Startseite

3. Liga
Warum der MSV Duisburg auf einem guten Weg ist

(15) Kommentare
Warum der MSV Duisburg auf einem guten Weg ist
Foto: firo

Der MSV Duisburg ist solide in die Drittliga-Saison gestartet. Beim 3:1 gegen Freiburg II gaben die Meidericher ihren Fans Anlass zur Zuversicht.

Es waren Bilder, wie man sie in der Schauinslandsreisen-Arena lange nicht mehr gesehen hatte. Auf dem Platz hüpften die Spieler ausgelassen im Kreis, während „Oh wie ist das schön“ von den Rängen schallte. Der MSV Duisburg hatte soeben den SC Freiburg II mit 3:1 geschlagen und den ersten Heimsieg der Saison gefeiert — dank eines überzeugenden Auftritts, der die Fans zuversichtlich in die Zukunft schauen lassen kann.

Neue MSV-Viererkette steht sicher

Viel Spielraum hatten die Verantwortlichen auf dem Transfermarkt nicht, doch sie haben die richtigen Prioritäten gesetzt. Um der eklatanten Abwehrschwäche ein Ende zu setzen, wurde Personal für eine komplett neue Viererkette verpflichtet - und die stand gegen Freiburg wie schon beim 1:0 beim FSV Zwickau zuvor bis auf wenige Ausnahmen stabil. Sebastian Mai und Marvin Senger hielten gegen Freiburg das Zentrum bis auf wenige Ausnahmen dicht, so auch Joshua Bitter und Niklas Kölle auf den defensiven Außenbahnen. Im defensiven Mittelfeld scheint Marvin Bakalorz nach einem schwachen ersten Jahr nun die Erwartungen zu erfüllen. Und wenn die Freiburger doch einmal durchkamen, war der ebenfalls neue und bereits in Zwickau starke Torhüter Vincent Müller zur Stelle.

Duisburg-Kapitän Stoppelkamp in Topform

Defensiv zeigten sich die Meidericher schon in den ersten Partien verbessert, im Spiel mit dem Ball offenbarten sie Defizite. Doch gegen Freiburg zeigte das Ziegner-Team auch offensiv vielversprechende Ansätze, vor allem im Umschaltspiel. Allein die letzte Konsequenz fehlte oft. Umso wertvoller daher Kapitän Moritz Stoppelkamp, der sich derzeit in einem Formhoch befindet. Mit zwei Vorlagen und einem Tor ebnete er den Weg zum Sieg. Ein weiterer Lichtblick: Der erst 19-jährige Caspar Jander, der im Zentrum mit Technik und Übersicht überzeugte. Stoppelkamps Tor zum 3:0 leitete er mit einem starken Ballgewinn ein.

MSV Duisburg nimmt die Fans mit

Was aber auch zu sehen war: Im Laufe der zweiten Hälfte baute der MSV ab, gegen einen stärkeren Gegner hätte es nach dem Anschlusstor 20 Minuten vor dem Ende wohl noch mal eng werden können. Allerdings hatten die Zebras zuvor sehr viel investiert — was von den knapp 10.000 Zuschauern honoriert wurde. Statt Protesten gab es oft Szenenapplaus, nach Abpfiff feierten Fans und Mannschaft gemeinsam. Ein weiterer Schritt in Richtung Versöhnung mit dem Anhang.


Klar ist natürlich auch: Die Saison steckt noch in den Kinderschuhen, die jüngsten beiden Siege dürfen nicht überbewertet werden, vor einem Jahr ist der MSV mit sechs Punkten aus vier Spielen ähnlich gestartet. Erst mit dem Herbstbeginn kam die erste große Schwächephase. Doch knüpfen die Duisburger am Sonntag gegen den SV Meppen und in den folgenden Partien an die Leistung gegen Freiburg an, sind die Hoffnungen auf eine sorgenfreie Saison berechtigt.

