Startseite

Oberliga Niederrhein
ETB präsentiert Trainer-Duo - in Essen verwurzelt

(5) Kommentare
ETB präsentiert Trainer-Duo - in Essen verwurzelt
Foto: ETB SW Essen

Der ETB Schwarz-Weiß Essen hat sein neues Trainerteam vorgestellt. Es handelt sich um ein in der Stadt verwurzeltes Duo.

Der ETB Schwarz-Weiß Essen hat die Nachfolge von dem kürzlich zurückgetretenen Coach Suat Tokat geregelt.

Damian Apfeld und Ulf Ripke werden den Niederrhein-Oberligisten künftig trainieren. Beide sind bereits seit Jahren im Essener Fußball tätig. Der 36-jährige Apfeld stand in der vergangenen Saison beim Oberliga-Rivalen FC Kray an der Seitenlinie, der neun Jahre ältere Ripke war für die SG Schönebeck in der Bezirksliga tätig. Für das Duo ist es eine Rückkehr: Apfeld trainierte die Schwarz-Weißen bereits zwischen April 2016 und Januar 2017. Ripke stand während seiner aktiven Zeit für den ETB auf dem Rasen.

Apfeld hat "richtig Bock" auf den ETB bekommen

Zudem neu mit dabei im Trainerstab: Assistent Max Klink, bisher im Nachwuchs des ETB tätig, sowie Torwarttrainer Kai Heutger, der mit Ripke zusammen aus Schönebeck an den Uhlenkrug wechselt.

"Ich hatte sehr gute und positive Gespräche mit den Verantwortlichen beim ETB", erklärt Apfeld zu seinem Wechsel. "Mir war wichtig zu erfahren, was der Verein möchte und wie der weitere Weg beim ETB aussehen soll. Das deckte sich dann auch mit meinen Vorstellungen und nach den Gesprächen habe ich richtig Bock auf diese Aufgabe und den Verein ETB bekommen."

Der frühere U19-Coach von Rot-Weiss Essen (2017 bis 2021) ergänzt: "Was hier in den letzten Jahren aufgebaut wurde, möchte ich gerne mit diesen Leuten zusammen fortführen. Man bekommt auch einfach Lust, mit dem neuen Trainerteam was jetzt zusammengestellt wurde, zu arbeiten. Mit Ulf Ripke haben wir auch einen sehr erfahrenen Coach dabei."

Ripke wollte eigentlich pausieren

Ripke habe dabei eigentliche eine Pause einlegen wollen. "Aber als der ETB jetzt auf mich zukam und mir diese neue Konstellation vorstellte, konnte ich nicht nein sagen, da die Schwarz-Weißen eine Art Herzensklub für mich sind." Er kenne und schätze seinen Neu-Kollegen Apfeld "schon sehr lange und ich denke, dass wir uns richtig gut ergänzen werden", so Ripke weiter.

Schwarz-Weiß hatte den Klassenerhalt in der vergangenen Saison früh klar gemacht und - ohne Chance auf den Aufstieg - an der Meisterrunde der Oberliga teilgenommen. Derzeit vollzieht sich ein Umbruch im Essener Süden. Neben Tokat und zahlreichen Spieler verkündete auch Sportchef Luca Ducree neulich seinen Abschied. Neun neue Spieler wurden indes verpflichtet. Am Donnerstag (18.30 Uhr) starten die runderneuerten Essener in die Vorbereitung auf die kommende Saison.

