Startseite » Fußball » Kreisliga A

Kreisliga-Tumulte in Essen
Polizei muss nach Abbruch Platzverbote erteilen

(26) Kommentare
Rote Karte, Symbol, Rote Karte, Symbol
Foto: firo

Man kann schon fast behaupten, dass täglich - heißt: jedes Wochenende - das Murmeltier grüßt. Leider. Denn die Schlägereien und Spielabbrüche häufen sich wieder.

Nach zuletzt skandalösen Szenen zwischen FC Bottrop und Blau-Weiß Oberhausen-Lirich - RevierSport berichtete - kam es nun in der Essener Kreisliga A zu einer Schlägerei, die einen Spielabbruch zur Folge hatte und später gar die Polizei auf den Plan rief.

Das alles ereignete sich am Sonntag, 19. September 2021, am Lichtenhorst. Zwischen der Reserve des Vogelheimer SV und Alemannia Essen stand es nach einer guten Stunde Spielzeit 2:1 für die Gäste. Nach einem Foulspiel eines Alemannia-Akteurs an einem Vogelheimer Spieler eskalierten die Geschehnisse. Mittlerweile haben sich beide Vereine, sowohl Vogelheimer SV als auch Alemannia Essen via Facebook-Post entschuldigt und von Gewalt im Fußball distanziert.

RevierSport fragte am Montag bei den Beteiligten nach: Was war da los?

Yunus Bucuka, Vize-Kapitän von Alemannia Essen:

"Vorweg muss ich sagen, dass das alles einfach nichts auf einem Fußballplatz, überhaupt in unserer Gesellschaft zu suchen hat. Wir sind ein Verein, der 2017 neu gegründet wurde, und nichts mehr mit dem Vorgänger-Klub FC Alanya, der öfter in solche Situationen geraten ist, zu tun haben wollte. Leider haben wir uns nun nach mehr als vier Jahren zum ersten Mal provozieren lassen und werden nun, so ist mein Gefühl, vom Opfer zum Täter dargestellt.

Nach einer guten Stunde hat ein Spieler von uns ein taktisches Foul an einem Vogelheimer begangen. Der Vogelheimer stand schnell auf und verpasste unserem Mann einen Faustschlag. Der Junge blutete sofort. Wir haben die Streithähne versucht auseinander zu bringen. Der Schiedsrichter hat zwei Rote Karten, an den foulenden und gefoulten Spieler, verteilt. Danach sind Zuschauer und Ersatzspieler beider Lager auf das Spielfeld gestürmt und es hat sich alles etwas hoch geschaukelt. Der Schiri brach das Spiel ab. Doch alle gemeinsam konnten wir die Lage irgendwie deeskalieren.


Klar: Sie schieben es uns in die Schuhe. Aber sie sollten schon wissen, wer angefangen, wer provoziert hat, wer der Auslöser war. Das war Vogelheim!

Yunus Bucuka

Am Ende will ich auch noch einmal loswerden, dass die Vogelheimer sich mal an die eigene Nase packen und das Ganze, aus Ihrer Sicht, nicht verharmlosen sollten. Klar: Sie schieben es uns in die Schuhe. Aber sie sollten schon wissen, wer angefangen, wer provoziert hat, wer der Auslöser war. Das war Vogelheim! Ich erinnere mich noch, als wir vor drei, vier Wochen zu einem Testspiel gegen die Erste nach Vogelheim gereist sind und da hat die Dritte vor uns gespielt. Was ist passiert? Wir konnten beobachten, wie die Dritte Mannschaft den Gegner geschlagen hat und später auch die Polizei kam. Vogelheim hat seine eigenen Probleme und sollte vor der eigenen Tür erst einmal kehren. Wir von Alemannia Essen distanzieren uns von jeglicher Gewalt und Provokation im Fußball, im Sport. Dass das jetzt passiert ist, tut uns allen sehr weh und macht uns traurig."