(15) Kommentare

Mannschaften

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 SV Waldhof Mannheim 10 5 1 4 13:18 -5 16
9 VfB Oldenburg 10 4 3 3 14:14 0 15
10 MSV Duisburg 10 4 2 4 12:11 1 14
11 VfL Osnabrück 10 3 4 3 15:11 4 13
12 FC Viktoria Köln 10 3 4 3 14:13 1 13
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 SV Meppen 5 2 2 1 11:7 4 8
9 SC Verl 5 2 2 1 8:5 3 8
10 MSV Duisburg 5 2 2 1 7:5 2 8
11 VfB Oldenburg 5 2 2 1 9:8 1 8
12 FC Viktoria Köln 5 2 2 1 7:6 1 8
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
7 SC Freiburg II 5 2 1 2 7:8 -1 7
8 VfB Oldenburg 5 2 1 2 5:6 -1 7
9 MSV Duisburg 5 2 0 3 5:6 -1 6
10 FC Viktoria Köln 5 1 2 2 7:7 0 5
11 Borussia Dortmund II 5 1 1 3 4:8 -4 4

Transfers

MSV Duisburg

 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022

MSV Duisburg

10 H
Hallescher FC Logo
Hallescher FC
Samstag, 01.10.2022 14:00 Uhr
1:0 (0:0)
11 A
SV 07 Elversberg Logo
SV 07 Elversberg
Samstag, 08.10.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
12 A
Borussia Dortmund II Logo
Borussia Dortmund II
Sonntag, 16.10.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
10 H
Hallescher FC Logo
Hallescher FC
Samstag, 01.10.2022 14:00 Uhr
1:0 (0:0)
11 A
SV 07 Elversberg Logo
SV 07 Elversberg
Samstag, 08.10.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
12 A
Borussia Dortmund II Logo
Borussia Dortmund II
Sonntag, 16.10.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

MSV Duisburg

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 275 0,3
2 2 407 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 191 0,4
2 206 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 360 0,3
1 361 0,2
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim MSV
die Facebookseite für alle MSV-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Sport Frei 2022-08-17 08:04:13 Uhr
Guter Weg ist Ok aber noch ein langer. Es kommen noch ganz andere Mannschafften.
Also bitte ganz langsam und ruhig bleiben.
KeineAhnungVonNix 2022-08-17 08:08:21 Uhr
Saison 2021/22
Spieltag 4
Platz 8 MSV Duisburg 6 Punkte 6:5 Tore

Also fast identisch wie jetzt und da war das wirklich gute Spiel gegen Braunschweig mit dabei. Aber ich bin trotzdem verhalten optimistisch das es diese Saison keinen Einbruch gibt.
MO1902 2022-08-17 10:32:32 Uhr
Die neue Abwehr steht deutlich stabiler als in der letzten Saison. Man merkt der Mannschaft auch deutlich an dass sie „will“. Spielzüge wie gegen Freiburg II hat man in der letzten Saison kaum gesehen. Der neue Trainer, Sportdirektor und die Neuverpflichtungen gefallen mir bis jetzt. Ich denke, das kann was werden.
lapofgods 2022-08-17 10:33:46 Uhr
"Platz 8 MSV Duisburg 6 Punkte 6:5 Tore

Also fast identisch wie jetzt und da war das wirklich gute Spiel gegen Braunschweig mit dabei. "

Eben, wir sind nur einen Punkt besser. Die 6 Punkte damals ergaben sich aus dem 3:0 gegen Havelse und dem 1:0-Auswärtssieg in Osnabrück. Außerdem gab es Niederlagen in Saarbrücken und Magdeburg (erst in der Nachspielzeit).

Das Saisonhighlight gegen Braunschweig kam allerdings erst am 9. Spieltag. Bis dahin hielten wir uns auf Platz 10. Dann brach das Elend aus.

