Startseite » Fußball » Regionalliga

RL West
Bozdogan verschießt Elfmeter – Schalke II verliert

(0) Kommentare
Obuz, Obuz
Foto: Thorsten Tillmann / FUNKE Foto Services

Zum Abschluss des ersten Spieltags der Regionalliga West empfing der FC Schalke 04 II den 1. FC Köln II. Die Gastgeber verloren mit 1:2.

Die U23 des FC Schalke 04 hat für das erste Ligaspiel der Saison auf Can Bozdogan zurückgreifen können, der für die Profis bereits 17 Bundesligaspiele absolvieren konnte. Zur Zeit schafft er es nicht in den Kader von Dimitrios Grammozis, ein Leihgeschäft war zuletzt ein Thema. Gegen den 1. FC Köln II stand der 20-Jährige in der Startaufstellung.

Die Mannschaften von S04-Coach Torsten Fröhling und Effzeh-Trainer Mark Zimmermann neutralisierten sich zu Spielbeginn, Chancen sprangen erst einmal nicht heraus. In der 14. Minute ergab sich die große Chance zur Führung für die Gastgeber, nachdem Léo Scienza von Kölns Kapitän Marius Laux im Strafraum plump zu Fall gebracht wurde, sodass es Elfmeter für S04 gab. Diesen verschoss ausgerechnet Bozdogan. Julian Roloff hielt seinen Versuch fest. Kurz darauf kamen die Gäste zum ersten Mal gefährlich vor das königsblaue Tor. Nach einem Fehlpass ging es schnell nach vorne, Marvin Obuz zog frei aus 16 Metern ab und traf zum 0:1 (17. Min.).

Wenig später legte die Zimmermann-Elf nach. Obuz setzte sich auf der linken Seite gegen seinen Gegenspieler durch, flankte an den zweiten Pfosten, wo Meiko Sponsel zum 2:0 für Köln einköpfen konnte (28. Min.). Schalke brauchte etwas Zeit, um sich von diesem Schock zu erholen. Richtig gefährlich wurde es danach nicht mehr. Köln war mit den einzigen beiden Torschüssen direkt erfolgreich.

Schalke erzielt Traumtor

Im Parkstadion musste S04 aufpassen, dass das Spiel nicht schnell vorentschieden wird. Beinahe hätte Florian Dietz mit seinem Versuch das dritte Tor erzielt, traf jedoch nur das Außennetz (53. Min.). Direkt im Anschluss verpasste Bozdogan eine Hereingabe und somit den Anschlusstreffer denkbar knapp. Schalke kam besser in die Partie und wirkte gefährlicher, die Kombinationen flüssiger.

Köln schaffte es allerdings anschließend die Partie wieder stärker zu beruhigen. Dietz verpasste danach erneut das 3:0, nachdem sein Schuss im letzten Moment geblockt wurde (73. Min.). Der eingewechselte Marouane Balouk sorgte mit einem Traumtor aus knapp 25 Metern für den Anschluss (85. Min.). In der Nachspielzeit prüfte der 19-Jährige den Keeper mit einem Gewaltschuss aus 30 Metern, aber es blieb beim 1:2.

Der Fröhling-Elf fehlte letztendlich die Durchschlagskraft in der Offensive, um einen Punktgewinn zu erzielen. Für S04 II geht es am Samstag bei Alemannia Aachen weiter, die U21 des Effzeh empfängt am Freitag den SV Lippstadt 08.

(0) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.