Startseite » Fußball » Regionalliga

RWE
Isaiah Young über Fan-Kritik und seine großen Ziele

(21) Kommentare
RWE: Isaiah Young über Fan-Kritik und seine großen Ziele
Foto: Thorsten Tillmann

Rot-Weiss Essen ist Tabellenführer der Regionalliga West und spielt bislang eine bärenstarke Saison. Einen gehörigen Anteil am aktuellen RWE-Lauf hat auch Isaiah Young.

Seit Oktober 2020 steht Isaiah Young bei Rot-Weiss Essen unter Vertrag. In seiner ersten Saison entwickelte sich der US-Amerikaner direkt zum Stammspieler und wurde mit dem Traditionsverein von der Hafenstraße Vizemeister und stand mit RWE im DFB-Pokal-Viertelfinale.

Trotz 39 Pflichtspiel-Einsätzen in der Spielzeit 2020/2021 (drei Tore, sechs Vorlagen) wurde der 23-Jährige von einem Teil der RWE-Fans kritisch beäugt. Young hatte und hat immer noch Aktionen in seinem Spiel, in denen er am Gegner hängenbleibt oder gute Torchancen vergibt. Aber dieses risikoreiche Spiel macht ihn - und auch RWE - so stark, so unberechenbar. In der aktuellen Saison kommt der ehemalige Werder-Bremen-Spieler auf neun Einsätze, zwei Tore und drei Vorlagen.

RevierSport hat mit ihm vor dem Essener Auswärtsspiel beim KFC Uerdingen (Samstag, 14 Uhr, RevierSport-Liveticker) gesprochen.

Isaiah Young, wie bewerten Sie die aktuelle Saison von Rot-Weiss Essen?

Isaiah Young: "Wir haben es bisher sehr gut gemacht. Wir hatten ein schlechtes Spiel gegen Straelen dabei, sind danach aber ruhig geblieben und haben die Lehren aus dieser Partie gezogen. Gegen Wuppertal, Fortuna Köln und vor allem in Münster war das sehr stark. Du siehst in unserem Spiel, dass wir Qualität haben, aber große Mentalität. Das macht gute Teams aus - diese Balance zwischen Qualität und Mentalität. Ich bin zuversichtlich, was diese Saison angeht."

War das Straelen-Spiel vielleicht sogar nötig und ein früher Knackpunkt für eine gute Saison?

"Das kann ich dann am Ende der Saison beantworten (lacht). Das Straelen-Spiel war schon komisch. Es lag nicht an der Einstellung oder dergleichen. Sie haben einfach gekämpft und aus vier Kontern vier Tore gemacht. Fußball ist manchmal verrückt. Es hat einfach die bessere Mannschaft verloren. Aber: wir wissen auch, was wir falsch gemacht haben und haben verdient verloren. Diese Fehler haben wir dann in den folgenden Begegnungen nicht mehr begangen."

Zu Ihnen persönlich: Christian Neidhart hat Sie in den letzten Wochen immer wieder gelobt. Spüren Sie selbst auch, dass Sie einen Entwicklungsschritt vollzogen haben?

"Ich mache es immer besser - von Jahr zu Jahr. Das ist auch mein Ziel. Auch wenn die Statistiken nicht immer besagen, dass ich von Spielzeit zu Spielzeit besser werde, spüre ich es in meinem Kopf und Körper. Ich fühle mich zum Beispiel in dieser Saison einfach besser als in der vergangenen. Das muss aber auch so sein, denn ich hasse Stillstand. Ich bin Fußballer geworden, um immer besser zu werden. Denn ich bin noch längst nicht am Ende meiner Möglichkeiten."

Viele haben mich kritisiert, das habe ich schon mitbekommen. Ich bin aber kein Spieler, der an dieser negativen Kritik zerbricht. Ich bin eher der Typ, der jede Meinung akzeptiert und sie auch ernst nimmt. Die negative Meinung versuche ich in positive Energie umzuwandeln und noch mehr Gas zu geben. So dass ich den Leuten keine Chance mehr gebe mich zu schlecht zu bewerten. Jeder kann am Ende irgendwo auch selbst bestimmen, wie die Fans über einen denken.

Isaiah Young

Wo wollen Sie denn hin?

"Ich bin ein Mensch, der im Hier und Jetzt lebt. Ich bin glücklich bei Rot-Weiss Essen zu sein. Ich weiß nicht, wo ich wäre, wenn RWE mir im Oktober 2020 keinen Vertrag angeboten hätte. Ich bin dem Verein sehr dankbar und liebe Rot-Weiss Essen. Aber klar habe ich auch persönliche Ziele. Ich will so hoch wie möglich spielen. Wo genau das sein wird, wird man dann sehen."

