Startseite

Verl empfängt MSV im Exil
"Das ist nicht unser Wohnzimmer, wir haben 38 Auswärtsspiele"

(3) Kommentare
Verl empfängt MSV im Exil: "Das ist nicht unser Wohnzimmer, wir haben 38 Auswärtsspiele"
Foto: firo

Der Sportclub Verl empfängt den MSV Duisburg am 9. Spieltag in der Paderborner Home-Deluxe-Arena. Hier bestreiten die Ostwestfalen ihre Heimspiele.

Dass die Saison 2022/2023 eine sportlich gesehen ganz brutale Serie für den SC Verl wird, hatte Raimund Bertels bereits vor der Spielzeit geahnt.

Die Verler verloren mit Spielern wie Kasim Rabihic, Leandro Putaro, Lukas Petkov, Ron Berlinski oder Christopher Lannert etliche Leistungsträger. Und adäquaten Ersatz konnte der Sportclub nicht verpflichten. "Wir konnten und können das alles sehr realistisch einschätzen. Wir wissen, was für uns auf dem Transfermarkt geht und was nicht geht. Unser Geldbeutel ist nicht so gut gefüllt wie der der Konkurrenten. Aber wir jammern nicht. Wir haben trotzdem eine gute Mannschaft beisammen, die von einem Top-Trainer geführt wird", erklärt Raimund Bertels gegenüber RevierSport.

Das ist nicht unser Wohnzimmer, wir haben 38 Auswärtsspiele. Wenn wir in unserem engen Stadion mit 1500, 2000 Verlern spielen würden, dann würde einiges anders aussehen und ausgehen. Leider können wir erst im März, April echte Heimspiele austragen. Spätestens in der neuen Saison.

Raimund Bertels

Auch wenn der SC Verl erst fünf Punkte nach sechs Spielen vorzuweisen hat, bleibt der SCV-Präsident entspannt. Eine Trainerfrage stellt sich für Bertels überhaupt nicht: "'Mitch' Kniat macht einen hervorragenden Job. Ich bin jedes Mal beeindruckt, wenn ich bei seinen Ansprachen mit lausche. Uns würde auch nicht Roger Schmidt helfen, wenn er nach Verl zurückkommen würde. Lewis Hamilton könnte in einem Haas-Auto auch keine Formel 1-Rennen gewinnen. In Verl gehört es auch dazu, dass man geduldig ist und den Trainer stärkt."

Trotzdem kennt auch Bertels das Geschäft und weiß, dass der Fußball ein Ergebnissport ist. Am kommenden Spieltag kommt der MSV Duisburg nach Paderborn, dann stehen Spiele gegen Gegner wie Elversberg, Viktoria Köln, Bayreuth, Aue und Dortmund II an. Bertels: "Wir müssen in den nächsten Wochen den nächsten Schritt machen, dran bleiben und bis zum Winter ordentlich punkten."

So sehen die Baumaßnahmen an der Poststraße aus:In drei, vier Wochen sollen die Bagger in Verl rollen. Das Stadion muss um einige Sitzplätze vergrößert werden, damit das Fassungsvermögen 5001 beträgt. Zudem müssen Medienplätze für "Magenta TV" errichtet, eine neue Rasenheizung instand gesetzt und ein Flutlicht mit der Stärke 1000 Lux errichtet werden.

Die kommende Aufgabe heißt MSV Duisburg. Verl spielt einmal mehr im 20 Kilometer entfernten Paderborn. Ein Sieg, zwei Remis, eine Niederlagen, so lautet die Bilanz in dieser Saison in der Home-Deluxe-Arena. Bertels sehnt sich nach echten Heimspielen an der Poststraße. "Wir danken dem SCP, dass das alles so reibungslos klappt. Aber trotzdem: Das ist nicht unser Wohnzimmer, wir haben 38 Auswärtsspiele. Wenn wir in unserem engen Stadion mit 1500, 2000 Verlern spielen würden, dann würde einiges anders aussehen und ausgehen. Leider können wir erst im März, April echte Heimspiele austragen. Spätestens in der neuen Saison", erzählt Bertels und ergänzt: "Ich hoffe, dass wir dann 2023/2024 noch Drittligist sind und dann 19 echte Heimspiele an unserer Poststraße bestreiten dürfen."

(3) Kommentare

3. Liga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
12 FC Viktoria Köln 10 3 4 3 14:13 1 13
13 SV Meppen 10 2 5 3 15:18 -3 11
14 SC Verl 10 3 2 5 11:15 -4 11
15 FSV Zwickau 9 3 1 5 7:16 -9 10
16 Rot-Weiss Essen 10 2 3 5 11:20 -9 9
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
7 1. FC Saarbrücken 5 2 3 0 6:4 2 9
8 SV Meppen 5 2 2 1 11:7 4 8
9 SC Verl 5 2 2 1 8:5 3 8
10 MSV Duisburg 5 2 2 1 7:5 2 8
11 VfB Oldenburg 5 2 2 1 9:8 1 8
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
12 VfL Osnabrück 5 0 3 2 6:8 -2 3
13 SV Meppen 5 0 3 2 4:11 -7 3
14 SC Verl 5 1 0 4 3:10 -7 3
15 FSV Zwickau 4 1 0 3 1:11 -10 3
16 Rot-Weiss Essen 5 0 2 3 4:8 -4 2

SC Verl

10 A
SV 07 Elversberg Logo
SV 07 Elversberg
Samstag, 01.10.2022 14:00 Uhr
1:2 (1:0)
11 H
FC Viktoria Köln Logo
FC Viktoria Köln
Freitag, 07.10.2022 19:00 Uhr
-:- (-:-)
12 A
SpVgg Bayreuth Logo
SpVgg Bayreuth
Sonntag, 16.10.2022 13:00 Uhr
-:- (-:-)
11 H
FC Viktoria Köln Logo
FC Viktoria Köln
Freitag, 07.10.2022 19:00 Uhr
-:- (-:-)
10 A
SV 07 Elversberg Logo
SV 07 Elversberg
Samstag, 01.10.2022 14:00 Uhr
1:2 (1:0)
12 A
SpVgg Bayreuth Logo
SpVgg Bayreuth
Sonntag, 16.10.2022 13:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

SC Verl

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 307 0,2
2 332 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 185 0,4
2 1 344 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 379 0,2
1 270 0,2
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

runnie02 2022-09-14 17:08:27 Uhr
Hoffen wir, dass die Zebras auch dezimiert gewinnen. Ansonsten drücke ich den Verlern dann die Daumen.
Shels 2022-09-14 21:00:45 Uhr
Also was soll das liebe Osteestfalen? Die Sache war doch klar. Wer die Lizenzbedingungen gelesen hat, sollte verstandem haben, das der Ground in Verl Sportwiesencharakter hat. Und jetzt jammern. Man hätte auch freiwillig ne Klasse tiefer anteten können. Dann hätte man den Genuß von Heimspielenbgehabt.
Andy82 2022-09-15 10:19:59 Uhr
Hauptsache 3 Punkte für den MSV!!!!!!!!!!!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.