Startseite » Fußball » Regionalliga

RL West
Homberg möchte gegen RWE wieder in die Spur finden

(4) Kommentare
VfB Homberg, Sunay Acar, Acar, VfB Homberg, Sunay Acar, Acar
Foto: abc

Nach der bitteren 1:2-Niederlage gegen Rot-Weiss Ahlen blickt Homberg-Trainer Sunay Acar auf das nächste Spiel gegen Rot-Weiss Essen.

Nachdem der VfB Homberg mit zwei 0:2-Niederlagen gegen Gladbach II und Lotte in die Liga startete, konnte sich das Team von Cheftrainer Sunay Acar zuletzt rehabilitieren und dem 1:1 gegen Wegberg-Beeck den ersten Saisonsieg gegen Rödinghausen (1:0) folgen lassen. Nun der erneute Rückschlag für all jene, die es mit dem VfB Homberg halten. In einer enttäuschenden Partie verlor der VfB trotz 30-minütiger Überzahl gegen Rot-Weiss Ahlen mit 1:2.

Auf der anschließenden Pressekonferenz zeigte sich Sunay Acar erst enttäuscht, blickte dann aber kämpferisch nach vorne: „Wir werden daraus wachsen und lernen. Es wird uns aber nicht erspart bleiben, uns zu hinterfragen, warum wir das Spiel verloren haben. Trotzdem bringt resignieren nichts und wir müssen weitermachen."

Nichts zu verlieren gegen Rot-Weiss Essen

Nach einer Partie, in der man in Überzahl einen Elfmeter vergab und dann zehn Minuten vor Schluss noch das Tor zur Niederlage kassierte, sei es trotzdem nicht schwer, die Köpfe freizukriegen, so Acar. Des Weiteren erklärt der 43-jährige Coach: „Für uns ist das, was wir hier erleben, nichts Neues. Wir wissen, dass wir im Abstiegskampf sind. Wir wissen auch, dass wir vier Punkte haben. Das war in der letzten Saison nicht anders. Wir wissen woran es gegen Ahlen lag und werden die Fehler abstellen."

Der Übungsleiter, weiß genau, worauf es am kommenden Spieltag gegen Rot-Weiss Essen (Freitag, 10. September, 19:30 Uhr) ankommt: „Wir werden die Beine frisch kriegen müssen, da wir nicht breit besetzt sind und dann fahren wir nach Essen. Dort haben wir nichts zu verlieren. Es wird sportlich also schwierig dort zu bestehen, aber vom Kopf her nicht, weil du nichts zu verlieren hast. Vielleicht werden wir das Spiel dort nicht machen müssen, das ist der Unterschied zum Ahlen-Spiel. Dort mussten wir das Heft in die Hand nehmen."

Der kommende Gegner Rot-Weiss Essen muss an diesem Spieltag pausieren. Die Zentrale Informationsstelle Sporteinsätze hatte Befürchtungen, dass die Fans des Zweitligisten Fortuna Düsseldorf die Gelegenheit nutzen und ihre U23 gegen Rot-Weiss Essen unterstützen könnten. Dass sich die Fans aus Düsseldorf und Essen nicht gerade lieben, wissen natürlich auch die verschiedenen Sicherheitsstellen. RWE-Trainer Christian Neidhart erklärte: „Es ist schon etwas ärgerlich. Aber man kann da nichts tun. Deshalb müssen wir das so hinnehmen. Wir werden am Freitag einmal trainieren und dann in ein freies Wochenende gehen. Ab Montag beginnt dann die Vorbereitung auf den VfB Homberg."

RWE - RWO: Wagner ist stolz, Kaya stocksauer
(4) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

ata1907 2021-09-05 11:31:47 Uhr
Die Schande vom Winter 2019 hängt mir immer noch nach.
"Ohhh Erwhweh..."
Gut, dass ich es nicht aus der Homberger Kabine bis auf die West hören musste. Die Tatsache an sich bereitet aber immer noch Schmerzen. Erst recht, weil mich das an die damalige Ausgangssituation zurückdenken lässt. Mit einem Sieg wären wir vor Verl gewesen, so haben wir aber nur geloost.

Engelmann, sei unser Racheengel am Freitag und bring den Hombergern Manueren bei!!!
thokau 2021-09-05 12:33:59 Uhr
Ich habe immer gedacht, daß es gut und der Plan ist, daß Zuschauer zu einem Fußballspiel kommen?
Die Die Zentrale Informationsstelle Sporteinsätze sieht das also anders!
Bedeutet das, daß wir, falls wir wirklich mal in die erste oder zweite Bundesliga aufsteigen sollten, wir dann überhaupt keine Spiele mehr austragen dürfen oder was?
So ein Schwachsinn
moers47441 2021-09-05 22:37:10 Uhr
Ich freue mich schon auf Freitag, erstmal ordentlich Homberg supporten Smile
Klaus Thaler 2021-09-06 08:57:14 Uhr
hahohe SUPER RWE

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.