(5) Kommentare

Mannschaften

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
6 1. FC Monheim 3 2 1 0 6:3 3 7
7 TSV Meerbusch 3 2 0 1 12:6 6 6
8 ETB Schwarz-Weiß Essen 3 1 2 0 3:2 1 5
9 SSVg Velbert 3 1 2 0 2:1 1 5
10 MSV Düsseldorf 3 1 1 1 4:5 -1 4
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
9 Germania Ratingen 04/19 1 1 0 0 2:1 1 3
10 SSVg Velbert 2 0 2 0 1:1 0 2
11 ETB Schwarz-Weiß Essen 2 0 2 0 1:1 0 2
12 TuRU Düsseldorf 1 0 1 0 1:1 0 1
13 FSV Duisburg 1 0 1 0 0:0 0 1
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 VfB 03 Hilden 1 1 0 0 3:1 2 3
5 TSV Meerbusch 1 1 0 0 3:1 2 3
6 ETB Schwarz-Weiß Essen 1 1 0 0 2:1 1 3
7 SC St. Tönis 1 1 0 0 2:1 1 3
8 SSVg Velbert 1 1 0 0 1:0 1 3

Transfers

ETB Schwarz-Weiß Essen

ETB Schwarz-Weiß Essen

03 H
Germania Ratingen 04/19 Logo
Germania Ratingen 04/19
Sonntag, 14.08.2022 15:00 Uhr
1:1 (-:-)
04 A
MSV Düsseldorf Logo
MSV Düsseldorf
Sonntag, 21.08.2022 14:30 Uhr
-:- (-:-)
05 H
Cronenberger SC Logo
Cronenberger SC
Sonntag, 28.08.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)
03 H
Germania Ratingen 04/19 Logo
Germania Ratingen 04/19
Sonntag, 14.08.2022 15:00 Uhr
1:1 (-:-)
05 H
Cronenberger SC Logo
Cronenberger SC
Sonntag, 28.08.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)
04 A
MSV Düsseldorf Logo
MSV Düsseldorf
Sonntag, 21.08.2022 14:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

ETB Schwarz-Weiß Essen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Lackschuh 2022-06-28 07:25:51 Uhr
Sportliche Leitung macht doch sicherlich Herr Oberholz ....... ändert sich für mein Gefühl somit auch nicht viel. Es musste kurzfristig eine Lösung her und das war sicherlich so spät nicht so einfach....mit zwei eigentlich Pause machen wollenden, passt es dann.
RWE1 2022-06-28 08:43:14 Uhr
Sind das Trainer-Dummschwätzer.
wb. 2022-06-28 09:19:57 Uhr
jetzt müsste wieder eine saison kommen mit
blick richtung abstiegsplätze,nach den abgängen.das sind wohl die gesetzmässigkeiten am uhlenkrug .es wäre schön wenn sich ml wieder ein grosses talent
zum etb verläuft,damit sich der idealismus mal auszahlt. schliesslich wurde schon bei den alten griechen mit talenten bezahlt.
EX Schnapper 2022-06-28 11:54:44 Uhr
RWE 1 Du hast es absolut auf den Punkt gebracht. Jemand hat des Öfteren hier geschrieben Appfeld ist ein Jungendtrainer und für die Erwachsenen ungeeignet Wie Recht auch dieser Mann hat!!!!!!!!!!!
Fussballer19 2022-06-28 22:25:07 Uhr
Wow! Ich muss zugestehen , dass ich echt überrascht bin vom ETB. Die Transfers waren bisher mehr als fragwürdig, man dachte doch plötzlich FC Kray bildet eine Kooperation mit ETB?! Spieler von Absteiger Niederwenigern und vom Fastabsteiger FC Kray.
Dann holst aus Verzweiflung den Apfeld , den Senior Hofer vor 5-6 Jahren öffentlich zerlegt hat ind vor die Tür gestellt hat.
Da fragt man sich doch als Außenstehender , was ist mit euch nicht richtig!??
ODER hat man als ehemaliger Trainer , der so dermaßen zerlegt wurde und rasiert wurde, garkein Charakter wieder zurückzukommen, zumal e über ETB immer schlecht gesprochen hat. Nun posiert er mit dem Trikot!“ wie sagt man so schön, was interessiert mich das geschwetz von gestern“
Von beiden Seiten echt lächerlich!
Zu seinem Dou kann ich nicht viel sagen, halt nur Bezirksliga trainiert!!Für mehr hat es nie gereicht !

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.