Frank Brettschneider, erster Vorsitzender Vogelheimer SV:

Es ist richtig, dass ein Alemannia-Spieler an unserem ballverliebten Akteur, der an diesem Tag gefühlt das 400. Mal gefoult wurde, ein Foulspiel begangen hat. Wenn man so viel fummelt, dann bekommt man eben auch auf die Socken. Aber das nur am Rande. Fakt ist auch, dass das kein schlimmes Foulspiel war. Fußball ist ein Kampfsport, aber manche verstehen diesen Begriff scheinbar falsch. Unser Spieler darf auf jeden Fall nach einem Foulspiel nicht so reagieren und den foulenden Akteur wegschubsen und beleidigen. Das geht nicht! Wir werden das intern auch noch einmal alles aufarbeiten. Was aber überhaupt nicht geht, ist das Verhalten von Alemannia. Ich muss sagen, dass mich das alles an den FC Alanya, den Vorgänger-Verein, der keinen guten Ruf hatte, erinnerte. Seit Sonntag ist der FC Alanya wohl wieder da. Denn diese Szenen waren schlimm.

Nach dem Spiel ging es aber leider weiter. Unser Spieler war im Vereinsheim, wo sich auch unsere Erste aufhielt. Fünf Alemannia-Spieler haben erst versucht unsere Kabine, dann das Vereinsheim zu stürmen. Doch das gelang ihnen nicht - zum Glück! Am Ende haben bestimmt 20 Alemannia-Leute am Lichtenhorst auf unseren Spieler gewartet. Wir haben dann die Polizei gerufen, die kam und Platzverbote erteilte.

Frank Brettschneider

Unser Spieler hatte sich mit der Roten Karte abgefunden und ist in Richtung Kabinentrakt gegangen. Plötzlich rannte der Alemannia-Spieler, der zuvor unseren Mann gefoult und von diesem weggeschubst sowie beleidigt wurde, hinterher und versuchte ihm von hinten in die Beine zu springen. Es gab sofort eine Rudelbildung. Alle Alemannia-Ersatzspieler sind aufs Feld gerannt. Der Schiedsrichter brach das Spiel ab. Unser Trainer Ermin Islamovic hat unsere Mannschaft in die Kabine geschickt.


Nach dem Spiel ging es aber leider weiter. Unser Spieler war im Vereinsheim, wo sich auch unsere Erste aufhielt. Fünf Alemannia-Spieler haben erst versucht unsere Kabine, dann das Vereinsheim zu stürmen. Doch das gelang ihnen nicht - zum Glück! Am Ende haben bestimmt 20 Alemannia-Leute am Lichtenhorst auf unseren Spieler gewartet. Wir haben dann die Polizei gerufen, die kam und Platzverbote erteilte. Unser Ordnungsdienst hat sowohl den Schiedsrichter als auch unseren Spieler, den sich die Alemannia packen wollte, zu ihren Autos begleitet.

Festzuhalten bleibt; dass das einfach nicht mehr so weiter gehen kann. Diese Szenen häufen sich leider. Da muss der Verband hart durchgreifen und die Leute, die ständig Stress machen, wegsperren."

(26) Kommentare
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Billerbecker 2021-09-20 11:31:24 Uhr
Immer wieder Sontags ........................ Schön finde ich es wenn einer sagt, da wird man vom Opfer zum Täter gemacht und ein paar Sätze später wird davon gesprochen das beide Vereine den Platz gestürmt haben. Solche Aussagen passen nicht zusammen. Aber eins zeigt sich immer bei solchen Vorkommnissen, was nicht zu leugnen ist.
hahohe 2021-09-20 11:58:54 Uhr
In Essen haben die Vereine ja auch in ihrem abgewrackten Traditionsverein in der 4. Liga ein "hervorragendes" Beispiel für solche Entgleisungen - Stichwort Münster!
uwe b 2021-09-20 12:22:49 Uhr
hahohe kleiner Rat von mir
Geh kacken bevor du so etwas schreibst
hahohe 2021-09-20 12:49:53 Uhr
@uwe b 2021-09-20 12:22:49 Uhr
"hahohe kleiner Rat von mir
Geh kacken bevor du so etwas schreibst"

Was soll das bringen?
Hilft "kacken" gegen so einen abgewrackten Traditionsverein?
eddy123 2021-09-20 13:31:25 Uhr
Komm haha sag mir von welcher Firma du Kommst. Und ich sage dir wie schwer wir euch bestraft haben. Ich denke du hattest richtig was vor die Murmel bekommen und kannst eure Niederlage nicht einsehen.
hahohe 2021-09-20 13:37:55 Uhr
"eddy123 2021-09-20 13:31:25 Uhr
Komm haha sag mir von welcher Firma du Kommst. Und ich sage dir wie schwer wir euch bestraft haben. Ich denke du hattest richtig was vor die Murmel bekommen und kannst eure Niederlage nicht einsehen."

