Startseite » Fußball » Landesliga

0:5-Klatsche in Essen
Genc-Osman-Sportchef redet Klartext

(0) Kommentare
0:5-Klatsche in Essen: Genc-Osman-Sportchef redet Klartext
Foto: Michael Gohl

Fußball-Landesligist SV Genc Osman Duisburg hatte sich vor der Saison viel vorgenommen. Nach sechs Partien findet sich der Klub auf dem letzten Tabellenplatz wieder.

Während beim VfB Frohnhausen die Stimmung hätte nicht besser sein können, war beim SV Genc Osman große Enttäuschung vorhanden. Der Grund: Die Essener schickten bei ihrem ersten Saisonsieg den SV Genc Osman mit einem 0:5 im Gepäck zurück in Richtung Duisburg.

"Jeder sollte sich Gedanken machen, ob er alles abgerufen hat. Wir sind maßlos enttäuscht. Diese Leistung geht nicht. Das war absolut ohne Einstellung. So kannst du in der Landesliga keine Punkte holen", sprach Tayfun Cakiroglu am Tag nach der Klatsche in Essen-Frohnhausen Tacheles.

An Spieltagen können sie sich wie Profis fühlen, wenn man die Vorbereitung unserer Kabine sieht. Aber da kommt aktuell nichts zurück. Die Jungs sind jetzt in der Bringschuld.

Tayfun Cakiroglu

Einmal in Fahrt, legte der ehemalige Oberligaspieler und aktuelle Genc-Osman-Sportchef so richtig los. "Nach dem Weiterkommen im Pokal gegen Homberg haben manche Spieler wohl gedacht, dass das jetzt alles ein Selbstläufer wird. Dem ist aber nicht so! Wir sind immer noch Landesligist und haben den Saisonstart in den Sand gesetzt. Wir, unser Betreuer, der seinesgleichen in der Landesliga sucht, ermöglichen den Jungs alles. An Spieltagen können sie sich wie Profis fühlen, wenn man die Vorbereitung unserer Kabine sieht. Aber da kommt aktuell nichts zurück. Die Jungs sind jetzt in der Bringschuld", feuert Cakiroglu in Richtung Mannschaft.

Vier Punkte aus sechs Spielen: diese Bilanz ist für die Duisburger mehr als enttäuschend. Auch Trainer Haluk Piricek steht schon unter Druck. Auch wenn Cakiroglu dies noch verneint. "Aktuell stellt sich die Frage nach dem Trainer nicht", sagt er.

Doch spätestens bei einem weiteren Negativerlebnis, am nächsten Wochenende gegen den Mülheimer FC, dürfte auch diese Personalie ins Rollen kommen. Oder: die Mannschaft zeigt endlich ihr wahres Gesicht. "Wir haben die Qualität, das steht außer Frage. Aber die Einstellung muss auch stimmen. Das ist der erste Schritt, um auch die Qualität auf den Platz zu bringen. Ich erwarte gegen Mülheim ein komplett anderes Auftreten", betont Cakiroglu.

(0) Kommentare

Spieltag

Landesliga 3 Niederrhein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.