Startseite

CL-Quali
Götze und Nübel nehmen mit Klubs vorletzte Hürde

CL-Quali: Götze und Nübel nehmen mit Klubs vorletzte Hürde
Foto: firo

Rio-Weltmeister Mario Götze ist mit der PSV Eindhoven ungefährdet in die Play-offs der Champions-League-Qualifikation eingezogen.

Der niederländischen Fußball-Vizemeister ließ nach dem souveränen 3:0-Hinspielerfolg gegen den FC Midtjylland (Dänemark) nichts mehr anbrennen und gewann das Rückspiel mit 1:0 (0:0). Als letzte Hürde im Kampf um die Teilnahme an der Champions-League-Gruppenphase wartet nun der portugiesische Rekordmeister Benfica Lissabon oder Spartak Moskau (Russland) auf die PSV.

Auch der ehemalige Bayern-Trainer Niko Kovac ist mit AS Monaco in die Play-offs eingezogen. Die Franzosen um Torhüter Alexander Nübel und Stürmer Kevin Volland siegten gegen Sparta Prag 3:1 (0:0) - bereits das Hinspiel hatten die Monegassen auswärts mit 2:0 für sich entschieden. In den Play-offs wartet der ukrainische Vizemeister Schachtjor Donezk.

Für die Klubs geht es bei dem Einzug in die Champions-League-Gruppenphase auch um eine attraktive Finanzspritze. Mehr als 15 Millionen Euro sind einem Verein als Startgeld in der Königsklasse garantiert.

RevierSport Fussballbörse

Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Turnierteilnehmer gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Trainer sucht Verein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.