAHOHE, ,bis später dann"

Hömma, der ist weg...
Hab' nach dieser Spinnerei nichts mehr von diesem Essen-Heini gelesen.
Irrt der immer noch rum? Ist der in die Berne oder irgendein Gulli gefallen?
Hat der sich vielleicht umtaufen lassen, wie ja viele Essen-Prolls hier?
Rothosen1907 2021-10-10 18:06:04 Uhr
@ : Es kommen noch andere Gegner ! In Münster gewonnen , in Wuppertal gewonnen , Fortuna Köln geschlagen ! Die Mannschaft im Letzten Jahr war schon stark , Sie ist in diesem Jahr , in der Breite noch stärker aufgestellt ! Nur ein Beispiel , ein Holzweiler , wäre in jeder Mannschaft der Reginalliga gesetzt , bei uns nur auf der Bank ! Richtig ist , am Ende wird abgerechnet , Fakt ist aber auch , dass ist der Beste Kader der letzten 14 Jahre !
Rothosen1907 2021-10-10 18:10:18 Uhr
@ Hihaho : Du bist einfach nur eine Hohlbirne !
Ostwestfale 2021-10-10 18:11:29 Uhr
Es ist rührend, wenn sich Anhänger anderer Mannschaften Sorgen darum machen, dass man bei RWE überheblich werden könne. Eure Sorgen und im Grunde Hoffnungen, dass es so sein könnte, sind vollkommen unbegründet. Wir gehen seriös unseren Weg weiter. Wir haben einen hochkompetenten Trainer, der eine Allegorie der Bodenhaftung ist. Wir sind weder unbesiegbar noch sind wir gefeit vor weiteren Rückschlägen. Wenn auch einige Fans von RWE das nicht wissen wollen, so ist das den handelnden Personen bei uns absolut bewusst. Ansonsten haben wir mit einem Punkteschnitt von 2,5 pro Partie schon gezeigt, dass wir nicht zufällig da oben stehen. Die Metapher von der Schwalbe, die noch keinen Sommer mache, passt also nicht so ganz. Wie ich schon anderswo geschrieben habe, weitermachen mit Demut vor der Aufgabe und allen Gegnern. Und so gehen wir es. Andere müssen auf sich selber achten und zukünftig eine Führung über die Nachspielzeit bringen. Es kommen bessere Gegner als Lippstadt.
Bierchen 2021-10-10 18:36:19 Uhr
Hömma Ihr RS- Heinis,
datt Gefühl bei RWE verännert sich nie.