Haben Sie in der vergangenen Saison für RWE auch ab und an die Kritik aus dem Umfeld an Ihrem Spiel gespürt?

"Ich bin ehrlich und muss sagen, dass ich zum Anfang meiner Essener Zeit viel bei Facebook, Instagram oder auch RevierSport gelesen habe. Natürlich auch die Kommentare zu meiner Leistung. Viele haben mich kritisiert, das habe ich schon mitbekommen. Ich bin aber kein Spieler, der an dieser negativen Kritik zerbricht. Ich bin eher der Typ, der jede Meinung akzeptiert und sie auch ernst nimmt. Die negative Meinung versuche ich in positive Energie umzuwandeln und noch mehr Gas zu geben. So dass ich den Leuten keine Chance mehr gebe mich zu schlecht zu bewerten. Jeder kann am Ende irgendwo auch selbst bestimmen, wie die Fans über einen denken. Und ich würde ja lügen, wenn ich sage, dass mir die Meinung der Fans egal ist. Jeder Mensch will doch, dass man über ihn positiv und gut denkt."

Welches Gefühl ist es für Sie, nun wieder in einem vollen Stadion zu spielen?

"Ich liebe das. Das ist unfassbar super. Wenn du ein richtiger Profi sein willst, dann musst du das mögen. Diese Fans sind unglaublich, sie pushen uns Woche für Woche. Es macht einfach Spaß für so einen großen Verein zu spielen. Ich fühle mich hier pudelwohl."

Ihr Vertrag läuft im Sommer aus: Bleibt Isaiah Young nur bei RWE, wenn RWE aufsteigt?

"Wie gesagt: Ich bin kein Mensch, der weit in die Zukunft blickt. Wichtig ist nur das nächste Spiel. Und das ist beim KFC Uerdingen. Da müssen wir wieder unsere Qualität und Mentalität auf den Platz bringen. Was war ist egal, was sein wird zählt noch nicht. Wichtig ist nur die Gegenwart. Und wer sagt denn, dass wir nicht mit RWE aufsteigen? Wir wollen das und das ist unser großes Ziel. Ich finde, dass wir auch die Mannschaft, den Trainer, das Umfeld für dieses Ziel besitzen."

Ein Jahr lang leben Sie nun in Essen. Wie gefällt Ihnen die Stadt?

"Ich liebe Essen! Die Stadt ist ein bisschen größer als Bremen und hat alles zu bieten. Ich lebe in Frohnhausen und habe fast immer kurze Wege. Aber ich bin eher ein Mensch, der sich Zuhause wohlfühlt. Ich lese viel und bin viel über Facetime aktiv. Vor allem mit meiner Familie und meinen Freunden in New Jersey. Wir sind hier in Essen immer sechs Stunden vor. Manchmal wird es dann auch spät (lacht). Aber nie zu spät, ich bin immer topfit beim Training. Meine Schwester Isis Young (25) ist Basketball-Profi und aktuell im Probetraining in Griechenland. Ich hoffe, dass sie einen Vertrag in Europa erhält. Dann wäre sie nicht mehr weit weg von mir. In Lippstadt saß sie zuletzt auf der Tribüne. Das war wunderschön. Der Familienzusammenhalt ist uns Youngs sehr wichtig."

RWE - RWO: Wagner ist stolz, Kaya stocksauer
(21) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiss Essen 12 8 3 1 29:10 19 27
2 Wuppertaler SV 13 7 5 1 22:9 13 26
3 SC Fortuna Köln 13 7 5 1 22:10 12 26
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
9 Wuppertaler SV 6 3 2 1 10:4 6 11
10 SC Preußen Münster 6 3 2 1 8:4 4 11
11 Rot-Weiss Essen 6 3 2 1 8:6 2 11
12 VfL Sportfreunde Lotte 5 3 0 2 6:4 2 9
13 SV Rödinghausen 5 2 1 2 4:6 -2 7
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiss Essen 6 5 1 0 21:4 17 16
2 Wuppertaler SV 7 4 3 0 12:5 7 15
3 SC Preußen Münster 7 4 2 1 17:8 9 14

