Startseite

SpVg Schonnebeck
Trainer-Lob für Führungsspieler Studtrucker

(3) Kommentare
SpVg Schonnebeck: Trainer-Lob für Führungsspieler Studtrucker
Foto: Michael Gohl

Beim Saisonauftakt der Oberliga Niederrhein gewinnt die SpVg Schonnebeck gegen den ETB Schwarz-Weiß Essen mit 5:0. Maßgeblich am Erfolg beteiligt war Marwin Studtrucker.

Die Oberliga-Saison hat begonnen und direkt am ersten Spieltag bot sich den Zuschauern am Schetters Busch ein Spektakel. Die SpVg Schonnebeck gewann das Derby gegen ETB mit 5:0. Mittendrin, statt nur dabei: Marwin Studtrucker, so etwas wie der Königstransfer der Essener.

“Ich wusste nicht genau, was auf mich zukommt. Sowohl von der Kulisse her, als auch vom Niveau. Vor allem von der Kulisse war ich positiv überrascht. Ich kannte bisher nur die Derbys aus der Regionalliga, aber das Spiel hat sich von der ersten Minute an wie ein richtiges Derby angefühlt. Das hat man von Anfang an gesehen und ich denke, die Zuschauer sind voll auf ihre Kosten gekommen", verriet Studtrucker nach seinem ersten Pflichtspiel für Schonnebeck.

Studtrucker, der gleich einen Elfmeter rausholte, wurde auch von seinem Trainer gelobt. Dirk Tönnies betonte: "Marwin ist extrem wichtig für uns. Er hat sich schon nach kurzer Zeit gut integriert und passt zu 100 Prozent in unsere Mannschaft. Er ist in der Lage, die jungen Spieler zu führen und ich denke auch, dass er diese Saison eine stattliche Torquote erreichen wird. Wir sind sehr froh darüber, dass er bei uns ist."

Schließlich soll es für Schonnebeck mindestens in die Aufstiegsrunde gehen, sollte der Kader so beisammen und von Verletzungen verschont bleiben, scheint einiges machbar. Auch aufgrund der Personalie Studtrucker...

(3) Kommentare

Oberliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 1. FC Monheim 10 6 2 2 20:7 13 20
5 VfB 03 Hilden 8 6 1 1 18:7 11 19
6 SpVg Schonnebeck 9 5 3 1 24:12 12 18
7 Germania Ratingen 04/19 10 5 2 3 24:16 8 17
8 TuRU Düsseldorf 10 5 2 3 17:13 4 17
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 Germania Ratingen 04/19 5 2 2 1 12:8 4 8
9 TuRU Düsseldorf 5 2 2 1 9:6 3 8
10 SpVg Schonnebeck 4 2 1 1 10:4 6 7
11 SC Velbert 5 2 1 2 9:7 2 7
12 Cronenberger SC 5 2 1 2 6:12 -6 7
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 1. FC Bocholt 5 4 1 0 18:4 14 13
2 SSVg Velbert 5 3 2 0 9:2 7 11
3 SpVg Schonnebeck 5 3 2 0 14:8 6 11
4 1. FC Monheim 5 3 1 1 13:4 9 10
5 1. FC Kleve 5 3 1 1 9:4 5 10

Transfers

SpVg Schonnebeck

SpVg Schonnebeck

10 A
SC Velbert
Sonntag, 24.10.2021 15:00 Uhr
1:3 (-:-)
09 H
VfB 03 Hilden
Mittwoch, 27.10.2021 19:30 Uhr
-:- (-:-)
11 H
Sportfreunde Niederwenigern
Sonntag, 31.10.2021 15:00 Uhr
-:- (-:-)
09 H
VfB 03 Hilden
Mittwoch, 27.10.2021 19:30 Uhr
-:- (-:-)
11 H
Sportfreunde Niederwenigern
Sonntag, 31.10.2021 15:00 Uhr
-:- (-:-)
10 A
SC Velbert
Sonntag, 24.10.2021 15:00 Uhr
1:3 (-:-)

Torjäger

SpVg Schonnebeck

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Amateurkicker27 2021-08-23 20:07:52 Uhr
Vom Wandervogel zum Schwalbenkönig?

