Startseite » Fußball » Kreisliga A

Nach Abbruch
Lange Sperren für Essener Kreisliga-Spieler

(1) Kommentar
Schiedsrichter, platzverweis, Rote Karte, Schiedsrichter, platzverweis, Rote Karte
Foto: firo

Die Kreisliga-Partie zwischen dem Vogelheimer SV II und Alemannia Essen endete mit einem Spielabbruch. Zwei Spieler werden nun lange gesperrt.

Das Essener Kreisliga-A-Spiel zwischen dem Vogelheimer SV II und Alemannia Essen hat für zwei Protagonisten weitreichende Folgen. Das Sportgericht hat einen Spieler des Vogelheimer SV für sechs Monate und einen Akteur der Alemannia sogar für ein ganzes Jahr gesperrt. Beide Klubs Ordnungsgelder zahlen. Darüber hinaus wird die Partie für beide Vereine als Niederlage gewertet. Die amtliche Mitteilung des Verbandes liegt RevierSport vor.

Das Spiel in der Essener Kreisliga A wurde am 19. September beim Stand von 2:1 für Alemannia Essen abgebrochen. Nach einem Foulspiel eines Alemannia-Akteurs an einem Vogelheimer Spieler eskalierte die Situation. Augenzeugenberichten zufolge kam es zu einem Faustschlag. Auch zwei Roten Karten des Schiedsrichters konnten die Situation nicht beruhigen, Zuschauer und Ersatzspieler sollen den Platz gestürmt haben. Der Unparteiische brach das Spiel ab, die Lage blieb weiterhin angespannt. Am Ende musste sogar die Polizei anrücken und intervenieren.

Vogelheimer SV und Alemannia Essen entschuldigen sich

Im Anschluss an den Spielabbruch schilderten sowohl Yunus Bucuka, Vize-Kapitän von Alemannia Essen, als auch Frank Brettschneider, erster Vorsitzender Vogelheimer SV, gegenüber RevierSport ihre Versionen der Vorkommnisse am Lichtenhorst.

Beide Klubs entschuldigten sich zudem via Facebook für die unschönen Vorkommnisse. Sowohl der Vogelheimer SV als auch Alemannia Essen distanzierten sich dabei von Gewalt im Fußball. Zwei Akteure werden das nun offenbar gezwungenermaßen auch tun.

(1) Kommentar

Spieltag

Kreisliga A Kreis Essen

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

das ailton 2021-10-02 09:29:02 Uhr
lange Strafen?? für faustschlag mindestens 2 jahre, mal gucken ob es dann weniger wird

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.