Startseite

ETB SW Essen
Nach Trainer wirft auch Sportchef hin - das sind die Gründe

(14) Kommentare
ETB SW Essen: Nach Trainer wirft auch Sportchef hin - das sind die Gründe
Foto: Uwe Möller

Beim ETB Schwarz-Weiß Essen kommt es zur kommenden Saison zu einem radikalen Schnitt in der sportlichen Führung - Trainer und Sportchef sind weg. Jürgen Lucas wird ebenfalls folgen.

Was ist denn nur am Essener Uhlenkrug los? Die besten Spieler wie Niklas Lübcke (Borussia Dortmund II), Hassine Refai, Marcello Romano (beide SV Straelen), Ismail Remmo (SSVg Velbert) und Mohammed Cisse (Ziel unbekannt) haben den ETB verlassen. Auch Trainer Suat Tokat ist, trotz einer ursprünglichen Vertragsverlängerung bis zum 30. Juni 2023, zurückgetreten - RevierSport berichtete.

Nun wirft der nächste sportliche Verantwortliche das Handtuch. Luca Ducree gibt via RevierSport sein ETB-Aus bekannt. "Ich habe den Verantwortlichen mitgeteilt, dass ich zur nächsten Saison nicht mehr als Sportlicher Leiter zur Verfügung stehe. Ich danke dem ETB für die Möglichkeit, dass ich diese tolle Erfahrung sammeln durfte. Das waren schöne, lehrreiche und auch schwierige 16 Monate. Trotzdem würde ich dieser Erfahrung nie missen wollen. Ich wünsche dem Verein nur das Beste", erklärt Ducree.

Der Verein muss jetzt einen Cut vollziehen und sich im sportlichen Bereich neu aufstellen. Dabei mache auch ich Platz. Das ist für alle Seiten die beste Lösung.

Luca Ducree

Ducree, der für die CDU ein Ratsmandat bei der Stadt Essen innehat und sich noch im Master-Studium "Politik-Management" befindet, versucht seinen Rücktritt etwas näher zu erläutern: "Mir fehlt die Zeit, aber auch die Power, um das Amt des Sportchefs bei einem Oberligisten wie dem ETB auszuüben. Zudem habe ich auch die Lust verloren. Suat Tokat war ein Trainer, mit dem ich gerne weiter zusammengearbeitet hätte. Das gilt auch für Sportvorstand Jürgen Lucas. Er wird sich nach der Saison in den Jugendbereich zurückziehen. Auch er würde mir sehr fehlen. Er war in allen Dingen mein Ansprechpartner. Der Verein muss jetzt einen Cut vollziehen und sich im sportlichen Bereich neu aufstellen. Dabei mache auch ich Platz. Das ist für alle Seiten die beste Lösung. Ich konzentriere mich wieder auf meine politischen Dinge, mein Studium und mein Privatleben."

Tim Eibold ist ein möglicher Ducree-Nachfolger

Ducree verabschiedet sich mit Platz zehn in der Oberliga und dem Niederrheinpokal-Viertelfinal-Einzug vom Uhlenkrug. Zudem war er an Transfers wie dem von Niklas Lübke, der jetzt in die 3. Liga wechselt, oder auch Refai und Romano beteiligt, die in Zukunft in der Regionalliga spielen werden. Wer Ducrees Nachfolger wird, ist noch offen. Nach RevierSport-Informationen haben die ETB-Verantwortlichen zumindest schon einmal mit einem Kandidaten gesprochen: Tim Eibold, der zuletzt Manager des TuS Haltern am See war.

(14) Kommentare

Oberliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 1. FC Monheim 22 11 3 8 39:26 13 36
9 SpVg Schonnebeck 22 10 5 7 47:32 15 35
10 ETB Schwarz-Weiß Essen 22 11 2 9 46:39 7 35
11 TuRU Düsseldorf 22 8 6 8 29:32 -3 30
12 TSV Meerbusch 22 9 3 10 38:52 -14 30
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
5 1. FC Kleve 11 6 4 1 29:13 16 22
6 Germania Ratingen 04/19 11 6 3 2 26:11 15 21
7 ETB Schwarz-Weiß Essen 11 6 2 3 26:11 15 20
8 Sportfreunde Baumberg 11 6 1 4 26:18 8 19
9 1. FC Monheim 11 6 1 4 21:13 8 19
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
9 TSV Meerbusch 11 5 2 4 19:18 1 17
10 TuRU Düsseldorf 11 5 1 5 13:17 -4 16
11 ETB Schwarz-Weiß Essen 11 5 0 6 20:28 -8 15
12 DJK Teutonia St. Tönis 11 4 2 5 22:25 -3 14
13 TVD Velbert 11 4 2 5 10:17 -7 14

Transfers

ETB Schwarz-Weiß Essen

ETB Schwarz-Weiß Essen

11 A
1. FC Kleve
Freitag, 10.06.2022 19:30 Uhr
3:2 (-:-)
11 A
1. FC Kleve
Freitag, 10.06.2022 19:30 Uhr
3:2 (-:-)

Torjäger

ETB Schwarz-Weiß Essen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Regio2019 2022-06-21 14:20:28 Uhr
Läuft ja super…;-(
rotweis1 2022-06-21 14:49:47 Uhr
Jetzt nur noch absteigen in der kommenden Saison und der ETB ist da wo er hingehört.
Regio2019 2022-06-21 15:00:30 Uhr
@rotweis1: du bist ja ein echter Sportsfreund…
Rattenkönig 2022-06-21 16:33:53 Uhr
Überschätztes "Ratsherrchen" - wird nach abgebrochenem Studium sicherlich noch in Landtag oder Bundestag auch ohne Beruf "Karriere" machen!?
Amateurkicker27 2022-06-21 17:50:21 Uhr
Herr Wozniak Sie sind an Peinlichkeit nicht zu überbieten. Haben Sie die Worte Herrn Ducree in den Mund gelegt oder durfte er auch ein Teil dazu beitragen. Ein sportlicher Leiter soll Spieler an den Verein binden und nicht abgeben. Wie kann man sich damit brüsten, Spieler in die 3.Liga oder Regionalliga abgegeben zu haben? Warum schreiben Sie nicht über die absoluten Fehleinkäufe des Herrn Ducree‘s. Dieser Mann hat so viel Ahnung vom Fußball, wie Herr Oberholz vom Turmspringen. Der ETB hat seinen Namen innerhalb von nur einer Woche zur Lachnummer Im gesamten Ruhrgebiet gemacht.

Welcher Trainer oder sportliche Leiter möchte denn mit so einem Dilettanten Vorstand zusammenarbeiten?
Herr Eibold ist auch Typ der zum ETB passt.
Woanders findet der sowieso keinen Job.
Lackschuh 2022-06-21 18:02:03 Uhr
wenn man hierzu etwas textet gilt man wohl als Oberschlau oder als kritiker, aber beides falsch! Gott sei Dank, haben es Rattenfänger und Amateurkicker übernommen und ich darf einfach nur lesen! Ja, der Bericht ist ne schlechte Plattitüde oberster Güte!
Lackschuh 2022-06-21 18:03:08 Uhr
Wenn man hierzu etwas textet gilt man wohl als Oberschlau oder als Kritiker, aber beides falsch! Gott sei Dank, haben es Rattenfänger und Amateurkicker übernommen und ich darf einfach nur lesen! Ja, der Bericht ist ne schlechte Plattitüde oberster Güte!
lapofgods 2022-06-21 18:43:13 Uhr
Auch ein ETB hat die Oberliga nicht auf ewig sicher, auch wenn es nach 44 Jahren so scheinen mag.
Labernich 2022-06-21 20:35:43 Uhr
Typisch für den verkrusteten Essener-Süden.
Alles alte CDU-Säcke, einer wichtiger als der andere.
werner44 2022-06-22 08:13:32 Uhr
Kein echter ETBler hat dass Sagen beim ETB nur Zugereiste
Paul Panzer 1902 2022-06-22 08:59:10 Uhr
Herr Tim Eibold hat bisher überall RIESENSCHADEN angerichtet , Westfalia und Haltern komplett an die Wand gefahren . Er strotzt vor Unfähigkeit und Inkompetenz und hat keinerlei Netzwerk. Er belügt sowohl die Spieler ,als auch Trainer und Vereinsoffiziellen bis zum bitteren Ende . Er ist ein Schwätzer und absolutes NO GO für die ETB Offiziellen. Er würde den Club zu 100% total kaputt machen. Darüber hinaus kümmert er sich lieber um Spielerfrauen ,als um Kaderplanung und seinen Job. Null Ahnung von Verbandswesen und Passangelegenheiten . Finger weg , auch wenn Wozi Freund . Bitte ETB setzt auf Qualität und Erfahrung bei Sportdirektor und TRAINER . Die Basis im Club ist da, man muss nur die richtigen Entscheidungen treffen.
Paul Panzer 1902 2022-06-22 09:02:04 Uhr
Wo TIM EIBOLD ist ,ist UNTEN
RWE1 2022-06-22 09:12:19 Uhr
An Dummheit ist der ETB-Vorstand nicht zu überbieten. Diese Vollpfosten können nichts und das Gut. Schade für den ETB.
Lackschuh 2022-06-22 13:39:47 Uhr
PaulPanzer

Erfahrung und Qualität wird dem ETB hinsichtlich Trainer und Obmann (ja, das wäre maximal eine passende Benennungg in 21/22 gewesen) angeraten! Diese Meinung haben Sie wohl kaum exclusiv, aber das soll nicht das Thema sein, denn Thema ist der ETB! Genau dieser ETB bekommt Leute mit der angeratenen Vita nicht....die gehen woanders hin, wenn überhaupt auf dem Markt. Der ETB hat eine andere Zielgruppe oder muss sie haben. Herr Tokat war da auf Grund einer Situation etwas höheres Regal mit Gück für den ETB und Herrn Ducree können Sie selbst einnorden, aber Herr Ducree konnte gar nicht "gewinnen".

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.