Startseite

Im Ausland
Bottroper Boris hat seinen Trainerjob verloren

(1) Kommentar
Im Ausland: Bottroper Boris hat seinen Trainerjob verloren
Foto: Thorsten Tillmann

Bitter für Michael Boris! Der Bottroper Junge hat seinen Trainerjob in Ungarn nach rund acht Monaten verloren. Die Beurlaubung gab sein Verein am Montag bekannt.

Michael Boris ist nicht mehr länger Trainer des ungarischen Erstligisten Fehervar FC. Das gaben die Ungarn am Montag bekannt. Nach zuletzt vier sieglosen Spielen und Platz neun in der Tabelle haben die Verantwortlichen die Reißleine gezogen und den 47-jährigen Fußballlehrer entlassen.

Zuletzt hatte Boris noch mit Fehervar den 1. FC Köln in den Playoffs zu Eruopa-Conference-League geärgert, als er mit den Ungarn in der Domstadt mit 2:1 siegte. Das Rückspiel wurde aber mit 0:3 verloren.

Mitte Februar war der gebürtige Bottroper Boris den Job beim ungarischen Traditionsklub noch voller Tatendrang angetreten. Gegenüber RevierSport sagte Boris, der einst auch den KFC Uerdingen und die U23 des FC Schalke 04 trainierte: "Ich bin sehr glücklich, Cheftrainer eines Vereins mit einer so großen Geschichte zu sein. Der Klub gehört zweifelsohne zu den besten Adressen im ungarischen Fußball. Ich freue mich, hier zu sein und loslegen zu dürfen."

Der ungarische Meister von 2018 und Uefa-Pokal-Finalist von 1985 hatte sich zuvor von dem früheren Bundesliga-Profi Imre Szabics, der in Mainz, Köln, Augsburg und Stuttgart unter Vertrag stand, getrennt. Nun auch von Michael Boris.

Michael Boris - Trainerstationen:

1. Juli 2004 bis 30. Juni 2007: Co-Trainer Kickers Emden

1. Juli 2007 bis 30. Juni 2008: Co-Trainer VfB Homberg

1. Juli 2008 bis 3. Januar 2010: Germania Dattenfeld

4. Januar 2010 bis 30. Juni 2011: FC Schalke 04 II

1. Juli 2011 bis 7. Januar 2014: Sportfreunde Siegen

8. Januar 2014 bis 3. November 2014: Sportfreunde Lotte

1. Juli 2015 bis 1. März 2016: KFC Uerdingen

1. August 2016 bis 31. Januar 2019: Ungarn U19 und U21

1. Februar 2019 bis 31. Mai 2019: Co-Trainer Tokyo Verdy

1. Juni 2019 bis 18. Mai 2021: MTK Budapest

1. Juli 2021 bis 1. November 2021: SönderjyskE

16. Februar 2022 bis 17. Oktober 2022: Fehérvár FC

Dieses Thema im Forum diskutieren » (1 Kommentar)

Transfers

Fehérvár FC

Torjäger

Fehérvár FC

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.