So, und jez die Ecken zu, et zieht, ey!!
RWE-Serm 2021-10-10 19:42:46 Uhr
Cronenberger,
wenn ich Euer Spiel gegen uns
zum Maßstab nehme, seid ihr mit der
momentanen Tabellenposition sehr gut bedient. Für mich hat da keine Mannschaft (Einheit) auf dem Platz gestanden und das Ergebnis war sehr wohlwollend. Und komm mir nicht
mit dem Schiri und einem evtl Handspiel von Herze. Wir werden einfach die nächsten Entwicklungen abwarten. Es sind noch verdammt viele Spieltage und der beste wird zum Abschluss vorne stehen und aufsteigen. Das wird aber nicht der WSV sein, da bin ich mir ziemlich sicher.
12.Mann v. Kleeblatt 2021-10-10 20:12:27 Uhr
Ich deutsch.
"Rot-Weiss Essen scheint in der Regionalliga West alles zuzutrauen°
Is dat deutsch?
8sjn5
Le Big Doc RWE 2021-10-10 20:40:59 Uhr
Ist 8sjn5 Deutsch? Oder biste zu nervös die Zeichen in die richtige Zeile zu setzen?
Waren gestern übrigens mindestens 10 Abseitstore und 6 nicht gegebene Rote Karten.
Cronenberger 2021-10-10 21:42:40 Uhr
Rothosen1907@
Ostwestfale@
Hochmut kommt meist vor dem Fall!
Auch wenn ihr unser Spiel gegen uns als Maßstab anlegt, abwarten ob es klappt!
Die bösen Überraschungen für euch kommen meistens gegen die Gegner, mit denen ihr am wenigsten rechnet!
Man hat es ja in den letzt Jahren häufig genug gesehen!
Und unser Spiel in Lippstadt hat bei uns nur einer versaut:
Unser Keeper!
Ansonsten war unser Spiel fast perfekt.
Ich kann mich nicht erinnern, das ihr vor dem KFC-Spiel überzeugende Kantersiege eingefahren hättet.
Und euer Spiel bei uns, war mit Abstand das bisher schlechteste unserer Mannschaft.
Und nicht deswegen, weil ihr so überragend wart.
In den ersten 20 Minuten hätte es auch ganz anders laufen können.
Und bei einem Rückstand und ohne Unterstützung des Schiris für euch wäre es fraglich gewesen, ob daß dann gereicht hätte.
Warum habt ihr denn keine fünf Tore gegen uns gemacht?
Weil euer Angriff so überzeugend war?
Mit unserer jetzigen Stammelf würde es zum jetzigen Zeitpunkt erheblich schwerer für euch.
Das zeigen ja auch andere Ergebnisse von euch.
Im Endeffekt war es überwiegend knapp und manchmal auch mehr als glücklich.
Aber gut, einige von euch heben schon wieder ab!
Mal sehen ob es am Ende reicht?!
Abgesehen davon, bei uns (!) war noch nie als Ziel dieser Saison die Meisterschaft ausgegeben worden.
Aber ….. es gab ja schonmal einen gewissen SC Verl!
Gelle?
Außerdem, haut mal nicht so auf die Kacke anderen Gegnern gegenüber!
Ihr habt auch schon mehr als genug Pleiten, Pech und Pannen in eurer ewigen Aufstiegsgeschichte der letzten Jahre hingelegt!
Es sollten einige von euch mal lernen, das man einfach mal etwas mehr Respekt vor den anderen sportlichen Gegnern haben sollte!
Wie gesagt, die Saison ist noch lang!
Le Big Doc RWE 2021-10-10 21:55:04 Uhr
Das Ding ist so gut wie durch für uns.

