Startseite

RWE
„Das Ende war nicht so schön" - Wiedersehen mit Neidhart

(21) Kommentare
Neidhart, Neidhart
Foto: firo

Rot-Weiss Essen trifft am Samstag nicht nur auf den SV Waldhof Mannheim sondern auch auf Ex-Trainer Christian Neidhart. Dieser hegt kein Groll gegen RWE.

Knapp zwei Jahre und insgesamt 89-mal stand Christian Neidhart an der Seitenlinie von Rot-Weiss Essen. Am Samstag (14 Uhr) im Mannheimer Carl-Benz-Stadion (live im RS-Ticker), wird er diese Linie wieder betreten. Allerdings ein paar Meter entfernt und als Trainer des SV Waldhof Mannheim.

"Es wird ein ganz normales Spiel“, versuchte der 54-Jährige das Wiedersehen auf der Pressekonferenz am Freitag herunterzuspielen. Denn dass es überhaupt in der 3. Liga dazu kommt, daran hatte auch er einen großen Anteil. „Die Ziele, die wir uns gesteckt haben, haben wir erreicht und sind aufgestiegen“, sagte Neidhart.

Insgesamt seien es für ihn "zwei richtig gute und erfolgreiche Jahre" in Essen gewesen. Ein Gefühl, das auch sein Nachfolger Christoph Dabrowski teilt. Der 44-jährige Trainer von RWE attestierte seinem Vorgänger „hervorragende Arbeit“.

Das Ende war nicht so schön

Ex-RWE-Trainer Christian Neidhart

Ein Bilderbuchende blieb Neidhart bei Rot-Weiss Essen bekanntlich verwehrt. Zwei Spieltage vor Schluss der Saison 2021/2022 wurde der gebürtige Braunschweiger nach einer 1:3-Niederlage im Niederrheinpokal gegen den Wuppertaler SV freigestellt. Zuvor hatte er drei Regionalliga-Spiele in Serie gewonnen.

„Das Ende war nicht so schön", gestand daher Neidhart. Doch das ist Vergangenheit. "Ich hege keinen Groll“, stellte der Trainer klar und richtete den Blick nach vorne. „Ich freue mich auf ein Spiel zweier Traditionsmannschaften mit einer guten Stimmung. Das steht für mich im Vordergrund.“

(21) Kommentare

Spieltag

3. Liga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Ein Segen 2022-10-21 16:40:15 Uhr
Rot Weiss Essen... verbiegen und verletzen Lachen
JohnWayne 2022-10-21 16:57:54 Uhr
Ein Segen:
Verwirrtheit ist eine Form der Bewusstseinsstörung und zeichnet sich vor allem durch folgende Symptome aus:

beeinträchtigte Orientierung
unverständliches, zusammenhangloses Sprechen
innere Unruhe
eingeschränkte Merkfähigkeit
gestörte Wahrnehmung
Gute Besserung
Robbie 2022-10-21 17:36:39 Uhr
Der Darmverschluss wünscht gute Besserung.. Lachen
Superlöwe 2022-10-21 17:43:53 Uhr
Mit CN würden wir immer noch gegen Wiedenbrück und RWO spielen
Anton Leopold 2022-10-21 17:51:33 Uhr
Habe die PK gesehen. CN hat sich tadellos und fair verhalten. "RWE kann sich immer auf seine Fans verlassen." Recht hat er.
Dass er das alles emotional ad acta gelegt hat, kann man allerdings nicht sagen.