Keine Chance an den Ball zu kommen und dann wie ein sterbender Schwan zu Boden fallen.
Sowas lernt man also heutzutage als Profi.
Klar sehen wir doch jede Woche in der Sportschau.
Herr Studtrucker, Sie spielen in der Oberliga und nicht mehr in der 2.Bundesliga oder Regionalliga.


Das Spiel wurde aus Sicht eines neutralen Beobachters, durch die desaströse Leistung eines Schiedsrichterlehrwarts aus Düsseldorf gewonnen.
Na da kann sich der Kreis Düsseldorf auf einen tollen Nachwuchs freuen?‍♂️

Das der Spieler Yerek (gefühlt 15 Foulspiele) nur einmal verwarnt wurde und die Attacke von dem technisch limitierten Ketsatis nur mit gelb geahndet wird, unterstreicht die einseitig geleitete Partie.

Warum ging Herr Studtrucker so schnell zu Boden?

a) die Granulatkörner waren einfach zu hoch?
b) zu viel Rückenwind?
c) wurde ihm die Fahrtkostenerstattung vor dem Spiel ausgezahlt und er hat es noch in der Hosentasche gehabt

Aber dieser Führungsspieler kann es sich selbstverständlich noch erlauben, nach der roten Karte gegen Remmo, wie ein kleiner Rambo eine Rudelbildung anzuzetteln und dann natürlich……..wieder keine Strafe vom Schiedsrichter zu erhalten.
StefanHimmelmann 2021-08-23 21:42:48 Uhr
@Amateurkicker27

So wie du negativ aufgestellt bist unterstützt du bestimmt auch die gelben aus Doofmund...

Der Yerek ist halt schlau der weiß wie der das machen muss. Bei Powerplay kannst du sehen das es von Ketsatis ein hartes Foul war, dennoch nie im Leben eine Rote Karte.

Wenn einer einen meiner Mannschaft so dumm umkloppt dann würde ich auch ausrasten und meinen Teamkollegen schützen.

So jetzt geh weiter heulen oder geh Schach unterstützen
Amateurkicker27 2021-08-24 11:40:47 Uhr
Sehr geehrter Herr Stefan Himmelmann,

heute sinkt für Sie....das Niveau.

Keine Ahnung warum Sie darauf spekulieren, dass ich ein Dortmunder sei.
Falls Sie es beruhigt.......nein das bin ich nicht.

Ob ein Yerek schlau ist, wissen Sie anscheinend besser.
Der Schiedsrichter muss allerdings aufgrund der hohen Anzahl an Foulspielen, irgendwann auch einen Spieler verwarnen.

Das Foulspiel von Ketsatis ist aus meiner Sicht eine rote Karte.
Er nimmt eine Verletzung des Spielers ohne Rücksicht auf Verluste in Kauf.

Über die rote Karte für Remmo, brauchen wir wohl eher nicht diskutieren.
Zu Ihrer Aussage „Wenn einer einen meiner Mannschaft so dumm umkloppt dann würde ich auch ausrasten und meinen Teamkollegen schützen."

Warum würden Sie ausrasten?
Und vor wem wollen Sie den Spieler schützen?
Der Schiedsrichter hat doch bereits eine rote Karte gezeigt.
Habe Sie Ihre Aggressionen nicht im Griff oder sind Sie auch einer der halbstarken Rambos die sich auf dem Fussballplatz beweisen müssen?
Sollten Sie wirklich diese Denkweise haben, suchen Sie umgehend einen Arzt oder einen Psychologen auf, der Sie unterstützt.

Zum Schluss lasse ich Sie gerne wissen, dass ich als neutraler Beobachter und vor allem für ein Fussballspiel nicht heulen muss :-)

P.S. Zu einer Partie Schach würde ich Sie im Übrigen sehr gerne einladen, allerdings vermute ich bei Ihrer Denkweise, dass Sie bereits mit einer Partie Memory oder Mensch ärgere dich nicht, schon restlos überfordert sind!!!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.