Startseite

3. Liga
Ex-Schalker schießt Magdeburg auf Platz eins

(0) Kommentare
Schalke 04 II, Jan Luca Schulder, Schalke 04 II, Jan Luca Schulder
Foto: Jörg Schimmel

Der ehemalige Schalker Jan-Luca Schuler trifft wie er will. Gegen den 1. FC Kaiserslautern erzielte er den 1:0 (1:0)-Siegtreffer. Auch ein weiterer Ex-Schalker kam zum Einsatz.

Immer wieder Jan-Luca Schuler: Im Sommer vom FC Schalke 04 II gekommen, trifft der Neuzugang in der 3. Liga mittlerweile wie er will. Und beim wichtigen 1:0 (1:0)-Erfolg gegen den 1. FC Kaiserslautern sogar spektakulär. Nach sieben Minuten verstolperte er zunächst den Ball, ehe er sie doch noch im Fallen im linken Winkel versenkte. Ein absolutes Traumtor des 22-Jährigen, der zugleich im siebten Spiel zum vierten Mal traf.

Die Bördestädter schafften es in der Folge tatsächlich auch, den 1:0-Vorsprung über die Zeit zu bringen. Schuler hatte schon nach 70 Minuten Feierabend und konnte sich die Schlussphase entspannt von draußen aus ansehen.

Schuler spielte auf Schalke eher durchschnittlich

Dass der 22-Jährige derart durchstarten würde, war nicht unbedingt abzusehen. Schuler wechselte in der Sommerpause von der U23 des FC Schalke 04 zum 1. FC Magdeburg. Für die S04-Reserve erzielte der großgewachsene Mittelstürmer zwölf Tore (fünf Vorlagen) in 39 Partien - ein guter, aber nicht überragender Wert.

Trotzdem schaffte es der 22-Jährige, sich kurzzeitig für die Lizenzspielerabteilung zu empfehlen und absolvierte in der Abstiegssaison zwei Bundesliga-Partien über insgesamt 38 Minuten. Für die laufende Spielzeit wäre die Konkurrenz im Profikader zu groß gewesen, sodass sich Schuler für einen Wechsel nach Magdeburg entschied. Ein goldrichtiger Schritt, wie sich nun zeigt.

Auch Ex-Schalker Ceka blüht in Magdeburg auf

An seiner Seite spielt mit Jason Ceka ein weiterer Ex-Schalker. Der 21-Jährige ist nah an der Startelf und kam gegen den 1. FC Kaiserslautern fast eine ganze Halbzeit lang zum Einsatz. Das hatte jedoch einen traurigen Hintergrund. Kurz nach der Pause verletzte sich Sirlord Conteh schwer und musste mit einer Trage vom Feld gebracht werden.

Für ihn kam Ceka, der auch in den vorherigen Spielen immer wieder seine Chancen bekommen hatte. "Er bekommt seine Einsatzzeiten und ist nah dran an der ersten Elf. Sein kleines Pech ist wahrscheinlich, dass Magdeburg aktuell so gut spielt. Da gibt es natürlich kaum einen Anlass, etwas an der ersten Elf zu verändern. Ich bin mir aber sicher, dass er weiterhin seine Spiele machen wird", sagte Luka Bosnjak, Neuzugang des FC Kray und langjähriger Ceka-Kumpel, zuletzt gegenüber RevierSport.

Seite an Seite blühen beide unter Christian Titz auf und zaubern den Fans des 1. FC Magdeburg ein Lächeln auf die Lippen. Denn durch den Dreier gegen den 1. FC Kaiserslautern haben sich die Magdeburger wieder die Drittliga-Tabellenführung gesichert.

(0) Kommentare

Spieltag

3. Liga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.