Startseite » Fußball » Regionalliga

Bei Testsieg
RWO: Linksverteidiger läuft auf der Sechs auf

(2) Kommentare
Bestach in seiner neuen Rolle als RWO-Sechser: Neuzugang Fabian Holthaus (rechts).
Foto: Micha Korb

RWO hat seinen ersten Härtetest der Vorbereitung gegen den ASC 09 Dortmund mit 3:0 gewonnen. Trainer Mike Terranova dreht weiter kräftig an den Stellschrauben.

Wirklich gefordert wurde Rot-Weiß Oberhausen in seinen Vorbereitungsspielen noch nicht. Abgesehen vom torlosen Unentschieden gegen die Spielvereinigung Sterkrade-Nord brannten die Kleeblätter bisher ein Torfeuerwerk nach dem anderen ab. Dazu muss jedoch gesagt werden, dass alle Gegner nicht höher als in der sechsten Liga spielen.

Der Oberligist aus Dortmund-Aplerbeck war auf dem Papier also der stärkste Gegner. Das interessierte Sven Kreyer jedoch nicht. Mit zwei Toren in der ersten Hälfte entschied er das Spiel bereits früh vor. Doch ein weiterer Spieler stach ebenfalls heraus und das nicht nur wegen seiner neuen Position.

Holthaus überzeugt durch Erfahrung und Übersicht

„Fabian wird bei uns Sechser oder Achter spielen“, stellte Trainer Mike Terranova nach dem Spiel klar. Die Rede ist von Fabian Holthaus. Der 26-Jährige kam zur neuen Saison von Drittligisten Viktoria Köln. Das Bemerkenswerte: Er ist etatmäßiger Linksverteidiger. Terranova erklärt den Positionswechsel so: „Er ist ballsicher und erkennt gewisse Situationen. Auf der Sechs brauche ich einen erfahrenen Mann, der das Spiel liest.“

Wie Reviersport bereits berichtete, stand bei Holthaus ähnlich wie in der vergangenen Saison bei Nils Winter ein Positionswechsel im Raum. Dass er von der Außenbahn auf die Sechserposition wechselt, ist zwar überraschend, ergibt aber nach Erklärung von „Terra“ Sinn.

„Terra“ will Pressing perfektionieren

Bis zum Saisonstart sind es noch drei Wochen. Auf die Frage, was er mit dem Team noch angehen will, hat der 44-Jährige eine klare Antwort: „Der nächste Schritt ist, wie wir gutes Mittelfeld- und Angriffspressing spielen.“ Besonders mit der schnellen Doppelspitze bestehend aus Shaibou Oubeyapwa und Sven Kreyer kann frühes Pressing eine echte Waffe sein.

Auf stumpfes Angriffspressing will sich die Mannschaft und Trainer Mike Terranova aber nicht verlassen. „Wichtig ist auch, wie wir selbst spielen. Also gegen tiefes Mittelfeldpressing.“ Die Vorgänge und besonders Fortschritte sind bei Rot-Weiß Oberhausen drei Wochen vor Saisonstart deutlich zu erkennen. Die Doppelsechs mit Kapitän Jerome Propheter und Fabian Holthaus bringt die Erfahrung, die die Kleeblätter im Kampf um die oberen Plätze in der Regionalliga unbedingt brauchen.

(2) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 SC Preußen Münster 8 5 2 1 17:6 11 17
3 Wuppertaler SV 8 5 2 1 14:6 8 17
4 Rot-Weiß Oberhausen 7 5 1 1 15:5 10 16
5 SC Fortuna Köln 8 4 3 1 12:5 7 15
6 SC Wiedenbrück 6 4 1 1 8:4 4 13
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiß Oberhausen 5 4 1 0 12:3 9 13
2 1. FC Köln II 4 3 0 1 15:8 7 9
3 FC Schalke 04 II 4 3 0 1 9:5 4 9
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
11 SV Lippstadt 08 4 1 1 2 7:10 -3 4
12 SV Rödinghausen 5 1 1 3 4:7 -3 4
13 Rot-Weiß Oberhausen 2 1 0 1 3:2 1 3
14 Bonner SC 3 1 0 2 6:7 -1 3
15 1. FC Köln II 3 1 0 2 3:5 -2 3

Transfers

Rot-Weiß Oberhausen

Rot-Weiß Oberhausen

08 H
SV Rödinghausen
Samstag, 18.09.2021 14:00 Uhr
2:1 (1:0)
06 A
VfL Sportfreunde Lotte
Samstag, 11.09.2021 14:00 Uhr
-:- abgesagt
09 H
Rot Weiss Ahlen
Samstag, 25.09.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
08 H
SV Rödinghausen
Samstag, 18.09.2021 14:00 Uhr
2:1 (1:0)
09 H
Rot Weiss Ahlen
Samstag, 25.09.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
06 A
VfL Sportfreunde Lotte
Samstag, 11.09.2021 14:00 Uhr
-:- abgesagt

Torjäger

Rot-Weiß Oberhausen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 4 153 0,6
2 2 102 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 144 0,6
2 2 28 1,0
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 180 0,5
1 26 1,0
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Zwangsbier 2021-07-25 13:07:22 Uhr
Bei der Überschrift muss man den Artikel einfach aufrufen. Wahnsinn!!! LV als ZdM... :P
12.Mann v. Kleeblatt 2021-07-25 22:13:45 Uhr
Was auch immer ZdM heißen mag.
Das verschieben von Verteidigern von Außen nach Innen, egal von welcher Seite oder auch vor die Linie wird bei RWO häufig praktiziert.

Wenn diese Spieler gar eine RWO Vergangenheit haben und das dann vom RL-W Mitbewerber verstanden und kopiert wird, findet man in dieser Fanzine Publikation jede Menge spannende Aufsätze.

Also, Sinne schärfen, Mund schließen, Augen öffnen und lernen.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.