Cronenberger, wenn Ihr kein Bock aufen Aufstieg habt brauchst Dich auch nicht aufregen. Samstag schönes Spitzenspiel um das obere Mittelfeld gegen Oberhausen.
Wir ziehen weiter unsere einsamen Kreise auf unserer Abschiedstournee. Also alles gut und alle sind zufrieden
Cronenberger 2021-10-10 22:10:18 Uhr
Ich brauche mich hier garnicht aufregen.
Ich genieße, mal abgesehen von Freitagabend, bisher die für uns bisher beste Saison seit Jahren.
Ich sehe daß alles locker, denn, aus dem Alter mich wegen Fußball den Kopf heißzureden, bin ich längst raus.
Sollten wir, womit ich eh nicht rechne, am Ende dann überraschenderweise doch die Chance haben, aufzusteigen, wäre das eine super Sache und ich nehme es gerne mit.
Wenn nicht auch kein Beinbruch.
Ich habe in meinem Leben gelernt, das Fußball zwar eine der schönsten Nebensachen der Welt ist, …. aber auch nicht mehr!
…. Nur glaubt mal, sollte es denn doch so sein, glaubt nicht, daß der WSV die Chance nicht zu nutzen versuchen würde! ….
Und dann würde ich gerne mal einige dumme Gesichter hier sehen :-)
12.Mann v. Kleeblatt 2021-10-10 22:12:33 Uhr
Meiner ScheiBe, 8. beste Abwehr der RL West und einen verklemmten, asozialen Sturm.
Was sollte da gute Gefühle Erzeugen ?
Kann doch nur die Manipulationsmaschinerie eines Fanzine Monopolisten sein.
5ajpd
Red-Whitesnake 2021-10-10 22:25:57 Uhr
Cronenberger...,
das Wort Aufstieg würde auch kein anderer Verein klar und deutlich als Saisonziel ausrufen.
Ist immer auch einfacher, man verbrennt sich nicht den Mund und muß hinterher keine Erklärungen beim eigenen Anhang abgeben.
Wenn man das macht und scheitert kommen die Krähen und Geier aus dem Gestrüpp... und meinen, dass sie ihren Spaß haben.
Sei ihnen auch gegönnt, aber dann muß man auch damit leben/rechnen, wenn zurück geschrieben wird.
Kein Verein kann sich so auf seine Fans verlassen, wie Rot-Weiss Essen.
Keiner.
Und das hat auch nichts mit Größenwahn, oder Hochnäsigkeit zu tun.
Man sieht die Zahlen und ganz besonders in dieser Coronasaison.
RWE Siege werden immer klein gehalten/geredet, oder sie waren glücklich bzw. unverdient... bei anderen Klubanhängern
Eine RWE Niederlage wird zerrissen und es freut einen sehr großen Teil.
Kein anderer Viertligist schafft es, dass man sich so an ihm reibt.
Und das wird auch gerne gemacht.
Ich lese wirklich ganz selten, eigentlich gar nicht, dass irgendein Spieler/Trainer von einem anderen Verein hier schreibt, dass das Spiel des Jahres gegen Verein A,B oder C ist.
So ist das nun mal... und wie du richtig schreibst, die Saison ist noch lang'.
nämlich 2021-10-10 23:21:54 Uhr
"Meiner ScheiBe, 8. beste Abwehr der RL West und einen verklemmten, asozialen Sturm.
Was sollte da gute Gefühle Erzeugen ?
Kann doch nur die Manipulationsmaschinerie eines Fanzine Monopolisten sein."
Fränky ehrlich, tut eine kleine Nudel wirklich so weh, dass man immer wieder so`n geistlosen Scheiss postet? Ich meine Frust usw., o.k., aber dass ist dauerpeinlicher Minderwertigkeitspöbelmist. Reiss Dich mal ein bisschen zusammen.
majo07 2021-10-10 23:49:13 Uhr
Manch einer hat hier ein sehr großes Päckchen zu tragen, wenn der RWE erster ist. Und, wenn man dann noch bemerkt das genau dieser wirklich eine sehr gute Mannschaft beisammen hat, klammert man sich an die vergangenen Jahre. Obendrein kommen dann auch noch die Lebenserfahrung und diverse Weisheiten mit ins Spiel. Na ja, wenns hilft.
Von da her freuen sollten wir RWE Fans uns jetzt nicht mehr und unsere Meinung, na ja, lieber hier nicht rein schreiben. Sonst legt man uns das wieder falsch aus. Obwohl, ist ja eigentlich egal wir waren doch schon immer arogant, hochnäsig usw.
Also, wann bekommen wir endlich unser Erstliga Stadion?
Red-Whitesnake 2021-10-11 08:45:35 Uhr
majo07...,
und die Wildcard für die Bundesliga, Euro-League und Champions-League müsste bei diesen Unmengen von Aufrufen als Bonus auch noch drin sein.
Man, Rot-Weiss Essen wird wirklich immer benachteiligt und klein gehalten.
Dafür hat auch niemand von außerhalb Verständnis.
Langsam ist das echt nicht mehr fair. :-))))
Ostwestfale 2021-10-11 09:35:50 Uhr
Cronenberger, was ist eigentlich los mit dir? Ich kenne dich aus der Vergangenheit als einen guten und besonnenen User. Von daher kann ich deine Reaktion auf meinen Beitrag in keiner Weise nachvollziehen. Mich mit der Aussage Hochmut komme vor dem Fall anzusprechen ist schon erstaunlich. Und das ist vorsichtig gesprochen. Lies doch einfach einmal ganz genau nach, was ich dort geschrieben habe und entscheide dann, ob du das bezogen auf meinen Beitrag aufrechterhalten möchtest. Zudem habe ich überhaupt nichts von dem Match gegen euch geschrieben, dennoch keifst du auch darauf bezogen unreflektiert in meine Richtung. Die meisten Fragen, die du dazu stellst, sind rhetorisch und bedürfen keiner Antwort. Ich denke mir allerdings meinen Teil dazu. Auch was Serm darüber schreibt war weder arrogant noch hochmütig.
Was wir als RWE-Fans immer wieder erleben dürfen ist, dass egal, was wir schreiben oder wie wir es schreiben, Anhänger anderer Vereine durchdrehen. Oberhausener werfen uns in Endlosschleife Arroganz vor und sind nicht in der Lage mal vor der eigenen Haustüre zu kehren, vor der sich die Borniertheit in Gasometer-Höhe stapelt. Dass unser Frankiboy jetzt sogar beleidigend wird und unseren Sturm als „asozial“ bezeichnet ist dabei durchaus eine neue Dimension seines Wirkens. Mit WSV-Anhängern konnte man die meiste Zeit über vernünftig diskutieren. Ich hoffe, das bleibt auch so. Wenn du schreibst, in Lippstadt habe nur euer Keeper versagt… nun der ist nicht nur Teil des Teams, sondern bekleidet eine Schlüsselposition. Ich kenne Patzler von früher als starken Schlussmann, ViKö hat er den Aufstieg 2019 gerettet.
Sportliche Grüße!
Rothosen1907 2021-10-11 10:30:18 Uhr
@ : Cronenberger : Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer , jetzt nicht wieder mit Hochmut kommen , nur zur Erinnerung , wir haben in Münster , in Wuppertal gegen Fort.Köln gewonnen ! Wir heben nicht ab , man muss nur feststellen , dieser Kader ist der Beste seit 14 . Jahren ! Zum Thema SC . Verl die Saison wurde abgebrochen , 13 . Spieltage vor Saisonende ! Das ist Schnee von gestern ! Wir schauen nach vorne , mit unseren Fans im Rücken, Auswärts zwar nur begrenzt , werden wir , dass hat mit Hochmut nichts zu tun , unsere Ziele erreichen ! Ein paar Worte zu Dir , jeder verteidigt seinen Verein , man hat sich bisher immer fair verhalten ,dass sollte auch so bleiben. ! Also sportliche Grüße von der Hafenstraße !
Rothosen1907 2021-10-11 10:38:03 Uhr
@ Kleeblatt : In Euren Foren wieder tote Hose , wie im ganzen Verein !
Le Big Doc RWE 2021-10-11 10:54:22 Uhr
Meiner Meinung nach wird den Kommentatoren die es nicht mit Rot Weiss haben, insgeheim langsam klar das wir mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit die Liga verlassen werden. Sie gönnen es uns nicht. Kann uns letztendlich aber auch egal sein.
Ich trete auch gerne mal ganz bewußt übertrieben und etwas Arrogant auf in meinen Kommentaren. Die Fans von uns RWE Fans wollen ja schließlich bedient werden.
Angenehmen Wochenstart Männers.
Cronenberger 2021-10-11 11:07:23 Uhr
Ostwestfale@
Rothose1907@
Nochmal an euch beide gemeinsam:
Ihr habt da etwas durchaus in den falschen Hals bekommen.
Erstens habe ich mich sachlich und ohne Beleidigungen, wie so manch anderer hier, das richte ich auch an unsere "Freunde" von RWO, geäußert.
Denen sage ich genau dasselbe, erstmal das Spiel am kommenden Samstag bei uns spielen.
Danach werden wir, und damit meine ich uns den WSV persönlich, sehen, wohin die Reise geht.
Ob wir weiter oben mithalten können oder nicht.
Ich mißgönne keinem hier die Erfolge, die der jeweilige Klub hat.
Auch nicht den am Samstag von euch gegen den KFC.
Im Gegenteil bin ich absolut eurer Meinung, daß dem KFC deutlich, nach der abgelaufenen Geschichte, die Grenzen aufgezeigt werden müßen.
Ich hoffe, daß auch unsere Stürmer ein gutes Ergebnis gegen die holen werden.
Alles andere wäre eh eine Blamage.
Trotzdem respektiere ich auch eure gesamten Ergebnisse, ordne sie aber anders als nur durch die rosarote Vereinsbrille ein.
Eurer Ergebnis am Samstag war sehr gut, daran gibt es nichts zu bezweifeln, jedoch geht es nur darum, dieses Ergebnis nicht überzubewerten.
Der KFC ist kein Maßstab!
Das seht ihr selber ja auch in den anderen Partien.
Für uns gilt dasselbe und ihr könnt durchaus glauben, daß ich mich am Freitag Abend Schwarz geärgert habe, angesichts der guten, insbesondere nach dem Platzverweis von Schweers sehr guten Leistung, die unsere Mannschaft gebracht hat.
Ich kann mich jedoch auch gut an einige, die jetzt hier von euch kaum zu halten sind, erinnern, die sich ebenfalls nach überrraschenden Pleiten in den letzten Jahren, von himmelhochjauchzend, sofort zu Tode betrübt entwickelt haben und sofort bei euch alles in Frage gestellt haben.
Was eure Fans angeht, habe ich schon des Öfteren gesagt, daß ihr da zu beneiden seid, da brauche ich also kein Wort mehr drüber verlieren.

