Startseite

Der Nachwuchs fiebert
ready&go credit junior cup

ready&go credit junior cup: Nachwuchs fiebert schon

Die UNICEF-Kicker des FC St. Hubert führten mit Coach Jürgen Klopp des Spitzenreiters Borussia Dortmund die Auslosung für den ready&go credit junior cup durch.

Leuchtende Kinderaugen gab es am Mittwoch in Dortmund, denn Klopp brachte auch noch sechs Spieler des BVB mit zur Auslosung.

Am 18. Und 19. Dezember spielen in der Glockenspitzhalle in Krefeld 34 Teams der 1. Und 2. Bundesliga um die begehrten Trophäen. Dabei zeigen sich die besten Nachwuchsspieler der U9, U11 und U15. Mit dabei sind u. a. die Teams von Bayer Leverkusen, 1 FC. Köln, Schalke 04, Borussia Dortmund oder Hamburger SV. Das Turnier wird seit 25 Jahren von den UNICEF Kickern des FC St. Hubert ausgerichtet. Erstmals übernimmt ready&go credit die Schirmherrschaft über das hochkarätig besetze Turnier.

André Gebel, Leiter Marketing& Kommunikation der readybank, erläutert das Engagement: „Es fiel uns wirklich leicht, diese einzigartige Talentshow im Deutschen Fußball zu unterstützen. Denn hier in Krefeld spielen die Stars von Morgen. Wenn man in die Spielberichtsbögen der letzten Jahre schaut, tauchen Namen wie Manuel Neuer, Sami Khedira, Marcel Jansen oder Toni Kroos auf. Alles aktuelle Nationalspieler. Zudem freut es mich sehr, neben den Bundesliga-Profis auch erstmals den Nachwuchs als Sponsor unterstützen zu können“.

Die Organisatoren rechnen am letzten Adventswochenende mit einer vollen Glockenspitzhalle, denn der Eintritt ist kostenlos.

RevierSport Fussballbörse

Verein sucht Spieler
Trainer sucht Verein
Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein
Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.