Über unsere Mannschaft zeigte er sich gut informiert. In Götze und Wiegel sieht er die game changer in unseren Reihen, weshalb er gespannt ist, wie wir die Ausfälle kompensieren werden.
Rot Weiss Ole 2022-10-21 17:52:48 Uhr
Natürlich geht er keinen Groll. Hat er doch eine schöne Abfindung bekommen und ein zusätzliches Gehalt in Mannheim. Also, für alle Beteiligten eine win-win Situation.
Auffällig ist nur, das in Mannheim die gleiche Kritik für das Spielsystem angeführt wird wie bei uns….
Leachim 2022-10-21 17:53:36 Uhr
Ein Segen , das ist doch der Typ aus Bedburg-Hau auch Schnalle und soweiter genannt.
Abwarten , wenn die Scheisser wieder im Unterhaus rumdümpeln wird es ruhiger. Oder wenn in seiner Abteilung der Umgang mit dem Internet strenger geregelt wird.
RWEimRheingau 2022-10-21 18:10:25 Uhr
Da bekommt der Satz „vor dem Segen aus der Kirche gehen“ eine ganz neue Bedeutung.
RoterausSteele 2022-10-21 18:17:11 Uhr
Einfach mal olle Kamellen ruhen lassen. Guckt alle nach vorne, umarmt andere Herzmenschen denn wir sind alle eine Menschheitsfamilie in einem bekloppten System.
RWE-Serm 2022-10-21 19:03:16 Uhr
Jetzt mal Abfindung und neuer Vertrag bei Mannheim nicht zu hoch hängen. Er hätte sich auch 1 Jahr lang ausruhen können. Hat er aber nicht gemacht.
Neidhart hat sich absolut souverän nach seiner Freistellung verhalten. Chapeau dafür! Wir haben den Aufstieg geschafft und C.N. hatte seinen Anteil daran. Leider bin ich morgen nicht Manim, ich jedenfalls hätte ihm applaudiert.
IchDankeSie1907 2022-10-21 19:07:23 Uhr
Nach meiner Meinung war er ein Guter. Seine Fehler ihm vorzuhalten wäre Quatsch. Er hat eine Mannschaft aufgebaut mit der wir zum Schluss aufgestiegen sind, die sogar zum Großteil mittlerweile noch eine Klasse höher Erfolg hat.
Für ihn war der Schluss bei uns sicherlich Mist, aber bestimmt keine Katastrophe.
RWE-Serm 2022-10-21 19:12:02 Uhr
Ids1907,
perfekter Kommentar zur perfekten Uhrzeit.
Nur der RWE
Gregor 2022-10-21 19:30:19 Uhr
Morgen zählt nur ein Erfolg gegen Mannheim. 3 Punkte, notfalls auch 1 Punkt wären klasse. Egal ob der Trainer von denen letzte Saison noch bei uns war. Das sind alte Kamellen.
Mit unserem jetzigen Trainer bin ich, nach einigen Anlaufschwierigkeiten, zufrieden.
Und von den gefühlt 50 Trainern die wir in den letzten 30 Jahren hatten, sind nur 3 bei mir positiv in Erinnerung geblieben.
Neben Jürgen Röber sind dies noch Jürgen Gelsdorf und Lorenz-Günther Köstner.
Schnalle 2022-10-21 19:37:03 Uhr
Ohne Ch. Neidhart und ohne ein 11 : 0 ( in Worten : Elf zu Null ) gegen Uerdingen wäre RWE immer noch in der Regionalliga West.

Aktuell spielt RWE als Punktelieferant der 3. Liga eine kleine Rolle und spielt in der nächsten Saison wieder Regio-West,...wie gewohnt.
RWE-Serm 2022-10-21 19:44:42 Uhr
Klasse
JohnWayne 2022-10-21 19:51:11 Uhr
Schnalle: Du hast dich verlaufen. Die geschlossene Abteilung ist eine Etage tiefer.......
Dellwig07 2022-10-21 19:56:16 Uhr
Also lasst uns doch zunächst das Sportliche sehen:


Golz

4er + 4er

Berlinski + Young

Guter Start !!!!!!



Und nun zum Segen:

es ist schön, dass Du jetzt bei uns angekommen bist.
Ich mag Dich nicht mehr ungelesen runterscrollen wie diese Echtguts-Konsorten.

Mach bitte weiter so - auch meine Frau lacht sich schlapp - hau rein Jung
Ein Segen 2022-10-21 22:48:46 Uhr
@Schnalle

Wie du und ich auch wissen, es gibt halt nicht gerade wenige Fans von Verdorbenen "Essen" sind! Lachen
Aber jedem das seine. Nur nicht Wundern , wenn ein wieder das "Essen" bis oben steht Lachen
Dellwig07 2022-10-22 07:21:34 Uhr
Jau - Ein Segen !! Echt ej.


Weiter so: griiiiiiiiiiiiiiiiiiiiins. Macht Spaß
Gregor 2022-10-22 07:45:58 Uhr
Ja verehrter Schnalle, Ein Segen das es am Ende wieder anders kommt, als du voraussagst.
Konfetti und Luftschlangen liegen schon bei mir bereit.
Ein Segen 2022-10-22 13:10:12 Uhr
Das ende war nie schön "und" wird auch nie schön werden das ende Lachen

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.