Ich habe mich auch über die Vorstellung gegen Freiburg sehr gefreut aber ich traue dem Braten noch nicht. Ich gehe davon aus, dass es haarig bleibt. Hoffentlich was weniger haarig als zuletzt. Man kann ja auch von Platz 12 aus gegen den Abstieg kämpfen. das muss ja nicht immer von Platz 19 aus sein.
Gmeurb 2022-08-17 11:51:59 Uhr
Ich warte noch ab und hoffe das es wirklich das erhoffte Licht am Ende des Tunnels ist und nicht der entgegenkommende Zug!
Diese Spiele kosten echt Kraft, gut man hat Zeit zur Regeneration, aber man hofft eben auch darauf das sich keiner der Schlüsselspieler verletzt. Trotzdem wird der körperliche Aufwand so nicht ewig gehen können, aber vielleicht wird dieses Team durch mehr Selbstbewusstsein von Spiel zu Spiel sicherer?
Mai, Müller und Stoppel bis dato eigentlich unersetzbar.
Opa Bär 2022-08-17 13:04:09 Uhr
Ich bin auch noch vorsichtig optimistisch. Als Jahrzehntelanger MSV Fan weiss ich das garantiert noch eine Phase kommt in der alles gegen uns läuft. Wenn wir diese Phase nur kurz durchmachen müssen sollte ein gesicherter Platz im Mittelfeld durchaus machbar sein. Wichtig auch das die Mannschaft die im Moment auf dem Platz steht von schweren Verletzungen verschont bleibt. Aber mit Bakir hat es ja hier auch schon den ersten "erwischt". Das Spiel gegen Meppen kann schon ein Fingerzeig sein wie es weiter geht. Ich persönlich wäre mit 1 Punkt sehr zufrieden.....
asaph 2022-08-17 14:36:41 Uhr
Meppen fegt auch den MSV vom Platz.
Ich tippe 5:2 für Meppen.
Damit zieht sich der MSV besser aus der Affäre als der SVW :-)

nur der SVM!
JAM67 2022-08-17 18:33:07 Uhr
@ asaph:
---------------------------------------- ---------------------
Meppen fegt auch den MSV vom Platz.
Ich tippe 5:2 für Meppen.
---------------------------------------- --------------------

Träum weiter - Hochmut kommt vor dem Fall
---------------------------------------- --------------------

Es ist bestimmt noch nicht alles Gold was beim MSV glänzt,
aber ich liebe solch unrealistische Tipps. Herr Simakala vom
VfL Osnasen, wurde auf liga3-online.de mit seinem "Experten"
Tipp auch eines Besseren belehrt.

NUR DER MSV
JAM67 2022-08-17 18:46:14 Uhr
@ Gmeurb

"Mai, Müller und Stoppel bis dato eigentlich unersetzbar."

Ich würde da nicht nur die 3 hervorheben. Ein Senger ein Kölle und Jander sind in der Form eigentlich auch unersetzbar. Bemerkenswert und auch zu erwähnen ist auf jeden Fall Bakalorz. Seine Leistung ist um 1902 % gestiegen, kein Vergleich mehr zur letzten Saison. Wie eigentlich bei vielen Spielern, die uns letzte Saison noch die Hände über dem Kopf haben schlagen lassen.
Wenn Hettwer wieder fit ist, kann er auch eine richtige Verstärkung für uns werden. König und Wild sollten vielleicht in Meppen auch mal mehr Spielzeit bekommen, damit a) kein Unmut bei ihnen auf kommt und b) haben wir von beiden noch nicht viel gesehen.
Würde uns vielleicht auch etwas unberechenbarer machen, beim Gegner.
JAM67 2022-08-17 19:01:13 Uhr
Vorsichtig optimistisch hört sich erstmal gut an.
Besser als jetzt schon wieder Himmel hoch jauchzend
und hinterher alle wieder zu Tode betrübt Zwinker

Ich habe bis jetzt alle Spiele gesehen, 2 Auswärtsspiele
auf MagentaSport und die Heimspiele Live im Stadion
und ich muss sagen es wieder eine Freude die Jungs
spielen und kämpfen zu sehen und wie sich alle für bis
zum Umfallen, für das Team einbringen. Wirklich ganz
stark, wann hat man das zuletzt sehen können.

