Startseite » Kurz notiert

TuS Eving-Lindenhorst
Kein Aufatmen für Rios

TuS Eving-Lindenhorst: Verletzungssorgen

Am Sonntag im Spiel gegen TuS Heven muss Evings Trainer Daniel Rios wahrscheinlich auf zwei weitere wichtige Spieler verzichten. Die Probleme reißen nicht ab.

"Sascha Rammel hat einen Muskelfaserriss und wird definitiv nicht spielen können, bei Anil Konya müssen wir schauen. Er hat eine Bänderdehnung und vielleicht können wir es tapen," sagt Eving-Trainer Rios gegenüber RevierSport.

Die Situation bei den Dortmundern hat sich verbessert. Nach zwei Siegen in Folge steht die Rios-Elf auf einem guten sechsten Tabellenplatz.

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.