In mindestens jedem 2. Kommentar von Essen-Prolls ist von Gewalt die Rede. Darf man sich da über den Skandal von Müster wundern?
eddy123 2021-09-20 13:40:20 Uhr
Entweder warst du Läufer oder am Boden liegend .Also Hahohi was warst du?
eddy123 2021-09-20 14:07:17 Uhr
Feiger Wicht, Stadt und Verein zu Verunglimpfen und dann Schwanz einziehen. 120 Rütteln amZaun und sind voller Hass gegen uns , wir haben uns verteidigt sonst wären sie bei uns gewessen und dann noch Polizei hinter uns, wir wären richtig am arsch gewessen. Also Ha HiHI welche Firma?
hahohe 2021-09-20 14:18:10 Uhr
@ eddy123 2021-09-20 14:07:17 Uhr:
Bei den "Inhalten" Ihrer Kommentare müssen wir erst einen Test machen, ob Sie zurechnungsfähig sind.
An welchem Fluß liegt Köln am Rhein?
Hängt an der Wand, macht tick-tack und wenn die Uhr runterfällt, ist sie kaputt. Was ist das?
Wenn das, was ich allerdings nicht vermute, klappen sollte, ein Zusatztest:
Ergänzen Sie den Satz ohne Flei.. kein Prei. - benutzen Sie nur "s".
Wünsche Ihnen viel Erfolg.....
Red-lumpi 2021-09-20 14:32:07 Uhr
@hahohe

Ergänzen sie den Satz, hahohe hat einen sehr kleinen Pimm.l und nur Schei.e im Schädel....
hahohe 2021-09-20 14:37:09 Uhr
@Red-lumpi 2021-09-20 14:32:07 Uhr
"@hahohe
Ergänzen sie den Satz, hahohe hat einen sehr kleinen Pimm.l und nur Schei.e im Schädel...."
Das ist ja interessant....
Woher kennen Sie mich?
eddy123 2021-09-20 14:43:45 Uhr
Haho Man muss dich nicht kennen um es zu wissen.
hahohe 2021-09-20 14:58:30 Uhr
@eddy123 2021-09-20 14:43:45 Uhr
"Haho Man muss dich nicht kennen um es zu wissen."
Ach so, na denn.
Sind Sie mit den Fragen zu Ihrer Zurechnungsfähigkeit schon weitergekommen?
Sayway 2021-09-20 15:06:19 Uhr
Alemannia essen ihr seit ein Witz und einfach nur Schwätzer wo ist eure ach sooo große Ehre ? ?? es gibt das soccerwatch Video wo man deutlich sieht das der Spieler von vogelheim einen Schlag andeutet aber diesen nicht ausgeführt hat. ?‍♂️ Die weiter Ausschreitung sind durch euch durchgeführt worden und nicht von vogelheimer Seite . Und dann noch versuchen die Kabine zu stürmen,… ihr seit einfach nur lächerlich und habt auf dem Fußballplatz nix verloren . Ps viel Erfolg ihr Unschuldigen Leute ???
Sayway 2021-09-20 15:19:33 Uhr
Achso und finde das sooo schön das es soccerwatch gibt und man sieht das ihr Lügen könnt wie die ganz großen Ehrenlosen ?und den anderen die Schuld in die Schuhe schieben wollt aber mit dem Bildmaterial könnt ihr euch auch nicht raus reden ??genau wie nach der roten Karte für beide euer Spieler nochmal auf den vogelheimer Spieler drauf gehen will ?? hoffe ihr werdet mal wieder gesperrt ??
Baby 2021-09-20 16:03:48 Uhr
Sayway, kannst Du den Link zu dem von Dir angesprochenen Bildmaterial (Soccerwatch) liefern? Würde das gerne sehen um mir ein Bild zu machen. Danke!
Billerbecker 2021-09-20 16:09:22 Uhr
@Sayway

Danke für den Tipp mit Soccerwatch.