Jetzt sieht man jedenfalls, dass die letzten drei Pappnasen
am Spielfeldrand (möchte sie nicht Trainer nennen) die
Spieler verunsichert, schlechter gemacht und demoralisiert
haben. Ich denke TZ erreicht die Truppe viel viel besser und
das ganze sieht mir schon nach einer verschworenen Einheit
aus.
Man darf gespannt bleiben - wir werden sehen wo es und am
Ende der Saison hin verschlägt. Aber ein Platz im gesicherten
Mittelfeld, traue ich den Jungs, was ich bisher gesehen habe,
schon zu.

Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

NUR DER MSV
JAM67 2022-08-17 19:04:05 Uhr
Wie immer gilt . . .

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten Zwinker
Alt Zebra 2022-08-17 20:51:37 Uhr
Ob Ziegners System des Spiels über die ganze Saison durchzuhalten ist bleibt abzuwarten, ich glaube aber das bei einigen Spielern noch Luft nach oben ist.Das Bakalortz im Moment so toll sein soll sehe ich nicht ,nur weil er 2 mal in 4 Spielen auf Tor geköpft hat wovon einer drin war ist er nicht besser geworden .Er ist genauso langsam ,jeder 2 Ballkontakt ist ein Faulspiel das einzige wo er besser geworden ist ist wie bei allen Spielern die Fitnis.Ein Mai,Kölle, Sänger,Jander und Ekene werden uns noch viel Freude machen und da sind ja noch Leute wie König,Wild ,Ndualu wovon wir noch nicht wissen was die Leisten können wenn sie Fit sind und Spielpraxis bekommen.Meppen ist für mich kein Gradmesser da haben schon andere Verloren ,wir brauchen noch ein Paar Spiele um bei 100 % Fitnis zu sein vom eingespielt sein will ich garnicht Reden .Gegen Freiburg habe ich das 1 mal seit langem wieder ein Paar schöne Spielzüge gesehen worauf man aufbauen kann .Weiter so in eine bessere Zukunft.
Kurt Jara 2022-08-17 23:23:20 Uhr
Asaph

Ihr haut uns genauso weg wie ihr 1860 weg gehauen habt. Ich dachte das nur Red Lumpi und Rothosen so eine Scheisse schreiben kann. Aber so wie es aussieht gibt es auch in der Provinz so Spackos.
Forever MSV
lapofgods 2022-08-17 23:51:13 Uhr
Ich habe das Meppener Spiel gegen Mannheim gesehen und das war schon ein Inferno, was da über den Waldhof trotz 1:0-Führung herein brach. Dem würde der MSV und auch sonst keiner sicher auch nicht standhalten.

Allerdings spielt Meppen zum Glück auch nicht immer so. Zuhause waren beide Heimspiele allerdings klare Angelegenheiten (3:0 Zwickau, 6:2 Waldhof). 2 sind in der Stochastik aber keine große Stichprobe aus der man irgendetwas ableiten sollte.

Schaun mer mal. WIr müssen eh mit den Aufgaben wachsen, wenn wir nicht wieder unten rein rutschen wollen. Nach Oldenburg lauern dann ja 1860 und Dresden.
runnie02 2022-08-19 13:04:15 Uhr
Ich finde auch, dass die Zebras in dieser Saison besser spielen als in den letzten beiden Jahren. Wenn ein Ball verloren geht versucht ein Mitspieler ihn wieder zu holen. Aber insgesamt ist die Saison natürlich noch lang und das Spiel in Meppen wird sehr schwer. Ein Punkt wäre dort schon ein Erfolg.

Und natürlich wird der MSV auch seine Spiele verlieren, aber wichtig ist dass das Team zusammen steht und gemeinsam kämpft. Jander hat sich sehr positiv entwickelt, das stimmt. Hoffentlich bleiben weitere schwere Verletzungen aus. Die Personaldecke ist ja leider dünn.

Ich bin aber optimistisch

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.