Wie gesagt, ich kann damit leben, daß RWE da oben steht, habe ich überhaupt kein Problem mit.
Um jedoch zu beurteilen, wie und warum unser Ergebnis am Freitag zustande kam und auch andere in dieser Saison,
Ostwestfale 2021-10-11 11:16:04 Uhr
@Doc
Dass du bewusst und ganz gezielt auch mal die Arroganz-Karte spielst ist Leuten, die zwischen den Zeilen zu lesen verstehen bewusst. Zwinker Die Reaktionen einiger gegnerischer Fans gehen aber sogar noch deutlich weiter. Selbst Beiträge, die ebenso ganz bewusst auf das Ausspielen einer Arroganz-Karte verzichten, werden ins Visier genommen und inhaltlich verdreht. Das zeigt schon, dass ein paar Leute hart getroffen sind. Damit müssen wir leben. Ansonsten bleibe ich dabei, es sind noch 28 Spiele, von denen die überwiegende Mehrheit hart werden wird. Das ist allen bei RWE bewusst. Ich habe die Möglichkeit, regelmäßig mit Verantwortlichen bei RWE zu sprechen. Das Letzte, was dort zu hören ist, ist fehlende Demut vor der Aufgabe. Deshalb sage ich, unsere Konkurrenz möchte die Arroganz und Überheblichkeit bei uns herauslesen, weil das in der Tat eine Schwäche wäre, auf die sie setzen könnten. Aber das ist Wunschdenken.
Ostwestfale 2021-10-11 11:19:37 Uhr
@Cronenberger
Alles klar, Danke für die Klarstellung. Ich habe bereits in meinem ersten Beitrag geschrieben, dass es RWE-Anhänger gibt, die empfänglich für eine Form des Größenwahns sind. Nur sind das keine Leute, die bei uns in der Verantwortung oder auf dem Platz stehen. Ich bin gespannt auf euer Spiel gegen RWO.
hahohe 2021-10-11 11:21:59 Uhr
"Rothosen1907 2021-10-11 10:38:03 Uhr
@ Kleeblatt : In Euren Foren wieder tote Hose , wie im ganzen Verein !"