Transfers

Rot-Weiss Essen

Rot-Weiss Essen

13 A
1. FC Köln II
Samstag, 23.10.2021 14:00 Uhr
1:1 (-:-)
05 A
Fortuna Düsseldorf II
Mittwoch, 27.10.2021 19:30 Uhr
-:- (-:-)
14 H
Alemannia Aachen
Samstag, 30.10.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
14 H
Alemannia Aachen
Samstag, 30.10.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
13 A
1. FC Köln II
Samstag, 23.10.2021 14:00 Uhr
1:1 (-:-)
05 A
Fortuna Düsseldorf II
Mittwoch, 27.10.2021 19:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Rot-Weiss Essen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 198 0,5
5 162 0,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 259 0,3
2 270 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 68 1,0
2 3 83 0,8
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RWEimRheingau 2021-10-06 18:34:21 Uhr
Einfach ein netter Typ, unbedingt verlängern!
Red-lumpi 2021-10-06 18:34:33 Uhr
Klasse Typ der Isi, hoffentlich bleibt er noch länger bei uns !!!
nämlich 2021-10-06 18:46:17 Uhr
"Ich bin aber kein Spieler, der an dieser negativen Kritik zerbricht. Ich bin eher der Typ, der jede Meinung akzeptiert und sie auch ernst nimmt. Die negative Meinung versuche ich in positive Energie umzuwandeln und noch mehr Gas zu geben."
Also gut Isi, Du...

Im Ernst...ein sogenannter Unterschiedsspieler. Gerne länger.
boh 2021-10-06 18:48:59 Uhr
Super, Isi, dein Potential war immer zu sehen. Die Ruhe fehlte. Wenn du im Gleichgewicht bist, bist du ein krasser Spieler! Und Kompliment an Neidhart und Nowak, die haben immer an dich geglaubt. Zahlst es jetzt zurück, bravo!
Horst H 2021-10-06 18:56:12 Uhr
Würde mich freuen wenn wir ihn langfristig verpflichten könnten es macht Spaß ihm zu zu sehen und so einen Spieler hatten wir lange nicht mehr an der Hafenstrasse.
RWE-Tom 2021-10-06 19:23:09 Uhr
Lass dich nicht beirren und bleib wie du bist.
Alles easy, Isi! :-)
Labernich 2021-10-06 19:45:54 Uhr
Super Typ, wie er auch wieder das Tor gegen rwo vorbereitet hat, war der Wahnsinn! Mach bloß so weiter. Habe schon oft hier gesagt, dass ihn viele verkennen. Wenn hier schon wieder steht, "dass er oft am Gegner hängen bleibt", hallo? Wenn andere Spieler nichts riskieren und nur zurück Spiel, bleibt man auch nicht am Gegner hängen. Aber so gewinnt man auch nicht. Auch der Kommentator bei den Livestreams von RWE, labert immer so ein Blödsinn. Immer das gleiche Gesülze, einfach mal den Kopp zu machen und den Jungen entfalten lassen.
TorschreiRWE 2021-10-06 19:45:56 Uhr
Sauber , der Isi . Weiter so .
Ich habe die Kritik nie nachvollziehen können. Er ist der aktivste Spieler im Kader und sucht sofort den Weg zum Tor . Dabei scheut er auch nicht an 2-3 Gegenspieler vorbei zu gehen .Das er auch mal hängen bleibt ist bei seinen sehr häufigen Aktionen verständlich. Alte Regel " wer viel riskiert macht auch mal Fehler ". Mit Fussballsachverstand war das mM von Anfang an zu erkennen. Was CN auch sofort gesehen hat und für ihn der Unterschiedsspieler ist , im Gegensatz zu einigen Experten hier.
zweiteliga2022 2021-10-06 19:55:10 Uhr
Isi macht sich richtig gut, der Spassfaktor im Spiel, ich habe auch das Gefühl das das noch nicht das Ende der Entwicklung ist. Besonders krafttechnisch fehlt noch Einiges, nach ca.60 min geht es rapide bergab. Wenn er weiter zielstrebig an sich arbeitet und nicht plötzlich flauseln von Dritten dazukommen, sicherlich auch nächstes Jahr in Liga 3 der Richtige für RWE
cantona08 2021-10-06 20:15:00 Uhr
Ich muss zugeben, ich habe ihn letzte Saison auch kritisch gesehen, zu verspielt und überhastet. In dieser Saison habe ich von Anfang an eine enorme Steigerung bei Isi wahrgenommen, Hut ab, Isi!
Mach weiter, bleib vom Charakter, wie Du bist, bleib Risikobereitschaft und Streck den Dauerkritikern einfach die Zunge raus.
TorschreiRWE 2021-10-06 20:17:41 Uhr
@ zweiteliga2022