Wie war das mit dem Opfer das zum Täter gemacht wurde? Mal gespannt ob dieser Typ noch einmal ein richtiges Statement abgibt?
Sayway 2021-09-20 16:12:17 Uhr
Baby. Du kannst bei FUSSBALL.DE bei den Ergebnissen gucken und auf das Spiel vogelheim : Alemannia gehen . Unten bei Videos kannst du die Highlights sehen und wie gedruckt die Alemannia Leute lügen können
Sayway 2021-09-20 16:22:43 Uhr
[url]https?://soccerwatch.tv/spiel/11075 8/highlight[/url]

Bitte ab Minute 90 gucken ?
Baby 2021-09-20 16:31:00 Uhr
Ich hab mal einen schnellen Blick riskiert. Das war natürlich saudoof vom Vogelheimer, dass er nach dem Foul gegen sich so einen Anlauf mit Ausholen macht, keine Frage. Geschlagen hat der aber letztendlich nicht, ich denke das ist unstrittig weil genau zu sehen. Entweder der verantwortliche lügt, oder sein Spieler hat ihm das absichtlich falsch geschildert. In der Folge ist gut zu sehen, dass viele Allemannen (auch die die mit der Situation überhauptnichts zu tun haben auf Spieler los wollen.
Und am Ende? Na, wenn die mal alle schnell Pipi mussten, dann ist das ja OK. Es wirkt aber auch sehr wie ein Hinterherrennen um noch einmal in die Konfrontation zu kommen.
Schlimm, ich dachte Alemannia wollte da ein Vorbild sein. Spieler und Nummern sind gut zu erkennen, hoffentlich wird das Bildmaterial da auch herangezogen, denn es war nicht "nur ein Spieler" oder so, sondern eine Dynamik in einem ganzen Teil der Mannschaft.
Sayway 2021-09-20 17:14:41 Uhr
Sie werden niemals ein Vorbild sein es wird immer so bleiben die unschuldigen Lügner ? ?. Labern könn dir viel umsetzen nix ist immer noch der gleiche Haufen wie FC Alanya und Punkt .. gehören gesperrt. Ein neuer Name hilft auch nicht .
bengel59 2021-09-20 17:35:13 Uhr
Wenn der Verband die Szenen von Soccerwatch einbezieht ,wird schon Recht gesprochen . Und bitte ,geht doch auf das dumme ,kindische Geschwafel von diesem "hahohe" nicht ein ,das dieser "ein wenig oft im Stadion hingefallen ist ,dürfte wohl mitlerweile jeder hier mitbekommen haben .
ata1907 2021-09-20 18:19:25 Uhr
Da war doch bestimmt wieder die Gummistiefelbande, mit ihren Capo HanswurstHorst involviert!
Bierchen 2021-09-20 19:20:36 Uhr
Ich bin mit der Gesamtsituation unzufrieden!
Sauberbleiben 2021-09-21 04:57:26 Uhr
Was für Dummschreiber hier . Asoziale Heckenpenner
Reviersport Kommentare oft ein IQ Abbild der Schreiber !!!
Aber zum Thema :
Der größte Drecksack ist aber der Verband .
Da kommen Keine Strafen sondern nur Beschwichtigung zum Weiter so .
Und immer wieder ( Leider ) bestimmte Menschengruppen .
Kloppereien gab es auch schon Früher - aber nicht in der Vielzahl und auch nicht mit dieser Brutalität und dem Vorsatz zur Gewalt.
Egal wer da angefangen hat - Gewalt = Sofortiger Ausschluss der Vereine
Ohne wenn und aber . Nur so kann das Problem angegangen werden .
Lackschuh 2021-09-21 09:09:48 Uhr
Die unakzeptablen Problematiken mit diesen Kulturen ziehen sich im Alltag über alle Ebenen...lamentieren, seltsames entschuldigen, Rudelauftreten, immer unschuldig, nur eigene Interessen im Vakuum-Hirn.... einfach zum Kotzen und klare Meinung von mir dazu!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.