Immer wieder herrlich diese Selbsttore und Beweisführungen.....
In Essen: Fußball und besoffen sein sind des Esseners Sonnenschein.
Zum Fußball zähle ich dann auch mal die Kommentare, oft in gebrochenem Deutsch....
Außerhalb von Essen: normales Leben mit vielen Nuancen und Facetten...
Cronenberger 2021-10-11 11:35:23 Uhr
Ostwestfale@:
Alles ok!
Übrigens, das mit der rosaroten Vereinsbrille zählt für mich ganz genau so!
Ich habe die auch schon lange abgelegt und kritisiere, aber immer sachlich, wenn die Leistung bei unseren nicht ok ist!
Trotzdem freue ich mich natürlich genauso wie jeder andere, wenn es gut oder sogar richtig gut läuft!
Leider war nunmal am Freitag bei uns diese Diskrepanz!
Die Mannschaft hat top, auch mit 10 Mann abgeliefert, bis zu den beiden Blackout`s von Patzler!
Aber deswegen verteufel ich ihn auch nicht!
Er weiß es selber und ist auch einsichtig.
Er hat uns auch schon oft genug den Ar..., auch gegen euch, gerettet.
Deshalb war bei mir die Wut auch am Samstagmorgen schon wieder verraucht.
Und, ... es ist ja bei uns tatsächlich so, nach den letzten beiden JAhren können wir froh sein, daß F. Runge uns den Hintern gerettet hat!
Ich hoffe das bleibt noch eine Weile so, bis endlichmal andere denselben aus der Hose kriegen und nicht nur dumm rumreden!
Nur, da kennt man F. Runge auch gut:
Sollte sich die unwahrscheinliche Möglichkeit zum Aufstieg doch ergeben, würde er keinen Rückzieher machen.
Und, ... eines ist auch klar, sollte (!) der WSV nach dem Jahreswechsel noch da stehen wo er ist und in Tuchfühlung zur Spitze sein, dann wird F. Runge mit ziemlicher Sicherheit die Mannschaft für die Rückrunde nochmal verstärken.
Alles andere ist nicht seine Mentalität!

