Startseite

Oberliga Niederrhein
KFC weiter auf der Erfolgswelle, Schlusslicht sendet Lebenszeichen

(1) Kommentar
Oberliga Niederrhein: KFC weiter auf der Erfolgswelle, Schlusslicht sendet Lebenszeichen
Foto: Michael Gohl
Hannover 96
Hannover 96 Logo
13:00
Fortuna Düsseldorf Logo
Fortuna Düsseldorf
18+ | Erlaubt (Whitelist) | Suchtrisiko | buwei.de

Der KFC Uerdingen eilt in der Oberliga Niederrhein von Sieg zu Sieg. Derweil wurde ein Aufsteiger im Kellerduell zerlegt.

In den Sonntagsspielen der Oberliga Niederrhein haben die Verfolger von Spitzenreiter Sportfreunde Baumberg Siege eingefahren.

Der bereits enteilte Tabellenführer hatte schon am Freitag gegen Union Nettetal vorgelegt (3:0). Zwei Tage darauf zog Ratingen 04/19 nach und wahrte den Fünf-Punkte-Rückstand. Die Germania gewann 4:1 gegen die Sportfreunde Hamborn.

Yassin Merzagua (8., 75.), Georgios Touloupis (10.) und Erkan Ari (64.) erzielten die Treffer. Kevin Menke brachte Hamborn zum zwischenzeitlichen 2:1 (64.).

Vier Punkte hinter Ratingen lauert der KFC Uerdingen. Das 2:1 gegen die Spvg Schonnebeck war bereits der sechste Sieg in Serie für die Krefelder. Die Höhepunkte der Partie ereigneten sich allesamt in den ersten 20 Minuten.

Der Doppelschlag von Gianluca Rizzo (6.) und Dimitrios Touratzidis (13.) brachte den KFC früh in eine komfortable Position. Die war nach dem Anschlusstreffer durch Calvin Küper (19.) zwar wieder dahin. Doch der KFC rettete das 2:1 über die Zeit. Schonnebeck verliert die Spitzengruppe nach der zweiten Pleite in Serie aus den Augen.

Das nutzte der SV Straelen, der an der Spielvereinigung vorbeizog. Markus Müller (22.), Tom Hirsch (32.) und Takumi Yanagisawa (40.) schossen den SVS zu einem 3:1 beim TSV Meerbusch, der in der Abstiegszone bleibt. Ebenso gilt das für den Mülheimer FC. Der Aufsteiger empfing den vor Anpfiff noch schlechter positionierten SC St. Tönis - und ging im Kellerduell unter. 0:5 hieß es am Ende. Johann Noukumo (9.), Julian Suaterna (60., 68., 82.), Morten Heffungs (72.) trafen für St. Tönis.

Adler Union Frintrop sicherte sich spät einen Punkt im Heimspiel gegen den 1. FC Kleve - Nils Reiners glich den von Hasan Akcakaya verursachten Rückstand (38.) in der 80. Minute zum 1:1-Endstand aus. Damit bleiben die Essener über dem Strich.

Ebenfalls einen Nichtabstiegsplatz belegt der VfB Homberg. Die 0:1-Niederlage beim Schlusslicht FC Büderich dürften den Ansprüchen der Duisburger allerdings kaum genügen. Aufsteiger FCB hingegen bleibt am Tabellenende, sendet nach acht Spielen ohne Sieg immerhin ein Lebenszeichen.

Während das Duell zwischen dem ETB SW Essen und TVD Velbert abgesagt wurde, sprang der SV Sonsbeck in die obere Tabellenhälfte. Mit 2:0 besiegte er den VfB Hilden.

Deine Reaktion zum Thema
Dieses Thema im Forum diskutieren » (1 Kommentar)

Spieltag

Oberliga Niederrhein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel