Startseite

OL NR
Überraschungs-Kantersieg für ETB, Bocholt siegt erneut

(1) Kommentar
OL NR: Überraschungs-Kantersieg für ETB, Bocholt siegt erneut
Foto: Michael Gohl

Am zehnten Spieltag der Oberliga Niederrhein konnte ETB SW Essen einen klaren Sieg über TVD Velbert feiern. Der 1. FC Bocholt bleibt ungeschlagen auf dem zweiten Platz.

Der 1. FC Bocholt bleibt auch am neunten Spieltag der Oberliga Niederrhein weiter ungeschlagen. Bei der DJK Teutonia St. Tönis gewann das Team von Jan Winking mit 2:0 und fuhr den vierten Ligasieg in Serie ein. In dieser Zeit kassierten die Bocholter kein Tor und trafen selbst beeindruckende 16 Mal.

In Tönisvorst waren es Dario Schumacher (9.) und Takumi Yanagisawa (11.) die den 1. FC bereits sehr früh auf die Siegerstraße brachten. Die beiden Treffer aus der Anfangsphase waren genug, um den zweiten Platz in der Oberliga Niederrhein zu verteidigen. St. Tönis steckt mit acht Punkten aus zehn Partien weiter im Tabellenkeller.

Schonnebeck ohne Probleme in Velbert

Die Spvg Schonnebeck feierte einen souveränen 3:1-Erfolg beim SC Velbert. Ein Eigentor von Rene Burczyk brachte die Essener bereits früh in Führung. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit machte Dustin Hoffmann dann durch seinen Doppelschlag alles klar (23./39.). Auf Seiten der Velberter wurde Ibrahim Bayraktar dann auch noch vor der Pause mit Glatt-Rot in die Kabine geschickt (44.).

Die Velberter gaben sich nicht auf und kamen im zweiten Durchgang durch Ariyoh Ayinla noch ein Mal ran (65.). Am Ende reichte es aber nicht mehr, um den Schonnebeckern gefährlich zu werden.

Mit der dritten Niederlage am Stück bauen die Velberter ihre Negativserie aus. Die Spvg Schonnebeck hält den Anschluss an die Spitzengruppe und rückt auf Platz sechs.

ETB schießt TVD Velbert ab

Auch ETB SW Essen setzte sich souverän gegen einen Velberter Konkurrenten durch. Im Uhlenkrug ließ das Team von Suat Tokat dem TVD Velbert keine Chance und gewann mit 5:1. Durch einen Doppelschlag von Ismail Remmo (27.) und Mohamed Cisse (29.) machten die Gastgeber die Kräfteverhältnisse an diesem Nachmittag früh klar.

Kurz nach der Pause erhöhte Remmo durch einen Foulelfmeter auf 3:0 (50.). Sein Kollege Cisse zog wenig später nach und schnürte ebenfalls den Doppelpack (73.). Kurz vor Schluss setzte Marcello Romano noch einen drauf (85.). Quasi mit dem Schlusspfiff gelang Björn Kluft noch der Velberter Ehrentreffer zum 5:1-Endstand (90.).

ETB zieht damit am TSV Meerbusch vorbei und rückt bis auf einen Punkt an TVD Velbert ran. Die Essener bleiben Elfter, Velbert fällt auf den neunten Rang.

Die Ergebnisse des zehnten Spieltags im Überblick:

ETB SW Essen – TVD Velbert: 5:1

SC Velbert – Spvg Schonnebeck: 1:3

DJK Teutonia St. Tönis – 1. FC Bocholt: 0:2

SF Niederwenigern – TSV Jahn Hiesfeld: 1:2

TuRu Düsseldorf – TSV Meerbusch: 0:1

VfB 03 Hilden – Cronenberger SC: 3:1

FSV Duisburg – SC Union Nettetal: 1:2

FC Mönchengladbach – SC Düsseldorf-West: 3:0

Ratingen 04/19 – 1. FC Kleve: 0:4

FC Kray – SSVg Velbert: 0:3

(1) Kommentar

Spieltag

Oberliga Niederrhein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Niederrheiner 1907 2021-10-24 18:15:38 Uhr
Vielen Dank Kevin & Platzo … hab mich echt drüber gefreut euch mal wieder zusehen und uns mit euch unterhalten mein Sohn hat sich auch riesig gefreut …Danke ihr seit super nett .!
Danke Jungs !!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.