Zum Glück haben wir ihn!

Aber auch das Team drumherum macht zur Zeit einen guten Job!
Es ist Ruhe im Verein und er hält sich aus dem sportlichen Bereich im Moment komplett heraus!
Was will man hier nochmehr?

Deswegen kann es auch bei uns jetzt für alle Fußballinteressierten in Wuppertal nur heißen:
Jetzt oder nie mehr!
Kalle K 2021-10-11 12:19:01 Uhr
Das Gefühl hat sich beim GEILEN RWE in den letzten Jahren verändert.

Jahr für Jahr habe ich das Gefühl, dass die Mannschaft kontinuierlich stärker wird.

Heute vor 3 Jahren waren wir im tristen Herbst angekommen. Nach einem starken Saisonauftakt mit Spielern wie Sczepanik, Pröger und Bichler, unter anderem gab es ein granatiges 5:1 gegen Wuppertal, haben wir die Tabelle angeführt und die Hoffnung kam auf, dass wir endlich oben mitspielen können. Doch die Serie riss und bald wurden wir durchgereicht.

Heute vor zwei Jahren sind wir unter Titz gut in die Saison gekommen und konnten erstmal seit Fascher oben dran bleiben. Drei Niederlagen Ende ca. September / Oktober haben dafür gesorgt, dass wir über die Rolle des Jägers nicht hinauskamen. Niederlage gegen Homberg und ein schwaches Remis gegen Haltern waren u.a. ausschlaggebend, dass wir Zweiter hinter dem Aufstiegsplatz wurden.

Letztes Jahr haben wir eine großartige Saison gespielt. Nur Nuancen haben gefehlt. Statt einer Niederlage gegen Ahlen gewinnen, oder nicht 2x gegen Wiedenbrück ein Remis und wir stehen oben.

