Startseite » Fußball » Regionalliga

RL
Alemannia Aachen: Lautern-Stürmer kommt - Rumpfkader reist nach Bonn

(0) Kommentare
Hamdi Dahmani ist im letzten Saisonspiel gesperrt.
Foto: Thorsten Tillmann

Am Dienstag hat die Saison für Alemannia Aachen ein Ende. Endlich werden wohl alle Beteiligten denken, wenn das letzte Saisonspiel beim Bonner SC (Anstoß: 18 Uhr) abgepfiffen wird. Nur 14 Spieler nehmen die Reise in den Sportpark Nord auf. Ein neuer Stürmer ist fix.

Noch einmal, noch ein einziges Spiel muss Alemannia Aachen in der für die Kaiserstädter so verkorksten Saison 2020/2021 absolvieren. Ab 18 Uhr geht es für die Mannschaft von Trainer Kristoffer Andersen zum noch abstiegsbedrohten Bonner SC.

In seinem letzten Spiel als Alemannia-Chefcoach - Andersen wird zur kommenden Saison Assistent von Patrick Helmes - muss Andersen jedoch mit einem Rumpfkader auskommen. Das Fehlen der Spieler hat vielerlei Gründe.

Sebastian Schmitt, Simon Seferings, Franko Uzelac, Steven Rakk, Matti Fiedler, Nick Galle, Nils Blumberg und Leon Gaedicke fehlen schon länger. Hamdi Dahmani ist gesperrt. Torwart Joshua Mroß pausiert nach einer frischen Corona-Impfung. Terence Groothusen bestreitet ein WM-Qualifikationsspiel mit dem Karibik-Staat Aruba. Das sind bereits elf Ausfälle.

Doch die Liste geht weiter: Offensiv-Ass Mergim Fejzullahu heiratet in Albanien und bekam einen Sonderurlaub genehmigt. Zudem weiß RevierSport, dass es Spieler gibt, die sich unwohl fühlen und einen Arbeitsunfähigkeitsnachweis beim Arbeitgeber Alemannia Aachen eingereicht haben. Dazu zählen Stipe Batarilo, Muja Arifi, Oguzhan Aydogan und Marwin Studtrucker. Alle vier werden Aachen nach der Saison verlassen. Nach RevierSport-Informationen sollen die "krankheitsbedingten Abmeldungen" der Spieler aber auch etwas mit der unschönen Verabschiedung nach dem verlorenen Mittelrheinpokal-Endspiel gegen Viktoria Köln (0:2) zu tun haben. Das berichtet die "Aachener Zeitung".

Neun Abgänge, vier Neue, zehn Mann im Kader 2021/2022

Die Alemannia wird einen personellen Umbruch vollziehen. Mit Nick Galle (1. FC Saarbrücken), Muja Arifi (FC Wegberg-Beeck), Steven Rakk (Hessen Kassel) und Stipe Batarilo (Fortuna Köln) sind die ersten vier Abgänge offiziell bekannt. Nach RevierSport-Informationen werden auch [article=523036]Takashi Uchino (Fortuna Düsseldorf II)[/article] sowie Studtrucker, Groothusen und Aydogan (alle Ziel unbekannt) den Verein verlassen. Das wären dann schon einmal acht Abgänge. Weitere könnten folgen.

Bislang wurde kein Zugang offiziell vorgestellt. [article=523024]Doch RS fand heraus, dass sich die Alemannia schon mit vier Spielern einig ist[/article]. Nach unseren Informationen werden demnach Dino Bajric von den Sportfreunden Lotte, Lars Oeßwein vom 1. FC Kaiserslautern II und Tjorben Uphoff, Kapitän des Wuppertaler SV, in der kommenden Saison das Alemannia-Trikot tragen. Hinzu kommt ein vierter Neuer: Tim Buchheister wechselt nach Infos dieser Redaktion an den Tivoli und wird künftig für Aachen spielen. Der 22-jährige Stürmer steht noch bis zum 30. Juni 2021 beim 1. FC Kaiserslautern unter Vertrag. Bis zum Abbruch der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar bestritt der 1,91-Meter große Angreifer acht Spiele und erzielte drei Treffer. Vier weitere Tore bereitete er vor. Der gebürtige Heidelberger stammt aus der Jugend von Astoria Walldorf.

Der Kader von Alemannia Aachen 2021/2022 im Überblick:

Tor: Joshua Mroß

Abwehr: Franko Uzelac Tjorben Uphoff Lars Oeßwein

Mittelfeld: Marco Müller Matti Cebulla Mergim Fejzullahu Dino Bajric

Angriff: Hamdi Dahmani Tim Buchheister

(0) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
16 Bonner SC 21 5 3 13 27:43 -16 18
17 FC Wegberg-Beeck 20 3 8 9 18:31 -13 17
18 Alemannia Aachen 20 3 5 12 19:37 -18 14
19 VfB Homberg 20 2 5 13 13:38 -25 11
20 KFC Uerdingen 05 21 1 6 14 16:59 -43 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
16 Bonner SC 12 2 3 7 13:23 -10 9
17 VfB Homberg 10 1 4 5 10:16 -6 7
18 Alemannia Aachen 9 2 1 6 11:18 -7 7
19 FC Wegberg-Beeck 10 1 3 6 8:19 -11 6
20 KFC Uerdingen 05 11 1 2 8 10:31 -21 5
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
14 Bonner SC 9 3 0 6 14:20 -6 9
15 Borussia Mönchengladbach II 10 2 2 6 8:12 -4 8
16 Alemannia Aachen 11 1 4 6 8:19 -11 7
17 VfB Homberg 10 1 1 8 3:22 -19 4
18 VfL Sportfreunde Lotte 10 1 0 9 6:24 -18 3

Transfers

Alemannia Aachen

Alemannia Aachen

21 A
FC Schalke 04 II
Samstag, 18.12.2021 14:00 Uhr
1:1 (-:-)
22 H
SV Lippstadt 08
Samstag, 22.01.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
23 A
Rot-Weiß Oberhausen
Samstag, 29.01.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
22 H
SV Lippstadt 08
Samstag, 22.01.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
21 A
FC Schalke 04 II
Samstag, 18.12.2021 14:00 Uhr
1:1 (-:-)
23 A
Rot-Weiß Oberhausen
Samstag, 29.01.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Alemannia Aachen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 139 0,5
2 2 598 0,1
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 4 122 0,6
2 2 317 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 161 0,5
2 1 357 0,2
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.