Startseite » Fußball » Regionalliga

RWE
Neuzugang Dürholtz: Nach sechs Wochen voll angekommen

(3) Kommentare
RWE: Neuzugang Dürholtz: Nach sechs Wochen voll angekommen
Foto: Thorsten Tillmann

Luca Dürholtz kam vor der Saison vom SV Elversberg zu Rot-Weiss Essen. Nach nur sechs Trainingswochen hat sich die neue Nummer sieben bereits gut eingelebt.

Im Sommer kam Luca Dürholtz von der SV Elversberg aus der Regionalliga Südwest zu Rot-Weiss Essen. Schon in der Vorbereitung spielte sich der Mittelfeldspieler im Zentrum mit Cedric Harenbrock und Dennis Grote fest. Auch gegen den Bonner SC stand der 27-Jährige in der Startelf.

Sein Pflichtspiel-Debüt vernahm Dürholtz zunächst als zäh. „Bonn hat es gut gemacht. Sie haben uns hoch gepresst. Das hat uns schon ein bisschen überrascht. Die meisten Gegner nehmen uns ja eher tiefer auf. Aber so haben wir nicht die tiefen Wege gefunden. Das 1:0 ist dann eher aus dem Nichts gefallen“, analysierte Dürholtz.

In Halbzeit zwei drehte RWE dann aber auf. „Da hatten wir dann mehr Ballbesitzphasen und auch mehr Läufe in die Tiefe. Alles in allem glaube ich, dass es dann auch ein bisschen höher hätte ausfallen können“, schätzte der gebürtige Remscheider ein. Kurz vor seiner Auswechslung in der 79. Minute hatte Dürholtz selbst das 4:0 auf dem Fuß. Knapp 13 Meter vor dem Tor scheiterte er aber aus halblinker Position an BSC-Schlussmann Kevin Birk.

Dürholtz hat sich schnell im Mittelfeld eingelebt

Von anfänglichen Schwierigkeiten sieht man im Spiel des Neuzugangs nichts mehr. Dürholtz fügt sich gut in das Mittelfelddreieck neben Kapitän Grote und Harenbrock ein. Die Zusammenstellung im Mittelfeld macht auch Dürholtz das Leben leichter. „Ich glaube, wir drei wollen alle Fußball spielen, wir lieben es, Doppelpässe zu spielen und sind meiner Meinung nach ganz gut aufeinander abgestimmt. Und das, obwohl wir erst seit sechs Wochen gemeinsam trainieren“, betonte der Ex-Leverkusener.

Keine lange Findungsphase für den Neuzugang

Eine lange Findungsphase hat Dürholtz in Essen nicht gebraucht. „Das ging schnell. Die Vorbereitungsspiele waren auch schon ganz gut. Wir haben den Ball gut laufen lassen“, meinte der Achter.

Dass es gleich im ersten Pflichtspiel gegen den Bonner SC mit einem souveränen Sieg geklappt hat, erleichterte den neuen Mann. „Das erste Spiel ist nie so einfach. Dementsprechend sind wir sehr froh, dass wir den Dreier mitnehmen konnten.“

In der kommenden Woche gibt Dürholtz dann aller Voraussicht nach sein Pflichtspieldebüt an der Hafenstraße. Beim Flutlichtspiel gegen den SV Straelen freut er sich auf eine gute Stimmung der bis zu 6600 zugelassenen Fans (20.08., 19:30).

(3) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiss Essen 11 8 2 1 28:9 19 26
2 Wuppertaler SV 12 6 5 1 20:9 11 23
3 SC Fortuna Köln 12 6 5 1 20:10 10 23
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 FC Schalke 04 II 6 3 2 1 11:7 4 11
9 SC Preußen Münster 6 3 2 1 8:4 4 11
10 Rot-Weiss Essen 6 3 2 1 8:6 2 11
11 SV Lippstadt 08 6 3 1 2 8:7 1 10
12 VfL Sportfreunde Lotte 4 3 0 1 5:2 3 9
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiss Essen 5 5 0 0 20:3 17 15
2 Wuppertaler SV 6 3 3 0 10:5 5 12
3 SC Preußen Münster 6 3 2 1 15:7 8 11

Transfers

Rot-Weiss Essen

Rot-Weiss Essen

12 H
SC Wiedenbrück
Samstag, 16.10.2021 14:00 Uhr
0:0 (-:-)
13 A
1. FC Köln II
Samstag, 23.10.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
05 A
Fortuna Düsseldorf II
Mittwoch, 27.10.2021 19:30 Uhr
-:- (-:-)
12 H
SC Wiedenbrück
Samstag, 16.10.2021 14:00 Uhr
0:0 (-:-)
13 A
1. FC Köln II
Samstag, 23.10.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
05 A
Fortuna Düsseldorf II
Mittwoch, 27.10.2021 19:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Rot-Weiss Essen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 198 0,5
5 162 0,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 270 0,3
2 259 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 68 1,0
2 3 150 0,6
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Zwangsbier 2021-08-15 10:20:21 Uhr
Ein ethisch sauberer Zwangssieg! So muss man die Gegner mit unserem Highlightspiel gegen uns bestrafen. Die Bonner durften, wie wir Fans, das Spiel gegen uns erleben/genießen. Nicht mehr und nicht weniger.
Leider ist der Aufstieg nicht finalisiert. Es fehlen noch einige Siege und die Mannschaft erhält von uns die Beweispflicht, gegen Strealen nachzulegen.
Besonders schön: Wie lange haben die letzten Jahre unsere Ersatzstürmer für ihren ersten Treffer gebraucht? Der Neuzugang Janjic hat ein Spiel und wenige Minuten benötigt. Keine Ausreden wie "er läuft viel" oder ähnliche Ergüsse der Geisteskrankheit. Jetzt kann man zu Janjic und Young schreiben: Sie treffen viel. Jeder Mensch auf dem Planeten hat eine höhere Freude. Ich kenne keinen Fan/Menschen, der sich über eine hohe Laufleistung genauso viel freut, wie über eigene Tore.

Auf einen Zwangssieg und Auftaktsieg gibt´s den ethisch sauberen Daumen hoch!
Baby 2021-08-15 16:19:21 Uhr
Guter Mann, klasse Zugang. Weiter so!
Labernich 2021-08-16 08:58:03 Uhr
*Zwangs-Bier oder Jacke?

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.