Die Entwicklung ist spürbar und bezüglich der Stärke und Stabilität der Mannschaft hat sich tatsächlich ein Gutes Gefühl eingestellt. Ich rechne nicht mehr mit einem Einbruch, wie es unter Fascher und Neitzel passiert ist. Auch wenn Punkte abgegeben werden bin ich davon überzeugt, dass die Mannschaft gut genug ist, sich danach zu fangen und wieder regelmäßig zu punkten. Straelen hat es vor gemacht.

Die Aussagen der Anhänger anderer Mannschaften sind für mich ein guter Indikator, dass es bei uns gut läuft. Wenn keine eigene langfristige Perspektive besteht kann man sich wenigstens am großen Nachbarn abarbeiten. Früher hat es ausgereicht, dass man in der Tabelle vor uns war. Harte Fakten, die sich an Tabellenplatz, Punkten, Toren und Gegentoren festmachen lassen. Wunderbar, um sich aufzuwerten.

Seit den letzten beiden Spielzeiten ist aber auch das Geschichte. Nun werden andere, weichere Faktoren, gesucht, um sich an uns aufzuwerten. Alte Bauernweißheiten oder der Verweis auf frühere, baiersche Zeiten. Dagegen werden allerdings neue, harte Fakten, ignoriert.

Die alte Mannschaft, die dazu neigte einzubrechen, steht bei uns nicht mehr auf dem Platz. Auf dem Platz sehen wir eine Mannschaft, die nach einer 1:4 Heimniederlage eine Serie von 6 Siegen starten und in 8 Spielen 22 Punkte holt.

Hypothetische Spielverläufe, in denen man in Rückstand geraten könnte und der Schiri nicht mithelfen könnte… Gegen Köln und Münster haben wir die Spiele gedreht. Gegen Lippstadt einen Gegentreffer in der Schlußphase hingesteckt und selber noch einmal in Führung gegangen. Harter Fakt. Gegen den WSV haben wir gewonnen.
Nun werden gebetsmühlenartig weiche Faktoren betont, wie größenwahnsinnig wir sind, wie asozial, wie unsportlich, wie wir in der Vergangenheit nicht funktioniert haben oder wie schlecht unser Bier ja schmeckt.

Aber auf dem Platz holt unsere Mannschaft regelmäßig 3 Punkte. Das gibt auch uns Anhängern ein gewisses Selbstvertrauen. Wir werden noch einige Spiele verlieren und mal mit einem Remis vom Platz gehen. Und man wird dennoch erster, wenn man die meisten Punkte holt.

Zuletzt sehe ich nicht nur die aktuelle Entwicklung positiv, auch auf die Zukunft gerichtet habe ich die Hoffnung, dass sich RWE nachhaltig weiterentwickelt.
Zum Beispiel würde ich uns zutrauen, die ungeliebte dritte Liga sportlich und finanziell zu stemmen. Im Gegensatz zu uns waren doch die Oberhausener und Wuppertaler schon mal Mitspieler in dieser Liga. Warum seid Ihr nicht mehr da? Fragt mal die Fans vom MSV, denen die Finanzen dort Bauchweh machen.

Auch würde ich, anhand der Entwicklung der letzten Jahre, uns auch zutrauen, nach einer Konsolidierungsphase in der 3. Liga oben mitzuspielen.

