Startseite

3. Liga
MSV-Konkurrent will Insolvenzantrag stellen

(10) Kommentare
3. Liga: MSV-Konkurrent will Insolvenzantrag stellen
Foto: firo

Kurz nach dem Rückrundenstart in die 3. Liga hat ein Verein große finanzielle Probleme. Auch der MSV Duisburg wird die Geschehnisse hoch interessiert beobachten.

Wie das Portal "merkur.de" berichtet, steht Türkgücü München kurz vor dem Gang ins Münchener Amtsgericht, einen Insolvenzantrag zu stellen. In verschiedenen Medien wurde schon in dieser Woche berichtet, dass Türkgücüs finanzielle Lage ein Leck von zwei Millionen Euro aufweist.

Gegenüber der "Süddeutschen Zeitung" hatte Türkgücü-Geschäftsführer Max Kothny bereits bestätigt, dass der Drittligist "nicht allen erforderlichen Nachweisen zur Nachlizenzierung" nachkommen kann. Sollte dies der Fall sein und Türkgücü München zudem noch einen Insolvenzantrag während der laufenden Saison stellen, dann muss der Klub mit einem Neun-Punkte-Abzug rechnen. Aktuell belegt Türkgücü den ersten Abstiegsplatz mit 21 Punkten nach 21 absolvierten Spielen. Einen Zähler liegen die Bayern vor dem MSV Duisburg.

Wie "merkur.de" berichtet, resultieren die finanziellen Probleme aus der Haltung von Präsident und Geldgeber Hasan Kivran, der zuletzt seine Anteile loswerden wollte und deswegen nicht bereit war, die Finanzlücke zu stopfen. Neue Geldgeber wollten aufgrund der prekären sportlichen Situation nicht einsteigen. Vor wenigen Wochen wollte der Klub noch an die Börse gehen, auch daraus wurde nichts. Der Grund: zu wenige Interessenten für die Türkgücü-Aktien. Nach RevierSport-Informationen sollen sogar jedem Spieler nahegelegt worden sein, dass diese den Klub im Winter ablösefrei verlassen dürfen. Es bleibt spannend zu beobachten, wie es bei diesem Verein weiter geht.

(10) Kommentare

3. Liga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
18 FC Würzburger Kickers 36 7 9 20 34:59 -25 30
19 TSV Havelse 36 5 8 23 28:71 -43 23
20 Türk Gücü München 0 0 0 0 0:0 0 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
18 TSV Havelse 18 4 1 13 14:34 -20 13
19 FC Würzburger Kickers 18 2 5 11 18:32 -14 11
20 Türk Gücü München 0 0 0 0 0:0 0 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
18 FC Viktoria 1889 Berlin 18 3 4 11 19:33 -14 13
19 TSV Havelse 18 1 7 10 14:37 -23 10
20 Türk Gücü München 0 0 0 0 0:0 0 0

Transfers

Türk Gücü München

07/2021

07/2021

07/2021

07/2021

Torjäger

Türk Gücü München

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

His.Unermesslichkeit 2022-01-28 13:24:42 Uhr
"...ein Leck von 2 Mio Euro...". Köstlich.

Diesen Geldbetrag hat jedes Kalifat in Deutschland in der Portokasse, das Kalifat München allemal. TürkGücü wird wissen, an wen man sich wenden wird.

Das gilt aber auch für jedes Bistum der katholischen Kirche. Auch das Bistum München-Freising ist neben Köln das wohlhabendste in D.

Diese in dem Artikel ausgesprochene Hoffnung für die Abstiegeskonkurrenten ist Wunschdenken.
hahohe 2022-01-28 13:27:13 Uhr
Sobald bei einem Verein ein gewisser Knappmann am Werk ist, droht die Insolvenz....
Mittlerweile hat er nach seinem "Wirken" bei dem Pleiteclub vom Schloß Strünkede aus Herne eine gewisse Routine und so ist es bei den Münchener Club dann ruck-zuck gegangen.....
Vorsicht, Vorsicht in Mintard.....
moers47441 2022-01-28 13:44:55 Uhr
Mit drei, vier super Talenten hätte Kackmann doch den Verein retten und sich inszenieren können, wenn diese für Millionen verkauft worden wären, aber sehr wahrscheinlich fährt er immer die A61 auf und ab, München ist ja ein Vorort von Lachbach.