Was deine Zeilen " nach 60 Minuten geht es rapide bergab " betrifft ist bei seinem Laufpensum durchaus normal , er ist auch nur ein Mensch.
Des weiteren lässt die gesamte Mannschaft nach spätestens 60 Minuten stark nach, oder spielt nur eine Halbzeit stark. Da ist die gesamte Truppe in der Verlosung. Aber auch das wurde von CN schon mehrfach kommuniziert und das daran gearbeitet wird es zu verbessern mit dem Ziel es 60-70 Min. hinzubekommen.
Kingsizewolf 2021-10-06 20:26:21 Uhr
Wir müssen dem Jungen noch unbedingt mehr Zeit geben, dann werden wir richtige Freude an ihm und mit ihm haben. Ich habe aus dem Interview gelesen, dass es ziemlich bodenständig ist. Das ist gut so. Ein toller Typ
nobodys-hero 2021-10-06 20:26:34 Uhr
Lieber Isi,

Du bist mir sehr sympatisch, jetzt noch mehr, wo ich weiß, das Du auch in Frohnhausen wohnst. Trotzdem oute ich mich hier mal als jemand, der auch immer viel an Dir zu kritisieren hatte. Gerade in der letzten Saison, wo es für mich ingesamt deutlich nicht reichte, um immer einen Startplatz zu bekommen. Eine positive Entwicklung ist ja jetzt gar nicht zu leugnen, aber ich sehe auch, das z.B. Dein Vorsatz mehr für die Defensive zu tun, gerade bei eigenen Ballverlusten, schon wieder bröckelt, nachdem Du zwischenzeitlich da richtig aggresiv gearbeitet hast. Zudem glaube ich auch, das es nicht für 90min reicht, das hat man gegen Oberhausen zuletzt wieder gesehen. Da muß der Trainer einfach reagieren.
Wünsche Dir und dem RWE aber, das die Entwicklung noch weiter voran geht und wir alle noch viel Freude an Deinen Fähigkeiten haben werden.
Moses 2021-10-06 20:32:22 Uhr
Super Junge , klasse Typ, charakterlich wie sportlich.
Seine Leistungssteigerung ist neben seiner Mentalität m.E. auch einer besseren Fitness und damit auch Körperlichkeit geschuldet. Hier hat man sehr intensiv an und mit ihm gearbeitet. Top Job wieder vom Sven Linnemann !
Rotor 2021-10-06 20:32:43 Uhr
Sympathischer Typ, der Isi. Er hat`s nicht nur in den Beinen, sondern auch im Kopf.
Borbecker_Jung 2021-10-06 20:37:23 Uhr
Jemand der Kritik vertragen kann, ist genau richtig. Einer der daraus auch noch positive Energie daraus zieht kann nur eine Verstärkung für unseren RWE sein. Also unbedingt verlängern. Auch wenn ich ihn nicht nur einmal Chancentod genannt habe. Aber andersrum hat er immer wieder bei den Vorlagen Qualitäten gezeigt und belebt das Spiel.

Und auch Engel ist eben nicht Fehlerfrei, Kritik an einer Person anzulasten ist falsch, von daher steht auch das Team ansich immer wieder in der Kritik, zumindest bei mir Smile
Superlöwe 2021-10-06 20:40:45 Uhr
Habe im letzten Jahr auch oft gemeckert.

Aber jetzt bin ich wirklich beeindruckt. Wenn er am Ball ist warte ich immer auf ein schönes Dribbling oder auf irgend etwas besonderes. Top Entwicklung in dieser Saison, und ich glaube er kann es noch besser!
Tom123 2021-10-06 22:15:15 Uhr
Isi, we are glad to have you with us !!!
Platzwart_sein_sohn 2021-10-06 22:37:21 Uhr
Ja ich hatte auch gemeckert, aber auch nicht grundlos. Bin aber glücklich über seine Entwicklung. Ist auch nicht einfach als so junger Mensch weit entfernt von der Heimat und Familie.

Weiter so und es wäre schön dich noch länger an der Hafenstr zu sehen.
Rothosen1907 2021-10-07 15:13:30 Uhr
@ : Wir werden mit Isi ,den Rest der Mannschaft, und zigtausend Fans den Aufstieg feiern ! Nur der RWE .
majo07 2021-10-07 17:06:32 Uhr
Krystian Wozniak
Trotz 39 Pflichtspiel-Einsätzen in der Spielzeit 2020/2021 (drei Tore, sechs Vorlagen) wurde der 23-Jährige von einem Teil der RWE-Fans kritisch beäugt. Young hatte und hat immer noch Aktionen in seinem Spiel, in denen er am Gegner hängenbleibt oder gute Torchancen vergibt.

Herr Wozniak stamm der letzte Satz von ihnen?

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.