DAS ist der große Unterschied für mich.
DuschönerRWE 2021-10-11 13:14:33 Uhr
Kalle, das fühle ich auch so, im Moment macht es einfach nur sehr viel Freude, das war wahrlich nicht allzu oft in der jüngeren Vergangenheit.
Le Big Doc RWE 2021-10-11 13:49:09 Uhr
Ostwestfale.
Gucke ernsthaft auch nur von Spiel zu Spiel. Alles andere wäre grob Fahrlässig. Nichtsdestotrotz hab ich nach der Entwicklung der letzten 2 Jahre und der Konstanz in den Spielen es irgendwie im Urin. das jetzt der große Wurf gelingt.
Zu Uerdingen und nicht überbewerten des Ergebnisses, was Cronenberger schrieb. Fällt mir nur ein das sich Uerdingen zu ner Art Wundertuete entwickelt hat. Trotz schwerer Klatschen auch respektabel gepunktet zwischendurch. Seh da unseren Kantersieg durchaus positiv gegen die. Gladbach 2 und Lotte hatten da ganz andere Ergebnisse.
Billerbecker 2021-10-11 13:55:49 Uhr
Egal wer es packt. Hauptsache ein Traditionsverein . Und da spielen ja ein paar eine ganz gute Rolle wie es die Tabelle bestätigt. "See You"
Billerbecker 2021-10-11 14:31:15 Uhr
:-)
Rothosen1907 2021-10-11 14:42:51 Uhr
@ : Kalle K . Glückwunsch zum Kommentar , passt zu 100% . Nur der RWE .
Rothosen1907 2021-10-11 14:47:36 Uhr
@ Cronenberger: Drücke Euch für Samstag die Daumen !
don`t panic! 2021-10-11 18:44:25 Uhr
Das Gefühl das es diesmal mit dem Aufstieg klappt, ist in jedem Jahr da.
Wenn es nicht so wäre, bräuchte man ja auch nicht hingehen.
Angst vor Entäuschungen??? Wir Essener lassen uns nicht unter kriegen.
Frage in die Runde :
Was ist denn der Sinn und Zweck einer Meisterschaft?
Wir sprechen es halt klar aus.
Und wenn der Traum nach der Winterpause oder am letzten Spieltag platzt?
scheiß egal ! Freud euch ! Wenn es euer Anspruch ist, ein Platz vor
Rot-Weiss Essen zu stehen. Dann muss es aber auch der Aufstiegsplatz sein.
Nur der RWE!
don`t panic! 2021-10-11 18:54:18 Uhr
Kalle K;
100% Zustimmung
Cronenberger;
Du hast natürlich auch Recht.
Wir kennen das zu genüge. Nach der Ersten Niederlage war diese Saison,
bei Einigen, schon gelaufen.
Einweiser 2021-10-11 18:57:31 Uhr
[url]https?://www.n-tv.de/sport/fussball /Ein-Traditionsklub-wird-in-Fetzen-geris sen-article22857223.html[/url]


Laut ntv sind wir ein Giga Gigant... Schön zu lesen, dass wir immer mehr in den Focus Rücken, aber der Begriff ist schon ziemlich übertrieben. Aber ja, der RWE ist wieder da

In diesem Sinne

NUR DER RWE

Rot Weisse Grüsse aus Karlsruhe
ata1907 2021-10-11 19:25:49 Uhr
"In Fetzen gerissen"?
Und da beschwert sich hier noch einer über die höchst objektive und ausgewogene Berichterstattung des Revier Sport?

Ruhe in Fetzen, KFC. Aber nur bis zum Wochenende! Dann geht's gegen Wuppertal!
ata1907 2021-10-11 19:27:46 Uhr
Okay, "Giga Gigant" passt natürlich. Erinnert mich so'n bisken an den früheren "Film Film" auf SAT1...
ata1907 2021-10-12 22:07:54 Uhr
Ich berichtige mich!
Wuppertal kommt ja erst am 23.10. zu euch. Könnt also noch ein bisken zerfetzt abhängen. Gezz kommt erstmal nur Straelen, welche aber letztens im tiefen Westen ein 0:0 geholt und am ersten Spieltag sogar 4:1 auswärts gewonnen haben. Sollte eigentlich, selbst zerfetzt, was möglich sein, aber sagt nicht, ich hätte vorher nicht darauf hingewiesen.
Macht's gut!
hahohe 2021-10-12 22:17:42 Uhr
Ist das nicht fürchterlich?
Wenn man sie mal ein paar Stunden alleine hier machen läßt, sinkt das Niveau sofort wieder auf unterste Proll- und Abschaumstufe....

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.