Das würde auch erklären wieso Eberl geht, der hat Angst vorm Geisterfahrer.
Viva Colonia 2022-01-28 14:31:31 Uhr
Damit wird wieder einmal klar, dass man die 50+1-Regel in Deutschland niemals opfern darf. Investoren sind unberechenbar. Verein mit einer Fanbasis leben für immer. Investoren sorgen nur für Wettbewerbsverzerrung
Comicus 2022-01-28 14:33:12 Uhr
Ich wünschte die entsprechenden Personen würden dafür sorgen, dass solche "Vereine" nicht im bezahlten Fussball aktiv sein dürften. (Damit habe ich alle Konjunktive bis Montag verbraucht). Vor zwei Monaten wollte TürkGücü noch an die Börse und glaubte, 8 Mio. einnehmen zu können. Pff! Dazu die Geschichte mit der letzten Insolvenz vor 20 Jahren, als der Geldgeber wieder auswandern wollte.

Es fällt mir schwer, keine Häme zu empfinden...

Ein Zitat aus dem Wikipedia-Eintrag: "Sowohl der e. V. als auch die Fußball GmbH haben ihren Sitz in einem 14 Quadratmeter großen Containergebäude [...]" - na dann!
PepAncelotti 2022-01-28 14:39:05 Uhr
Kivran muss bestimmt mit Gerichtsprozessen rechnen, wenn er Investoren um ihr Geld gebracht hat.ZB. mit leeren Versprechungen (Börsengang, Aufstieg), damit sie investieren.

Hat er genügend Investoren, kann er letztlich argumentieren, dass seine Anteile, die er für einen Aufpreis loswerden will, es wert sind. Ihm ging es wahrscheinlich nur darum Anteile günstig zu kaufen und sie wieder teuer zu verkaufen. Deshalb der ganze Aufwand.

Sein Problem ist... Fußball ist unberechenbar. Es ist sogar möglich, dass einige Spieler nur Geld verdienen wollen, aber sich nicht für den Aufstieg eines kleinen Vereins scheren. Dann wird sportlich nicht viel gehen.
Moses 2022-01-28 18:41:49 Uhr
Sieht nach einem weiteren gescheiterten Retortenclub aus. Die Struktur der Regionalliga machte es dem Club auch sehr leicht in die dritte Liga zu kommen. Die RL Bayern ist im Vergleich zu anderen Ligen sehr schwach. Kann der Club nichts zu, das haben andere zu verantworten. Hauptsache jedes Dorf hat ein Krankenhaus und einen Regionaligisten in Bayern.
echtgut 2022-01-28 18:59:18 Uhr
@hahohe
@moers47441
ihr seid ja die reinsten Komiker ? !
Wie häufig waren denn eure Vereine Insolvenz?
Was das ganze nun mit Herrn Knappmann zu tun hat, schon merkwürdig.
Kehrt mal lieber vor eurer Haustür, wohlmöglich das der Dreck dort ziemlich groß ist :-)
Rotor 2022-01-28 20:33:23 Uhr
Also ich werde diesen komischen Verein ganz bestimmt nicht vermissen !
Opa Bär 2022-01-28 20:58:02 Uhr
Ohne irgendein Gefühl der Schadenfreude sage ich.: "Ha, ha, ha das finde ich toll"....und das sage ich nicht als Fan der Zebras. Ich fürchte die sind so mies drauf im Moment, da müssten noch 3 Vereine mehr keine Lizens bekommen damit wir uns retten.....

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.